Backen

Nam


Zutaten für nem

  1. Reispapier "Sen Soi Premium" 1 Packung
  2. Frisches Schweinefleisch 250 Gramm
  3. Fadennudeln Funchosa "Sen Soi Premium" 50 Gramm
  4. Shiitake-Pilze getrocknet 70 Gramm
  5. Hühnerei 1 Stück
  6. 1 mittelgroße Karotte
  7. Frischer Koriander frisch 1 kleines Bündel
  8. 1 mittelgroße Zwiebel
  9. Pflanzenöl frittieren
  10. Sojasauce 100 Milliliter
  11. Zucker 0,5 Esslöffel
  12. Spice Red Hot Pepper 1 Prise
  13. Mittelgroße Knoblauchzehe 1
  14. 1 mittlere Zitrone
  • Hauptzutaten: Schweinefleisch, Pilze, Nudeln
  • 8 Portionen servieren
  • WeltkücheAsiatisch, Orientalisch

Inventar:

Entsafter, Esslöffel, Schneidebrett, Messer, Teller - 4 Stück, Kleine Pfanne, Kleine Schüssel, Untertasse, Mittlere Schüssel - 2 Stück, Fritteuse oder tiefe Pfanne oder Kessel, Servierschale, Abschäumer, Tiefe Schüssel, Teelöffel

Kochen von nem:

Schritt 1: Bereiten Sie das Schweinefleisch vor.


Wir waschen das Schweinefleisch gründlich unter fließendem Wasser, um eventuelle Knochenfragmente und Schmutz zu entfernen. Danach das Fleisch auf ein Schneidebrett legen und mit einem Messer in kleine Würfel von der Größe eines Stückes schneiden nicht mehr als 1 Zentimeter. Das bearbeitete Bauteil wird auf eine freie Platte übertragen.

Schritt 2: Karotten vorbereiten.


Möhren mit einem Messer schälen und unter fließendem Wasser gründlich abspülen. Wir verteilen das Gemüse auf einem Schneidebrett und schneiden es in Quadrate von der Größe des Schweinefleischs. Wir legen die Karottenscheiben auf einen sauberen Teller.

Schritt 3: Zwiebel vorbereiten.


Zwiebel schälen und unter fließendem Wasser gründlich abspülen. Wir verteilen das Gemüse auf einem Schneidebrett und schneiden es mit einem Messer in kleine Quadrate. Das bearbeitete Bauteil wird auf eine freie Platte übertragen.

Schritt 4: Pilze vorbereiten.


Shiitake-Pilze sind ein beliebter Leckerbissen der Vietnamesen. Dies ist eine echte Delikatesse, die in ihrem Geschmack Champignons nicht unterlegen ist. Also waschen wir das Bauteil unter fließendem Wasser und legen es in einen kleinen Topf. Füllen Sie den Behälter mit etwas normalem kaltem Wasser, damit die Flüssigkeit Shiitake vollständig bedeckt, und stellen Sie die Pfanne auf mittlere Hitze. Wenn das Wasser kocht, machen Sie das Feuer weniger als durchschnittlich und kochen Sie Pilze für 3-4 Minuten. Schalten Sie unmittelbar danach den Brenner aus und übertragen Sie das Bauteil mit einem geschlitzten Löffel auf ein Schneidebrett.

Wenn es abgekühlt ist, schneiden Sie es mit einem Messer in kleine Stücke, wie das vorher gehackte Gemüse.

Schritt 5: Die Fadennudeln vorbereiten.


Geben Sie die Vermicelli Funchozo in eine kleine Schüssel und gießen Sie kochendes Wasser ein, damit das Wasser die Komponente vollständig bedeckt. Lassen Sie die Fadennudeln für 5-7 Minuten darauf bestehen. Nach der vorgegebenen Zeit sollte es elastisch werden. Unmittelbar danach spülen wir es unter fließendem kaltem Wasser ab und können es bei Bedarf noch in kleine Stücke schneiden.

Schritt 6: Bereiten Sie die Grüns vor.


Wir spülen den Koriander gründlich unter fließendem Wasser ab und legen ihn, nachdem wir die überschüssige Flüssigkeit nach Gewicht abgeschüttelt haben, auf ein Schneidebrett. Das Gemüse mit einem Messer fein hacken und auf einen freien Teller geben.

Schritt 7: Bereiten Sie die Füllung der Schüssel vor.


