Video

Lavash Brötchen mit Kartoffeln und Wurst


Zutaten für Fladenbrötchen mit Kartoffeln und Wurst

  1. Geschälte Kartoffeln 1 kg.
  2. Zwiebel 120 g.
  3. Wurst "Gekocht" 200 g
  4. Petersilie ein paar Zweige.
  5. Dünnes Fladenbrot "Armenisch" 2-tlg.
  6. Pflanzenöl 180 ml.
  7. Milch 240 ml.
  8. Ei 2-tlg.
  9. Butter 30 g
  10. Lorbeerblatt 2-tlg.
  11. Salz nach Geschmack.
  • Hauptzutaten: Milch, Butter

Fladenbrötchen mit Kartoffeln und Wurst kochen:

Kartoffeln schälen, schneiden, Wasser gießen, mit Salz abschmecken und Lorbeerblatt. Kartoffeln gar kochen.

Während die Kartoffeln gekocht werden, bereiten wir die restlichen Produkte in der Füllung vor. Die Wurst auf einer groben Reibe reiben.

Schleifen Sie Grüns.

Zwiebel würfeln.

Die Zwiebel in Butter anbraten.

Milch 200 ml. zum Kochen bringen, vom Herd nehmen.

Lassen Sie das ganze Wasser von den Kartoffeln ab, entfernen Sie das Lorbeerblatt, gießen Sie heiße Milch ein. Kartoffelpüree ohne Klumpen zubereiten.

Fügen Sie die gebratenen Zwiebeln, Kräuter und Wurst hinzu, mischen Sie gut.

Die Füllung visuell in zwei Hälften teilen, ein Fladenbrot mit einer Hälfte der Füllung einfetten.

Feste Rolle rollen, mit einem scharfen Messer in 1,5 cm dicke Rollen schneiden.

Eier mit 40 ml Milch gut aufschlagen, Brötchen schnell in die Eimischung tauchen.

Beidseitig in heißem Pflanzenöl bei mittlerer Hitze goldbraun braten.

Legen Sie die Brötchen auf eine Serviette, um überschüssiges Fett aufzunehmen.

Wir machen die gleiche Arbeit mit einem anderen Fladenbrot und Füllung. Machen Sie nicht zwei Rollen auf einmal, es kann von der Füllung durchtränken und Sie können es nicht schneiden.

Fertige Brötchen, warm servieren. Guten Appetit!