Suppen

Borschtsch mit Bohnen und Pilzen


Zutaten zum Kochen Borschtsch mit Bohnen und Pilzen.

  1. Rüben 1 Stck
  2. Kartoffel 4-tlg
  3. Weißkohl 1/2 kleiner Kopf
  4. Karotte 1 Stck
  5. Tomaten 2-tlg
  6. Gefrorene Champignons 150 g
  7. Bohnen (rot aus der Dose) 2 EL
  8. Zwiebel 1 Stck
  9. 2 Knoblauchzehen
  10. Essig 1 Teelöffel
  11. Pflanzenöl zum Braten
  12. Zucker nach Geschmack
  13. Salz nach Geschmack
  14. Reines Wasser 2 l
  • Hauptzutaten: Bohnen, Rüben, Pilze

Inventar:

Messer, Schneidebrett, Herd, Topf (3 l), Bratpfanne, Reibe, Teelöffel, Glas, Küchenspatel, Schöpflöffel, Esslöffel, Teller

Borschtsch mit Bohnen und Pilzen kochen:

Schritt 1: Schneiden Sie das Gemüse.


Also fangen wir an - zuerst waschen wir den Kohl unter fließendem Wasser, legen ihn auf ein Schneidebrett, entfernen die oberen beschädigten Blätter und schneiden den Kopf in zwei Hälften. Dann legen wir die eine Hälfte in den Kühlschrank (wir brauchen sie nicht), aber die zweite Hälfte wird wunderschön mit Strohhalmen gehackt, oder wie Sie es gewohnt sind. Das zerkleinerte Gemüse wird auf einen sauberen Teller gegeben.

Jetzt waschen wir die Karotten, schälen die Schale und hacken. Am einfachsten ist es, mit großen Löchern zu reiben, obwohl Sie versuchen können, mit einem Messer schön zu schneiden. In jedem Fall die gehackten Möhren in einen sauberen Teller legen.

Als nächstes kommt Zwiebel und Knoblauch. Entfernen Sie die Schale von ihnen, spülen Sie sie in kaltem Wasser ab und legen Sie sie auf ein Schneidebrett. Zuerst die Knoblauchzehen in beliebige Stücke schneiden, dann mit einem scharfen Messer die Zwiebel in einen kleinen Würfel schneiden. Wir legen die Scheiben auf separaten Tellern aus.

Das nächste Gemüse, Tomaten. Sie müssen die Schale (Folie) von ihnen entfernen, dafür machen wir einen kreuzförmigen Einschnitt auf der Oberfläche, senken Sie es für eine Minute in kochendes Wasser. Dann nehmen wir einen Esslöffel heraus und nehmen die Schale für einen Einschnitt vom Gemüse. Wir lassen die Tomaten in diesem Zustand abkühlen, wir werden zu ihnen zurückkehren, aber jetzt werden wir uns mit Kartoffeln befassen.

Wir spülen es unter fließendem Wasser ab, schälen es und schneiden es auf einem Schneidebrett in einen durchschnittlichen Würfel von etwa 2 Zentimetern oder Würfeln, wie Sie möchten. Gießen Sie gehackte Kartoffeln mit Wasser, um nicht zu verdunkeln.

Schritt 2: Bereiten Sie die Rüben vor.

Wir waschen die Rüben sorgfältig unter fließendem Wasser und reinigen sie mit einem Messer oder einem Schäler. Dann machen wir es genauso wie mit einer Karotte: entweder reiben wir es oder schneiden es schön.
Schalten Sie die mittlere Hitze auf dem Herd, setzen Sie die Pfanne und gießen Sie das Pflanzenöl. Gleichzeitig gießen wir 2 Liter reines Wasser in einen großen Topf und schalten den nächsten Brenner ein, der auf das höchste Feuer eingestellt ist.

Wir kehren zu den Rüben zurück, legen sie in eine Pfanne, fügen Essig hinzu und braten 2 bis 3 Minuten unter ständigem Rühren mit einem Küchenspatel.

Dann warten wir, bis das Wasser in der Pfanne kocht. Danach werfen wir die Rüben und Pilze hinein und mischen.

Schritt 3: Braten kochen.


Während Rüben mit Pilzen gekocht werden, kochen wir das Braten. Sie können dieselbe Pfanne verwenden. Also fügen wir ein wenig Pflanzenöl hinzu, legen die gehackte Zwiebel hinein und braten, bis sie ungefähr 2 Minuten weich ist. Dann Karotten und Zucker dazugeben, mischen und 2-3 Minuten kochen lassen, danach den Knoblauch dazugeben, erneut mischen und an die restlichen Tomaten denken. Sie müssen sehr fein gehackt und zusammen mit Saft zu Gemüse in die Pfanne gegeben werden. Alles 3 bis 4 Minuten dünsten. Dann die Hitze abstellen und das Braten beiseite stellen.

Schritt 4: Kochen Sie die Suppe.


Lassen Sie das Wasser nach der Zubereitung der Bratpfanne vorsichtig aus den Kartoffeln ab und geben Sie es in die Suppe. Rühren Sie sich und fügen Sie nach 15 - 20 Minuten den Kohl mit Bohnen hinzu. Und nach 5 Minuten können Sie die Röstung werfen. Alles nochmals mischen, schwarzen gemahlenen Pfeffer und Salz dazugeben, mit einem Deckel abdecken, Hitze reduzieren und weitere 3 - 4 Minuten kochen, danach die Suppe probieren und bei Bedarf etwas mehr Salz dazugeben.

Schritt 5: Borschtsch mit Bohnen und Pilzen servieren.


Den fertigen Borschtsch in Teller füllen und heiß servieren. Eine solche Suppe wird traditionell mit saurer Sahne gewürzt und mit Petersilie oder Dill bestreut. Es ist perfekt für Knoblauchcroutons sowie Weiß- oder Roggenbrot. Genießen Sie ein köstliches und einfaches Essen!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Konservierte Bohnen können durch gewöhnliche Bohnen ersetzt werden. Richtig, Sie müssen es zuerst 4-8 Stunden lang in Wasser einweichen und dann in Salzwasser kochen, bis es weich ist, und dann in die Suppe geben. Aber wenn Sie nicht so viel Zeit haben und keine Bohnen aus der Dose mögen, machen Sie Suppe mit grünen Bohnen.

- Wenn Sie keine weichen, verkochten Kartoffeln in der Suppe mögen, braten Sie diese vor dem Hinzufügen in einer Pfanne knusprig an.

- Pilze für dieses Gericht können nicht nur gefroren, sondern auch frisch verwendet werden. Darüber hinaus können beispielsweise Honigpilze oder Champignons verwendet werden.

- Wenn Sie einen leuchtend satten roten Borschtsch erhalten möchten, können Sie auf einen kleinen Trick zurückgreifen. Die Rüben in zwei Hälften teilen, einen Teil hacken, anbraten und zusammen mit den Pilzen zum Wasser geben, den zweiten: kochen, hacken, etwas Essig oder Zitronensaft dazugeben und nach dem Braten in die Suppe geben.

Sehen Sie sich das Video an: Pilz-Bohnen-Bratlinge (Juli 2020).