Beilagen

Ingwerreis


Ingwer Reis Zutaten

  1. Indischer Langkornreis 1 Tasse
  2. Frische Ingwerwurzel 1 Teelöffel
  3. 2-3 mittelgroße Karotten
  4. 1 mittelgroße Zwiebel
  5. Gebratene Erdnüsse 1/4 Tasse
  6. Kaltes gereinigtes Wasser 2 Tassen
  7. Butter 1 Esslöffel
  8. Salz nach Geschmack
  9. Cayennepfeffer nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Zwiebel, Karotte, Reis
  • 6 Portionen servieren

Inventar:

Tiefer Kessel mit Deckel, Ein Esslöffel, Ein Teelöffel, Ein Schneidebrett, Ein Messer, Ein Teller - 3 Stück, Ein Herd, Ein Holzspatel, Ein Mixer, Eine Untertasse - 2 Stück, Eine Bratpfanne mit Deckel, Eine Servierplatte, Küchenhandschuhe, Mittlere Reibe

Ingwerreis kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie das Bild vor.


Gießen Sie Reis in den Kessel und gießen Sie gereinigtes kaltes Wasser. Wir stellen den Behälter auf ein großes Feuer und bringen die Flüssigkeit zum Kochen. Unmittelbar danach machen wir ein kleines Feuer, bedecken den Kessel mit einem Deckel und kochen den Reis, bis er weich ist für 20 Minuten. Indischer Reis selbst ist sehr krümelig und ideal für unser Gericht.

Schritt 2: Karotten vorbereiten.


Während wir Reis kochen, bereiten Sie das Gemüse vor. Also mit einem Messer die Möhren schälen und gründlich unter fließendem Wasser abspülen. Mit einer mittleren Reibe reiben wir das Gemüse direkt in einen freien Teller.

Schritt 3: Zwiebel vorbereiten.


Die Zwiebel mit einem Messer von der Schale schälen und danach gründlich unter fließendem Wasser abspülen. Wir verteilen das Gemüse auf einem Schneidebrett und schneiden es in kleine Quadrate oder dünne Federn. Das bearbeitete Bauteil wird auf eine saubere Platte übertragen.

Schritt 4: Bereiten Sie die Ingwerwurzel vor.


Ingwer mit einem Messer schälen und unter fließendem Wasser abspülen. Wir verteilen die Wurzel auf einem Schneidebrett und hacken sie in Stücke beliebiger Form oder reiben sie auf einer mittleren Reibe. Die Mahlmethode hat in diesem Fall keinen Einfluss auf den Geschmack des Gerichts. Die verarbeitete Ingwerwurzel wird auf einen freien Teller übertragen.

Schritt 5: Erdnüsse vorbereiten


Gießen Sie geröstete Erdnüsse in eine Mixschüssel und mahlen Sie sie bei mittlerer Geschwindigkeit 30-50 Sekunden zum Zustand kleiner Krümel. Gießen Sie die behandelte Nuss in eine saubere Untertasse.

Schritt 6: Cayennepfeffer vorbereiten.


Wenn Sie scharfe Gerichte mögen, können Sie Ingwerreis mit Cayennepfeffer verfeinern. Dieses Gemüse ist ein enger Verwandter von Chilischoten und hat daher auch einen brennenden Geschmack. Also waschen wir es unter fließendem Wasser und legen es auf ein Schneidebrett. Mit einem Messer säubern wir Schwanz und Samen. Danach den Pfeffer fein hacken und in eine freie Untertasse geben. Achtung: Je größer die Frucht, desto schärfer das Gericht. Daher wird die Menge am besten "mit dem Auge" und auch in Abhängigkeit von Ihren Essgewohnheiten bestimmt.

Schritt 7: Kochen von Ingwerreis


Butter in eine Pfanne geben und auf mittlere Hitze stellen. Wenn die Butter vollständig geschmolzen ist, machen Sie das Feuer weniger als durchschnittlich und gießen Sie die Zwiebel in die Pfanne. Wir braten das Gemüse und rühren es gelegentlich mit einem Holzspatel, bis es eine weiche goldene Farbe hat.

Unmittelbar danach gehackten Ingwer und Karotten in den Behälter geben, das Gericht nach Belieben salzen und alles gut mit einem Spatel mischen. Wir machen ein kleines Feuer, bedecken unser Braten mit einem Deckel und kochen dafür 5 Minuten. In diesem Zeitraum verleiht Ingwerwurzel einen Geschmack, der anschließend Reis sättigt. Öffnen Sie danach den Pfannendeckel, fügen Sie gehackte Erdnüsse und Cayennepfeffer hinzu, mischen Sie alles noch einmal gründlich und warten Sie, bis der Reis kocht. Sobald es fertig ist, gießen Sie es mit einem Esslöffel aus einem Kessel in eine Pfanne, mischen Sie alles gut mit einem Spatel, schalten Sie den Brenner aus und schließen Sie ihn mit einem Deckel, damit das Gericht die Aromen von Gewürzen und Gemüse aufgießen und einweichen kann.

Schritt 8: Den Ingwerreis servieren.


Wenn der Ingwerreis aufgegossen ist, kann das Gericht am Tisch serviert werden. Gießen Sie es dazu mit einem Esslöffel oder einem Holzspatel auf ein spezielles Gericht und servieren Sie es auf dem Esstisch. Der Reis ist sehr wohlriechend, lecker mit einer pikanten Spitze. Ein solches Gericht kann sowohl zu Hauptgerichten als auch zu Fleischbeilagen serviert werden.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Anstelle von Cayennepfeffer können Sie dem Gericht auch ein paar Knoblauchzehen hinzufügen, um das Reisaroma und die Zartheit zu verbessern.

- Verwenden Sie bei der Verarbeitung von Cayennepfeffer besser Plastikhandschuhe, da Sie sich nach diesem Gemüse die Hände verbrennen können.

- Anstelle von indischem Reis können Sie auch jeden anderen Langkornreis verwenden. Die Hauptsache ist, dass es bröckelig ist. Zum Beispiel verwende ich manchmal Basmatireis zum Kochen eines solchen Gerichts.

Sehen Sie sich das Video an: Khao Man Gai saftiges Hühnchen mit Ingwer Reis THAI STREETFOOD ขาวมนไก (April 2020).