Gießen Sie eine kleine Menge Pflanzenöl in die Pfanne und stellen Sie den Behälter auf mittlere Hitze. Wenn sich das Öl gut erwärmt, die gehackten Möhren und das Schweinefleisch in die Pfanne geben. Von Zeit zu Zeit die Zutaten umrühren und leicht goldbraun braten. Echte Nem-Pfannkuchen werden natürlich aus rohen Zutaten hergestellt, aber ich entschied mich dafür, auf Nummer sicher zu gehen und leicht gebratenes Fleisch mit Karotten zu probieren, da meine Verkoster Kinder wären. Schalten Sie danach den Brenner aus und geben Sie den Inhalt in eine freie mittlere Schüssel. Hier fügen wir alle zerkleinerten Zutaten und das Ei hinzu. Mit einem Esslöffel alles gründlich mischen, bis eine homogene Masse entsteht.

Schritt 8: Bereiten Sie den Knoblauch vor.


Den Knoblauch mit einem Messer schälen und dann auf einem Schneidebrett fein hacken. Die verarbeitete Komponente wird in eine saubere Untertasse überführt.

Schritt 9: Zitrone vorbereiten.


Für die Sauce benötigen wir frisch gepressten Zitronensaft. Deshalb waschen wir die Zitrusfrüchte unter fließendem Wasser und legen sie auf ein Schneidebrett. Mit einem Messer schneiden wir es in zwei Hälften und drücken dann den Saft von jedem mit einer Saftpresse aus.

Schritt 10: Bereiten Sie die Sauce für das Gericht vor.


Gießen Sie Sojasauce, frisch gepressten Zitronensaft in eine tiefe Schüssel und fügen Sie gehackten Knoblauch, Zucker und scharfen roten Pfeffer hinzu. Mit einem Teelöffel alles gut mischen, bis eine homogene Masse entsteht.

Schritt 11: Nem vorbereiten.


Gießen Sie gekochtes heißes Wasser in eine freie tiefe Schüssel. Nun die Reisblätter nehmen und einweichen 1 minuten in einen elastischen Zustand. Legen Sie unmittelbar danach ein Blatt auf ein Schneidebrett und bringen Sie die Füllung näher an den Rand. Wickeln Sie die Schüssel mit den Händen wie einen Pfannkuchen und legen Sie sie zum Servieren auf einen flachen Teller. Wir wiederholen den Vorgang von Anfang bis Ende, bis alle Blätter und die Füllung vorbei sind.

Jetzt gießen wir Pflanzenöl in eine tiefe Pfanne oder einen Kessel, damit Nem darin schwimmen kann. Wir stellen den Behälter auf mittlere Hitze und erhitzen das Öl. Wenn es sich gut erwärmt, geben Sie mehrere Pfannkuchen auf einmal hinein und braten Sie sie von allen Seiten zu einer goldenen Kruste. Die ungefähre Garzeit beträgt ca. 30 Minuten 5-7 Minuten. Dann nehmen wir mit einem geschlitzten Löffel die Schale aus der Fritteuse, legen sie auf einen sauberen Teller und wiederholen den Vorgang erneut. Wenn die vietnamesischen Pfannkuchen fertig sind, können Sie sie auf den Tisch legen und diese Delikatesse servieren.

Schritt 12: servieren Sie nem.


Es gibt ein Sprichwort: "Wenn Sie in Vietnam nicht Nem gekostet haben, dann denken Sie, dass Sie noch nie in dieses Land gereist sind." In der Tat ist die vietnamesische Küche berühmt für ihre kleinen Pfannkuchen, die aus Reisblättern mit verschiedenen rohen Füllungen zubereitet werden. Daher können wir für zukünftige Touristen nem auf dem Esstisch servieren und jeden mit diesem Gericht zusammen mit der gekochten Sauce verwöhnen.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

"Nam - hübsche kleine Umschläge, die Sie auf einmal essen können." Deshalb unbedingt vor dem Essen in der Sauce einweichen und erst dann das Gericht genießen.

- Zum Kochen können anstelle von Shiitake-Pilzen getrocknete Austernpilze verwendet werden.

- Damit Nem nach dem Garen nicht fettig wird, kann es vor dem Servieren auf ein Papiertuch gelegt werden, damit es das gesamte Öl aufnimmt.

Sehen Sie sich das Video an: 30 Questions In 3 Minutes With Eric Nam (Juli 2020).