Leerzeichen

Rhabarberkompott für den Winter


Zutaten für die Zubereitung von Rhabarberkompott für den Winter

Für 10 Liter Dosen:

  1. Rhabarber (Stiele ohne Blätter) 1 Kilogramm 500 Gramm
  2. Zucker 500 Gramm
  3. Vanille 1 Stick (Länge 7 Zentimeter)
  4. Trockener Rotwein 200 Milliliter
  5. Gereinigtes Wasser 1 Liter 500 Milliliter
  • Hauptzutaten: Rhabarber, Zucker
  • 10 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

Tiefe Pfanne (Kapazität 3 Liter), Holzküchenlöffel, Herd, Küchentuch - 2-3 Stück, ein halber Liter Glasgefäß - 10 Stück, ein Schraubdeckel aus Metall - 10 Stück, ein Küchenmesser, Schneidebrett, Küchentücher aus Papier, eine Kelle, Küchenchips zum aufbewahren eine wolldecke, geschirr zum servieren (dekanter, dickicht, glas und mehr).

Rhabarberkompott für den Winter:

Schritt 1: Bereiten Sie den Sirup vor.


Stellen Sie zunächst eine tiefe Pfanne auf mittlere Hitze und gießen Sie die richtige Menge gereinigtes Wasser hinein. Nach dem Kochen Zucker hinzufügen und leichten Sirup kochen, bis sich die Körner vollständig aufgelöst haben. In regelmäßigen Abständen mit einem Holzlöffel umrühren. Dieser Vorgang dauert nicht länger als 3-4 Minuten. Dann die Vanilleschote dazugeben und den Rotwein in die Pfanne geben. Wir kochen noch eine Minute mit einem Küchentuch, nehmen es vom Herd und lassen die Aromamischung in der Nähe des angelehnten Fensters auf Raumtemperatur abkühlen.

Schritt 2: Inventar vorbereiten.


In der Zwischenzeit inspizieren wir die Dosen und Deckel, sie sollten keine Risse, Kerben und Rost aufweisen. Waschen Sie anschließend mit einem weichen Schwamm und Backpulver die gesamte Ausrüstung, die zur Vorbereitung des Werkstücks benötigt wird. Danach gießen Sie kleine Gerichte mit heißem Wasser. Deckel aufkochen 15-20 Minuten und bis zur Verwendung in einem Topf belassen. Wir sterilisieren Halbliter-Dosen auf bequeme Weise, stellen sie auf einen sauberen Küchentisch und fahren mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 3: Rhabarber vorbereiten


Mit einem scharfen Küchenmesser entfernen wir den oberen und unteren Teil jedes Rhabarberstiels. Dann eine dünne Schicht Schale entfernen, das Gemüse unter fließendem kaltem Wasser waschen und mit Küchenpapier abtrocknen.

Danach auf ein Schneidebrett legen, in 2-3 cm lange Würfel schneiden und fest auf die vorbereiteten Gläser verteilen.

Wenn der Sirup mit einer Kelle abgekühlt ist, gießen Sie ihn nach einiger Zeit in Rhabarberdosen, damit die Flüssigkeit bis zum Halsende reicht, und verschließen Sie die Glasbehälter mit sterilisierten Schraubkappen sehr dicht, damit keine Lücken entstehen.

Schritt 4: Bewahren Sie das Rhabarberkompott für den Winter auf.


Jetzt decken wir den Boden einer großen tiefen Fünfzig-Liter-Pfanne mit einem Küchentuch ab, ordnen die Rhabarberdosen dort neu an und füllen sie mit warmem fließendem Wasser über den Deckeln um 2-3 Zentimeter. Alles auf mittlere Hitze stellen und die Flüssigkeit erhitzen bis zu 80 Grad Celsius. Dann überprüfen wir die Temperatur mit einem Küchenthermometer, schrauben den Herd leicht an und sterilisieren nach dem Kochen die Halblitergläser 25 Minuten.

Nachdem die erforderliche Zeit verstrichen ist, entnehmen wir mit einer speziellen Küchenzange wiederum heiße Töpfe Rhabarber aus dem sprudelnden Wasser. Wir ordnen sie auf dem Küchentisch neu an, wischen sie mit einem trockenen Tuch ab, ziehen die Deckel fester an, drehen das Werkstück um, legen es auf den Boden und wickeln es fest in eine Wolldecke.
Wir kühlen die Konservierung ohne plötzliche Temperaturänderungen ab 2-3 tage. Dann schicken wir das Kompott an einen kühlen, gut belüfteten, vorzugsweise dunklen Ort: Speisekammer, Keller oder Keller.

Schritt 5: Das Rhabarberkompott für den Winter servieren.


Rhabarberkompott für den Winter wird bei Zimmertemperatur serviert oder auf einem süßen Tisch gekühlt. Es wird mit Gemüsestücken in Karaffen, Krügen oder Portionen in Gläsern, tiefen Dessertschalen oder Gläsern serviert. Der Geschmack dieses Getränks ist pikant, leicht zuckerhaltig, ziemlich süß mit einer leicht sauren Tönung und einem deutlichen Aroma von Wein und Vanille.

Wenn Sie keine großen Zuckermengen mögen, ist es daher besser, das Kompott vor der Verwendung mit der gewünschten Menge gekochten, gekühlten, gereinigten Wassers zu verdünnen. Genießen Sie das leckere und einfache Kochen!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Anstelle von trockenem Rotwein können Sie auch halbsüße Preiselbeeren verwenden.

- Sehr oft wird der gereinigte Rhabarber 6-8 Stunden in kaltem fließendem Wasser eingeweicht, um Oxalsäure zu entfernen. Dann wird es gewaschen, gereinigt, geschnitten, in kochendem Wasser 30-40 Sekunden lang blanchiert, in einem Sieb verworfen und eine Weile darin belassen, so dass die überschüssige Flüssigkeit im Glas verbleibt, in sterilisierte Gläser gegeben und dann gemäß den im Rezept angegebenen Anweisungen zubereitet;

- Liter- und Zweiliter-Dosen müssen 30 Minuten lang sterilisiert werden.

- Rhabarberkompott kann an einem kühlen, dunklen und belüfteten Ort zwischen 6 und 8 Monaten gelagert werden.

- Sehr oft kochen sie auf der Grundlage dieses Kompots dickeren Zuckersirup und weichen Kuchen für Kuchen und Gebäck sowie anderes süßes Gebäck ein und dekorieren Desserts mit weichem Rhabarber.

- Zusätzlich zu Vanille können Sie Zuckersirup mit Gewürzen wie Zimt, Nelken und gemahlenem Ingwer verfeinern.