Suppen

Kürbispüreesuppe


Zutaten für die Herstellung von Kürbissuppe

  1. Kürbis 1 Stck
  2. Kartoffeln 1-2 Stk
  3. Selleriestiel 1 Stck
  4. Bogen 1 Stck
  5. Reines Wasser 1 l
  6. Creme 150 ml
  7. Gemahlener roter Pfeffer 1/2 TL
  8. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  9. Salz nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Kartoffel, Kürbis, Sahne
  • Portion2-3

Inventar:

Messer, Schneidebrett, Messbecher, Küchenherd, Großer Topf, Mixer, Teller, Teelöffel, Küchenspatel, Schmortopf

Kürbissuppenpüree kochen:

Schritt 1: Schneiden Sie das Gemüse.

Und wir beginnen natürlich mit der Zubereitung von Gemüse. Der erste Schritt ist, sie gründlich unter fließendem Wasser zu spülen. Es ist besser, mit einem Kürbis zu beginnen, da dies die meiste Arbeit damit ist.

Also legen wir den gewaschenen Kürbis auf ein Schneidebrett und schneiden ihn vorsichtig in zwei Hälften. Dann entfernen wir mit einem Esslöffel die Samen zusammen mit dem Fruchtfleisch, schneiden die geschälten Hälften in mehrere Scheiben und schneiden die Schale mit jedem.

Danach den Kürbis in Stücke von beliebiger Form mit einer Größe von ca. 4 cm zerkleinern. Machen Sie sie schön und ist es sogar nicht wert - am Ende werden sie noch zu Kartoffelpüree. Wir geben Kürbisstücke in eine Pfanne.

Nach dem Kürbis wenden wir uns dem bereits gewaschenen Sellerie zu. Der Stiel kann sofort ohne Reinigung geschnitten werden. Obwohl einige immer noch die oberen harten Venen entfernen, ist dies Geschmackssache. Also legten wir es auf ein Schneidebrett, schnitten es in mittlere Stücke von ungefähr 2 Zentimetern und legten es in eine Pfanne.

Entfernen Sie dann die Schale von der Zwiebel, spülen Sie sie unter kaltem Wasser ab und schneiden Sie sie mit einem scharfen Messer in Würfel. Nachdem wir sie zum Kürbis und Sellerie geworfen haben.

Entfernen Sie die Schale von den Kartoffeln, spülen Sie sie ab und verteilen Sie sie auf einem Schneidebrett. Dann halbieren und in ca. 3 - 4 Zentimeter große Stücke mahlen, die ebenfalls in einer Pfanne entfernt werden.

Schritt 2: Kochen Sie das Gemüse.

Wir schalten die mittlere Hitze auf dem Herd ein und stellen den Topf mit Gemüse auf den Brenner. Mit roter und schwarzer Paprika sowie Salz würzen. Gründlich mit einem Küchenspatel oder Esslöffel mischen. Ein paar Minuten leicht anbraten und einen Liter sauberes Wasser einschenken.

Zum Kochen bringen, kochen, bis das Gemüse vollständig aufgeweicht ist. In regelmäßigen Abständen mit einem Küchenspatel umrühren.

Und um Gemüse schneller zu kochen, decken Sie die Pfanne mit einem Deckel ab. Die ungefähre Garzeit beträgt 15 - 20 Minuten, aber es ist besser, die Kartoffeln zu navigieren, wenn sie gekocht sind, bedeutet das auch alles andere.

Schritt 3: Mahlen Sie das Gemüse.

Nachdem das Gemüse vollständig gekocht ist, ist es Zeit, es in Kartoffelpüree umzuwandeln, und ein Mixer hilft uns dabei. Gießen Sie die Suppe in die Rührschüssel und mahlen Sie alles cremig.

Schritt 4: Kochen Sie das Suppenpüree.

In der Zwischenzeit erhitzen wir die Sahne auf dem Herd oder in der Mikrowelle, damit sie sich nicht kräuselt, wenn Sie sich mit heißer Suppe "treffen". Dann geben wir die Suppe aus der Mixschüssel zurück in die Pfanne, mischen sie und stellen sie auf den Herd. Nach und nach die heiße Sahne in die Suppe gießen, erneut mischen, zudecken und 5 - 7 Minuten ziehen lassen.

Schritt 5: Das Kürbissuppenpüree servieren.


Die Kürbissuppe wird als erster Gang heiß serviert. Oft wird es mit saurer Sahne oder zerkleinertem Gemüse gewürzt, garniert mit Kürbiskernen, Semmelbröseln und verschiedenen Nüssen. Duftendes und zartes Suppenpüree ist fertig!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Die Kürbissuppe kann nicht nur mit Kartoffeln und Sellerie, sondern auch nach Belieben mit Karotten, Knoblauch und geriebenem Ingwer ergänzt werden.

- Um der Suppe einen reichhaltigeren Geschmack und ein besseres Aroma zu verleihen, ersetzen Sie das Wasser durch Fleisch- oder Gemüsebrühe.

- Wenn der Kürbis, von dem Sie die Suppe zubereiten möchten, eine zu harte Schale hat, hilft eine Mikrowelle, ihn zu entfernen. Dazu den gewaschenen Kürbis mehrmals einschneiden und 3 - 5 Minuten in die Mikrowelle stellen. Zu groß und passt nicht in den Ofen, dann das Gemüse in mehrere Scheiben schneiden, dann die Kerne putzen und erhitzen. Das Peeling danach ist viel einfacher abzuziehen.