Saucen

Unagi-Sauce


Zutaten für die Herstellung von Unagi-Sauce

  1. Sojasauce (ohne Zusatzstoffe) 1/2 Tasse
  2. Mirin (süßer Reiswein) 1/2 Tasse
  3. Zucker (weiß oder braun) 1/4 Tasse
  • HauptzutatenWeißwein, Zucker
  • 1 Portion servieren
  • WeltkücheAsiatisch, Orientalisch

Inventar:

Kochtopf, Herd, Küchenspatel aus Holz, Schneidebrett, Tasse (Kapazität 300 Milliliter), Sauciere

Unagi-Sauce kochen:

Schritt 1: Sauce zubereiten.


Wir nehmen eine kleine Eintopfpfanne und gießen eine halbe Tasse Mirin, süßen Reiswein, hinein. Wir stellen diese Kapazität auf den Herd, der durchschnittlich eingeschaltet ist. Den Wein zum Kochen bringen. Dies muss erfolgen, damit der Alkohol verdunstet. Wenn die ersten Blasen auf der Oberfläche des Weins auftauchen und das Kochen anzeigen, geben Sie eine viertel Tasse Kristallzucker in den Topf. Rühren Sie die Masse mit einem hölzernen Küchenspatel um und kochen Sie den Wein weiter bis die Zuckerkörner vollständig aufgelöst sind.

Wenn sich der Zucker aufgelöst hat, geben Sie eine halbe Tasse Sojasauce in die Pfanne und bringen Sie alle Zutaten mit bis es wieder kocht. Reduzieren Sie dann die Temperatur der Platte auf ein Niveau zwischen klein und mittel.

Wir kochen noch Unagi-Sauce 20 Minuten. Dann schalten wir den Herd aus, ordnen das Backblech auf einem Schneidebrett neu an, lassen die Sauce auf Raumtemperatur abkühlen, gießen sie in das Saucenschiff und servieren.

Schritt 2: Die Sauce servieren.


Unagi-Sauce wird bei Raumtemperatur oder gekühlt serviert. Es wird hauptsächlich zusammen mit Unagi-Brötchen oder Dragon-Brötchen serviert. Mit dieser Sauce wird auch sehr oft geräucherter Aal gegossen, gewürzt mit gekochtem Reis oder verschmierten Reiskuchen mit dieser duftenden Masse. Genieße es!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Manchmal werden gebratene und gemahlene Aalknochen, frische oder getrocknete Ingwerwurzeln in die Sauce gegeben. Sehr oft wird auch frischer Aal hinzugefügt, die Sauce wird 20 Minuten gekocht, dann filtriert, abgekühlt und serviert.

- Manchmal wird Kartoffelstärke hinzugefügt, um der Sauce eine dickere Konsistenz zu verleihen. Für die oben genannte Masse der Zutaten 3 bis 4 Gramm.

- Anstelle von Zucker können Sie auch Puderzucker oder Honig verwenden.

- Diese Art von Soße sollte im Kühlschrank aufbewahrt werden, nachdem sie in einem verschlossenen Behälter verpackt wurde: Gefäß, Plastikbehälter.

Sehen Sie sich das Video an: 3 Easy Sushi Sauce Recipes For Cooking Sushi at Home (March 2020).