Backen

Armenische Gata


Zutaten für armenische Ghats

Für den Test:

  1. Weizenmehl 400 Gramm (für Teig) und 80 Gramm (zum Rollen)
  2. Butter 250 Gramm
  3. Kefir (oder fermentiertes Joghurtmilchprodukt armenischen Ursprungs) - 1 Tasse
  4. Hühnerei 1 Stück
  5. Salz 1 Prise
  6. Backpulver einen halben Teelöffel

Für die Füllung:

  1. Weizenmehl 120 Gramm
  2. Butter 80 Gramm
  3. Puderzucker 1,5 Tassen
  4. Vanillezucker 1 Teelöffel

Zur Schmierung:

  1. Hühnerei (Eigelb) 1-2 Stück
  2. Pasteurisierte Vollmilch 1 Esslöffel
  • Hauptzutaten: Eier, Kefir, Butter, Mehl
  • Portion: 20 Portionen
  • Weltküche

Inventar:

Küchenwaage, Glas (Fassungsvermögen 250 Milliliter), Feinmaschiges Sieb, Tiefe Schüssel - 2 Stück, Feine Reibe, Plastikverpackung für Lebensmittel, Kühlschrank, Ofen, Antihaft-Pfanne, Backpapier, Metallspatel, Teelöffel, Nudelholz, Tiefer Teller, Esslöffel, Tafelgabel, Backpinsel, Küchenhandschuhe, Küchenspatel, große flache Schale

Armenische Ghats kochen:

Schritt 1: Den Teig vorbereiten.


In einem Sieb mit einer kleinen Sekte 400 g Weizenmehl, einen halben Teelöffel Backpulver und eine Prise Salz in einer tiefen Schüssel sieben.
Dort reiben wir auf einer feinen Reibe 250 Gramm kalte Butter. Diese Zutaten mit einem Esslöffel glatt rühren. Wir sammeln das entstehende Crunch mit einem Objektträger, machen eine Aussparung darin, gießen 1 Tasse Kefir hinein und treiben 1 Hühnerei ohne Schale.
Mit sauberen Händen einen gleichmäßigen und weichen Teig kneten. Wenn es sich als zu flüssig und klebrig herausstellt, fügen Sie etwas mehr Mehl hinzu. Dann rollen wir den Teig zu einer Kugel, wickeln ihn in Plastikfolie und stellen ihn in den Kühlschrank auf der untersten Ablage. Wir stellen den Teig 30 bis 40 Minuten in die Kälte.

Schritt 2: Füllung vorbereiten.


Während der Teig aufgegossen wird, heizen Sie den Ofen auf 180 Grad vor, bedecken das Antihaft-Backblech mit einem Blatt Backpapier und bereiten die Füllung vor. 120 Gramm Weizenmehl und 1,5 Tassen Puderzucker in eine saubere, tiefe Schüssel geben.
1 Teelöffel Vanillezucker in den gleichen Behälter geben und 80 g kalte Butter auf eine feine Reibe geben. Mahlen Sie diese Zutaten mit sauberen Händen in Krümel.
Wenn die Füllung nicht bröckelig wird, etwas mehr Mehl hinzufügen und erneut mischen, bis sie eine lockere, sandige Konsistenz annimmt. Nachdem wir die Füllung in 3 gleiche Teile geteilt haben.

Schritt 3: Bilden Sie die armenische Gata.


Nach 30 - 40 Minuten nehmen wir den Teig aus dem Kühlschrank, entfernen die Plastikfolie, legen sie auf ein Schneidebrett und teilen den Küchenspatel in 3 gleiche Teile. Dann die Tischplatte mit einer kleinen Schicht Weizenmehl bestreuen, 1 Teil des Teigs darauf legen und mit einem Nudelholz in einer dicken Schicht ausrollen 3 Millimeter.

Es sollte ein großes Mehlrechteck bilden. 1 Teil der Füllung auf der Oberfläche verteilen.

Wir rollen eine Teigschicht zu einer dichten Rolle und schneiden sie schräg oder gerade in portionierte Stücke. Die Schnitt- und Servierlänge richtet sich nach Ihrem Wunsch, die Länge überschreitet jedoch grundsätzlich nicht 7 Zentimeter. Wir legen kleine Brötchen auf ein zum Backen vorbereitetes Backblech und lassen dazwischen freien Raum 3 - 4 Zentimeter.

In gleicher Weise formen wir den Rest der Gata, bis der Teig mit der Füllung endet. Dann ein oder zwei Eigelb in einen tiefen Teller geben und 1 Esslöffel pasteurisierte Vollmilch dazugeben. Schlagen Sie sie mit einer Tischgabel bis eine homogene Konsistenz. Fetten Sie dann die resultierende Mischung mit einer Backbürste mit kleinen Brötchen ein und fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 4: Backen Sie die armenische Torte.


Wir schicken das Backblech mit dem noch rohen Dessert in den vorgeheizten Backofen.

Die armenische Torte goldbraun backen 20 - 25 Minuten. Nachdem die erforderliche Zeit verstrichen ist, ziehen wir Küchenhandschuhe an, nehmen ein Backblech aus dem Ofen und legen es auf die Arbeitsplatte.

Kühlen Sie das Dessert leicht ab, geben Sie es mit einem Küchenspatel in eine große flache Schüssel und servieren Sie die Gata auf dem Tisch.

Schritt 5: Dem armenischen Ghat dienen.


Armenische Ghat serviert warm oder gekühlt. Dieses Gericht benötigt keine Zusätze, kann aber auf Wunsch der Torte mit saurer Sahne oder beliebigen Cremes serviert werden: Vanillepudding, Schokolade, Zitronenbanane und viele andere. Genieße es!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Optional können Sie der Füllung Rosinen oder gehackte Nüsse hinzufügen.

- Kefir oder Joghurt können durch saure Sahne ersetzt werden.

- Auf Wunsch können Sie mit einer Tischgabel Längsstreifen auf die Rollen machen und diese dann mit einem lockigen Messer schneiden.

- Auf Wunsch kann Butter durch Premium-Margarine ersetzt werden.

Sehen Sie sich das Video an: Armenian Gata. Գաթա. Bei Sona (Juli 2020).