Snacks

Törtchen mit Käse


Zutaten für die Zubereitung von Vorspeisen in Törtchen mit Käse

  1. Mürbeteig- oder Blätterteigtörtchen 17 Stück
  2. Frischkäse 250-300 Gramm
  3. Leicht gesalzene Forelle oder Lachsfilet 150 Gramm
  4. Hühnereier 3 Stück
  5. Mayonnaise nach Geschmack
  6. Salz nach Geschmack
  7. Frischer Dill nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Lachs, Käse
  • 8 Portionen servieren

Inventar:

Schneidebrett, Küchenmesser, mittlere Reibe, Teller - 3 Stück, Untertasse, Herd, kleine Pfanne, Küchenhandschuhe, Mixer, tiefe Schüssel für Mixer, Esslöffel, Teelöffel, Serviertablett oder flache Servierteller, kleine Schüssel

Vorspeisen in Törtchen mit Käse kochen:

Schritt 1: Hühnereier vorbereiten.


Wir legen die Eier in eine kleine Pfanne und füllen sie mit normalem kaltem Wasser, so dass sie das Bauteil vollständig bedecken. Dann stellen wir den Behälter auf mittlere Hitze und warten, bis sein Inhalt kocht. Unmittelbar danach machen wir das Feuer aus und kochen hartgekochte Eier für 10 Minuten. Schalten Sie nach der festgelegten Zeit den Brenner aus und stellen Sie die Pfanne mit dem Küchengerät unter einem kalten Wasserstrahl wieder in die Spüle. Wir müssen unsere Komponenten vollständig abkühlen, damit sie leicht aus der Schale entfernt werden können. Achtung: danach ist es ratsam, die Eier erneut unter fließendem Wasser abzuspülen, um möglicherweise die restlichen Fragmente wegzuspülen.

Jetzt legen wir die Teile auf ein Schneidebrett und mahlen sie mit einem Küchenmesser in Würfel. Wir hacken die Eier in einen sauberen Teller und lassen sie eine Weile beiseite.

Schritt 2: Bereiten Sie den Schmelzkäse vor.


Normalerweise wird Schmelzkäse in kleinen quadratischen Packungen verkauft. 125-150 Gramm. Für die Berechnung der im Rezept angegebenen Zutaten benötigen wir zwei davon. Jede Packung wird von Schutzfolie gereinigt und der Käse auf ein Schneidebrett gelegt.
Schleifen Sie die Komponenten mit einer Durchschnittsreibe direkt auf einer ebenen Fläche. Als nächstes gießen Sie die Käsechips in einen sauberen Teller und fahren Sie mit der Zubereitung der nächsten Zutat fort.

Schritt 3: Bereiten Sie den Dill vor.


Für die Zubereitung von Törtchen muss kein Dill verwendet und der Füllung beigegeben werden. Das ist eigentlich Geschmackssache. Zum Beispiel mache ich es anders. Es kommt vor, dass ich Gemüse in die Käsemasse gieße und manchmal nur Vorspeise mit Dillzweigen dekoriere. Für diejenigen, die die erste Option bevorzugen, spülen wir das Bauteil unter fließendem Wasser. Schütteln Sie nun das Gemüse von überschüssiger Flüssigkeit und legen Sie es auf ein Schneidebrett. Den Dill mit einem Messer fein hacken und sofort in eine freie Untertasse geben.

Schritt 4: Bereiten Sie den Fisch vor.


Forellen- oder Lachsfilet (für dieses Rezept kein Unterschied) auf ein Schneidebrett legen und mit einem Messer in dünne Streifen schneiden. Die Länge und Breite des Stückes sollte ungefähr sein 3-4 Zentimeter. Wir zerkleinern den gehackten Fisch auf einem sauberen Teller und lassen ihn eine Weile in Ruhe.

Schritt 5: Bereiten Sie die Vorspeise in Törtchen mit Käse.


Geben Sie Zutaten wie zerkleinerte Eier, Käsechips und Mayonnaise nach Belieben in eine tiefe Schüssel für den Mixer (normalerweise füge ich hinzu) 3-4 Esslöffel) Mit einem Mixer alles mit hoher Geschwindigkeit schlagen, bis eine gleichmäßige, dichte Masse entsteht.

Sofort danach die Masse in eine kleine Schüssel geben und hier, falls gewünscht, fein gehackten Dill einfüllen. Die Zutaten nochmals mit einem Esslöffel glatt rühren. Jetzt probieren wir die Käsemasse ab und geben, falls nötig, etwas Salz hinzu.

Mit einem Teelöffel eine dicke salzige Masse in jedes Törtchen geben und die Vorspeise mit Lachsteller dekorieren. Jetzt legen wir das fertige Gericht auf ein Tablett oder einen flachen Teller und servieren es am Esstisch.

Schritt 6: Die Vorspeise in Törtchen mit Käse servieren.


Die fertige Vorspeise servieren wir sofort in Törtchen mit Käse zum Esstisch. Dieses Gericht sieht auch auf jedem festlichen Tisch gut aus, zum Beispiel am Neujahrstag, Geburtstag, 8. März, Valentinstag und an anderen Empfängen aller Art.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Für die Zubereitung von Snacks können Sie beide fertige Törtchen verwenden und die Basis für das Gericht selbst vorbereiten. Der Teig für dieses Backen ist geeignet für Shortbread, Puff oder sogar Hefe. Die Hauptsache ist, Törtchen mit getrockneten Erbsen vor dem Kochen zu pressen, damit sie beim Backen nicht aufgehen;

- Um die Füllung zuzubereiten, können Sie anstelle von Frischkäse mit Eiern frischen oder gesalzenen Hüttenkäse mit saurer Sahne nehmen und diese Zutaten mit einem Mixer gut verquirlen.

- Wenn Sie keinen gesalzenen Fisch zur Dekoration verwenden möchten, geben Sie Ihrer Vorspeise eine pikante Würze aufgrund der gehackten Knoblauchzehe.

- Die Füllung kann mit einer Spritzpistole in Törtchen gelegt werden. Gießen nicht nur lecker, sondern auch sehr schön.