Saucen

Apfelsauce für Fleisch


Zutaten für die Herstellung von Apfelmus

  1. Apfel 3-4 Stück
  2. Zuckersand 100 Gramm
  3. Zimtstange 1 Stück
  4. Limette (oder Zitrone) zur Hälfte
  5. Sauberes Wasser nach Bedarf
  • HauptzutatenKalk, Apfel, Zucker
  • 1 Portion servieren
  • Weltküche

Inventar:

Messer, Schneidebrett, Küchentücher aus Papier, Topf mit Deckel (Inhalt 2 - 3 Liter), Herd, Küchenspatel aus Holz, Küchentuch, Esslöffel, Mixer, Sauciere

Apfelsauce für Fleisch kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Zutaten vor.


Für die Zubereitung dieser Sauce sollten Äpfel der neueren Sorten verwendet werden. Sie sind saftiger und haben eine angenehme Säure. Waschen Sie zuerst die richtige Menge Äpfel gründlich unter kaltem, fließendem Wasser. Mit Küchenpapier abtrocknen und die Schale von jeder Frucht abschneiden.

Dann legen Sie sie der Reihe nach auf ein Schneidebrett, schneiden jede Frucht in 2 Teile und entfernen den Kern mit Samen. Nachdem wir jede Hälfte in kleine Scheiben geschnitten haben. Es ist wünschenswert, dass ihre Dicke nicht mehr als 1 cm beträgt. Wir schieben die Apfelscheiben in eine tiefe Pfanne. Wir stellen auch alle anderen Zutaten auf den Küchentisch, die wir für die Zubereitung dieser Sauce benötigen.

Schritt 2: Äpfel dünsten.


Gießen Sie in eine Pfanne mit Äpfeln etwas sauberes Wasser, so dass die Frucht zu einem Drittel bedeckt ist. Wir stellten eine Schüssel Äpfel auf den Herd und stellten sie auf eine starke Stufe. Wenn die ersten Blasen auf der Wasseroberfläche auftauchen, was auf ein Kochen hinweist, senken wir die Temperatur der Platte auf ein durchschnittliches Niveau. Fügen Sie Zimtstange, Kristallzucker in die Pfanne und mischen Sie alles mit einem Küchenspatel zu einer homogenen Konsistenz. Äpfel zudecken und köcheln lassen 15 MinutenWährend dieser Zeit werden sie weicher.

Schritt 3: Bringen Sie die Sauce zur vollen Bereitschaft.


In 15 Minuten Nehmen Sie die Pfanne mit einem Küchentuch vom Herd und stellen Sie sie auf die Arbeitsplatte. Erweichte Äpfel auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Dann überführen wir sie zusammen mit den Resten des nicht verdampften Wassers in eine saubere Mixschüssel. Drücken Sie in demselben Behälter den Saft von der Hälfte der Limette oder Zitrone aus. Schalten Sie den Mixer mit der höchsten Geschwindigkeit ein und hacken Sie die gedünsteten Äpfel zu einer breiartigen Konsistenz. Dieser Vorgang wird nicht mehr dauern 1 minuten. Dann mit Hilfe eines Esslöffels die fertige Sauce in die Sauciere geben und servieren.

Schritt 4: Servieren Sie die Apfelsauce zum Fleisch.


Die Fleischsoße wird bei Raumtemperatur oder gekühlt serviert. Es wird zusammen mit allen Fleischgerichten serviert: Kaninchen, Geflügel, Kalbfleisch, Rindfleisch, Schweinefleisch. Eine solche Soße kann nach dem Verpacken in einem luftdicht verschlossenen, sauberen Behälter nicht länger als 1 Woche im Kühlschrank aufbewahrt werden. Der Geschmack der Sauce ist süß und sauer mit einem ausgeprägten Zimtaroma. Genieße es!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Geschmorte Äpfel können optional mit einem Kartoffelknabber püriert werden. Dies hat keinen Einfluss auf den Geschmack der fertigen Sauce, ändert jedoch leicht ihre Textur, da sie lockerer wird.

- Sie können gemahlenen Zimt verwenden, dieser sollte jedoch zusammen mit anderen Produkten direkt in die Mixschüssel gegeben werden.

„Die Sauce wird schmackhafter, wenn Sie sie mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.“

- Um die Apfelsauce würziger zu machen, können Sie in die Mixschüssel geben: 1 scharfer Cayennepfeffer, 2 - 3 Nelken, Salz nach Geschmack und ein paar Esslöffel 9% Essig.