Fisch

Weißfischsteak


Zutaten für das Kochen von Weißfischsteak

  1. Weißfischsteak (frischer, geschälter Heilbutt) 3 Stück
  2. Gemahlener roter Pfeffer 1/2 Teelöffel
  3. Kurkuma 1 Teelöffel
  4. Gemahlener schwarzer Pfeffer 1 Prise
  5. Salz nach Geschmack
  6. Zitronenhälfte
  7. Pflanzenöl 2 Teelöffel
  8. Curryblätter zur Dekoration (optional) nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Heilbutt, Zitrone
  • 3 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

Teelöffel, manuelle Saftpresse, tiefer Teller, Küchenhandtücher aus Papier, Messer, Teller - 2 - 3 Stück, Plastikfolie, Kühlschrank, Herd, Bratpfanne mit Deckel, Silikon-Küchenspatel

Weißfischsteak kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Marinadenpaste vor.


Zunächst kochen wir Marinade. Drücken Sie mit einer manuellen Saftpresse den Saft einer halben Zitrone in einen tiefen Teller. In den gleichen Behälter geben wir einen halben Teelöffel gemahlenen roten Pfeffer, einen Teelöffel Kurkuma, eine Prise gemahlenen schwarzen Pfeffer und Salz nach Geschmack. Mischen Sie alle Gewürze mit Zitronensaft zu einer homogenen Konsistenz, Sie sollten eine dicke Paste von rötlich-braunem Farbton erhalten.

Schritt 2: Die Steaks von Weißfisch zubereiten und einlegen.


Dann nehmen wir drei Steaks von frischem Heilbutt und waschen sie unter kaltem fließendem Wasser von jeglicher Art von Verschmutzung. Anschließend trocknen wir den Fisch mit Küchenpapier, um übermäßige Feuchtigkeit zu vermeiden. Wir bedienen uns eines gewöhnlichen Küchenmessers und tragen auf jedes Steak eine dünne Schicht scharfer Paste auf, als würden wir Butter auf Brot schmieren. Wir legen die Steaks auf einen sauberen Teller, ziehen sie mit Plastikfolie fest und stellen sie in den Kühlschrank. Eingelegter Fisch für 30 Minuten.

Schritt 3: Ein Steak aus weißem Fisch zubereiten.


Nach 30 Minuten nehmen wir den Fisch aus dem Kühlschrank und entfernen die Plastikfolie von der Platte. Schalten Sie den Ofen auf die Stufe zwischen klein und mittel ein. Wir stellen eine Pfanne mit 2 Teelöffeln Pflanzenöl darauf. Wenn sich das Öl etwas erwärmt, das Heilbuttsteak in die Pfanne geben, den Behälter mit einem Deckel abdecken und den Fisch kochen 5 Minuten.

Nehmen Sie danach den Deckel von der Pfanne und wenden Sie das Steak mit einem Küchenspatel auf die andere Seite. Noch nicht zugedeckt 5 Minuten. Auf die gleiche Weise die restlichen Steaks kochen. Dann legen wir den Fisch auf Teller, dekorieren jede Portion mit Curryblättern und servieren ein duftendes Gericht auf den Tisch.

Schritt 4: Servieren Sie das Weißfischsteak.


Weißfischsteak wird heiß oder warm serviert. Jede Portion wird nach Belieben mit Zweigen beliebiger beliebiger Kräuter dekoriert: Dill, Petersilie, Koriander, Basilikum oder Curry. Als Beilage zu diesem Gericht können Sie gekochte Nudeln, gekochten Reis, Gemüsepürees oder Salate aus frischem Gemüse servieren. Weißfischsteaks können auch zusammen mit Saucen serviert werden, die auf Tomaten oder Sahne basieren. Genieße es!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Eine Reihe von Gewürzen kann mit allen Gewürzen ergänzt werden, die zum Kochen von Fischgerichten geeignet sind.

- Anstelle von Pflanzenöl können Sie auch Butter oder Rahmmargarine verwenden.

- Anstelle von Zitronensaft können Sie auch Limettensaft verwenden.

- Diese Art von Steak wird am besten in einer antihaftbeschichteten Pfanne mit dickem Boden oder in einer Pfanne mit Teflonbeschichtung zubereitet.

- Ebenso können Sie ein Steak aus Heilbutt, Kabeljau, Zander, Pollock oder anderem Weißfisch zubereiten.