Backen

Kürbisplätzchen


Zutaten für das Kochen von Keksen mit Kürbis

  1. Weißer Zucker 1 Tasse
  2. Butter 150 g
  3. Kürbispüree in Dosen 250 g oder frischer Kürbis - 500 g
  4. 2 Eier
  5. Weizenmehl 2 Tassen
  6. Backpulver 1 TL oder Backpulver 1/2 TL
  7. Essig zum Abschrecken von Soda
  8. Gemahlener Zimt 1 TL
  9. Gemahlene Muskatnuss 1 TL
  10. Brauner Zucker 1/2 Tasse
  11. 1/4 Teelöffel salzen
  12. Süßwarenschokolade (Tropfen) 200 g
  • Hauptzutaten: Öl, Mehl, Kakao und Schokolade, Zucker

Inventar:

Schüssel, Pfanne - 1 l, Schneidebrett, Messer, Schneebesen oder Mixer, Teelöffel, Esslöffel, Sieb, Backblech, Backpapier

Plätzchen mit Kürbis kochen:

Schritt 1: Kürbispüree kochen.


Wenn Sie Kürbispüree aus der Dose verwenden, überspringen Sie diesen Schritt und beginnen Sie mit dem zweiten.
Nicht jedes Geschäft verkauft fertiges Kürbispüree, aber Sie können es selbst herstellen. Wir brauchen einen kleinen Kürbis und eine leuchtend orange Farbe. Sie hat ein süßes und duftendes Fleisch. Den Kürbis in zwei Hälften schneiden, die Kerne entfernen und schälen. in kleine Stücke schneiden.

Die Kürbisstücke in einen Topf geben, mit Wasser füllen, zum Kochen bringen und bei schwacher Hitze ca. 15-20 Minuten kochen lassen.

Wenn der Kürbis fertig ist, lassen Sie das Wasser ab. Damit die gekochten Stücke püriert werden, brauchen wir einen Mixer. Sie können auch Kartoffelpüree im Mähdrescher mit der Düse in Form von Messern machen. Mahlen Sie den Kürbis in Kartoffelpüree auf eine für Sie mögliche Weise.

Die Kartoffelpüree muss auf etwa die Hälfte des Volumens über einem kleinen Feuer gekocht werden, um eine dicke Masse zu erhalten, wir brauchen keine überschüssige Flüssigkeit im Teig.

Schritt 2: Den Teig für die Leber mit Kürbis kochen.


Butter und Eier vorher aus dem Kühlschrank nehmen. Damit die Eier auf Raumtemperatur erwärmt werden und die Butter weich wird. Die Butter mit weißem Zucker zerdrücken, die Eier dazugeben und in einer üppigen homogenen Masse verquirlen.

Fügen Sie Kürbispüree hinzu und mischen Sie.

Das Mehl in eine große Schüssel sieben und alle trockenen Zutaten hinzufügen: Backpulver, gemahlener Zimt und Muskatnuss, Salz, brauner Zucker. Alles umrühren und zur Masse aus Butter, Eiern und Zucker geben. Wenn Sie Backpulver verwenden, müssen Sie es mit Essig in einer kleinen Schüssel abschrecken (Sie benötigen sehr wenig Essig, damit das Soda vollständig aufgebraucht ist) und zu allen anderen Zutaten hinzufügen.

Kneten Sie einen einheitlichen Teig.

Schokoladentropfen in den Teig gießen und mischen.

Schritt 3: Kürbisplätzchen backen.


Den Backofen vorheizen auf 180 Grad. Decken Sie das Backblech mit Backpapier ab. Löffeln Sie die Kekse in geringem Abstand voneinander und geben Sie sie in den Ofen, um sie zu backen. Die Kekse sind klein, so dass es in nur bereit sein wird 10-12 Minuten. Achten Sie darauf, sich nicht zu verbrennen. Die fertige Leber auf einem Rost auslegen und abkühlen lassen.

Schritt 4: Die Kekse mit Kürbis servieren.


Während die Kekse abkühlen, brühen Sie Ihren Lieblingsdufttee und laden Sie alle an den Tisch ein. Kinder mögen diese Kekse sehr gerne mit warmer Milch.
Sie sagen, dass diese Kekse 4 Tage lang nicht alt sind, aber sie haben es nie geschafft, sie zu überprüfen. Kein einziger Keks "überlebte" bis auf den zweiten.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Sie können gemahlenem Zimt und Muskatnuss Nelken und Piment hinzufügen. Eine Reihe von Gewürzen kann beliebig sein, wie Sie möchten.

- Anstelle von Weißzucker können Sie auch Honig verwenden, dann werden die Kekse noch köstlicher und das reiche Aroma von Gewürzen und Kürbissen wird durch Honig ergänzt.