Backen

Ossetische Kefirkuchen


Zutaten für die Herstellung von Ossetian Kefir Pie

Für den Test:

  1. Körnige Trockenhefe 7 Gramm
  2. Weizenmehl 500 Gramm (zum Kneten) und 100 Gramm (zum Rollen)
  3. Pflanzenöl 1,5 Esslöffel
  4. Kefir 250 Milliliter
  5. Hühnerei 1 Stück
  6. Zucker 1 Teelöffel
  7. 1 Teelöffel salzen
  8. Gereinigtes Wasser 100 Milliliter

Für die Füllung:

  1. Kartoffel 5 Stück
  2. Brynza 600 Gramm
  3. Butter nach Geschmack
  4. Gereinigtes Wasser nach Bedarf
  • Hauptzutaten: Kartoffeln, Käse, Mehl, Zucker
  • 3 Portionen servieren
  • Weltküche Ossetische Küche

Inventar:

Ein feinmaschiges Sieb, eine tiefe Schüssel - 3 Stück, eine Küchenwaage, ein Küchentuch - 2 Stück, ein Esslöffel - 2 Stück, ein Teelöffel, ein Küchenmesser - 2 Stück, ein Herd, ein Ofen, eine tiefe Pfanne (Fassungsvermögen 4 Liter), Schlitzlöffel, Drücker für Kartoffeln, Metallküchenspatel, Reibe, Nudelholz, Pizza-Backbrett - 3 Stück, Küchentöpfe, einen Küchenspatel, eine große flache Schale.

Ossetische Kefirkuchen kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie das Mehl für die Charge vor.


Zunächst nehmen wir ein feinmaschiges Sieb und sieben die zum Kneten erforderliche Menge Mehl, vorzugsweise von höchster Qualität, in eine tiefe Schüssel. Dieser Prozess hilft dabei, Abfall zu entfernen, der sehr oft in Verpackungen mit diesem Inhaltsstoff fällt, und ihn auch zu lösen und zu trocknen, was die Qualität des fertigen Backens erheblich verbessert.

Schritt 2: Den Teig vorbereiten.


Gießen Sie danach die Hälfte des gesiebten Weizenmehls in eine tiefe Schüssel, geben Sie trocken granulierte Hefe, Kefir, Salz und Zucker in einen der Teile. Alles mit einem Esslöffel zu einer einheitlichen Konsistenz lösen, mit einem Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort auflegen 1 Stundelass den teig aufgehen.

Schritt 3: Bereiten Sie den Teig vor und ziehen Sie ihn hinein.


Gießen Sie nach der erforderlichen Zeit das restliche gesiebte Weizenmehl in den aufgebrühten und erhöhten Teig, gießen Sie das Pflanzenöl und gereinigtes Wasser bei Raumtemperatur ein und legen Sie das Hühnerei ohne Schale hinein.

Mit sauberen Händen weichen, elastischen und nicht klebrigen Teig kneten.

Wir rollen es mit einer Wurst auf, teilen es mit einem Metallspatel in 3 gleiche Teile, formen daraus eine Kugel, legen sie auf einen mit einem Löffel Mehl bestäubten Tisch, bedecken es mit demselben Handtuch und lassen es 30 Minuten ruhen.

Schritt 4: Kartoffeln vorbereiten.


Wir verlieren keine Minute mit einem Küchenmesser, wir entfernen Kartoffeln aus der Schale. Wir spülen es ab und trocknen es mit Küchenpapierhandtüchern. Dann auf ein Schneidebrett legen, in 2 bis 2,5 cm große Scheiben von beliebiger Form schneiden und in eine tiefe Pfanne legen.

Schritt 5: Die Kartoffeln kochen.


Füllen Sie dann die Kartoffeln mit gereinigtem Wasser, bis sie 4 bis 5 Zentimeter höher sind, und stellen Sie sie auf mittlere Hitze. Kochen Sie diese Zutat nach dem Kochen, ohne Salz hinzuzufügen, bis sie vollständig durchgegart ist 20-25 Minutendurch periodisches Entfernen des weißen Schaums mit einem geschlitzten Löffel. Die Dauer der Zubereitung kann je nach Sorte, Art und Größe des geschnittenen Gemüses variieren.
Sobald die Kartoffeln weich werden, nehmen Sie die Pfanne mit einem sauberen Handtuch vom Herd, gießen Sie die gesamte heiße Flüssigkeit aus und kneten Sie die Gemüsestücke mit einer Quetschung zu Kartoffelpüree, das wir neben dem angelehnten Fenster abkühlen lassen.

Schritt 6: Bereiten Sie den Käse vor.


Als nächstes nehmen Sie ein Stück frischen Feta-Käse, wenn es weich ist, mit einer Tischgabel oder den Händen in kleine Stücke kneten. Wenn der Käse, wie in unserer Version, härter ist, hacken Sie ihn auf einer großen oder mittleren Reibe direkt in eine tiefe Schüssel.

Schritt 7: Füllung vorbereiten.


Nach 10-15 Minuten fügen Sie dem gehackten Feta-Käse warme Kartoffeln hinzu und mischen Sie diese gründlich mit einem Esslöffel zu einer homogenen Konsistenz - die Füllung ist fertig! Es muss nicht gesalzen werden, saurer Milchkäse sorgt für den nötigen Nachgeschmack!

Schritt 8: Wir formen den ossetischen Kuchen auf Kefir.


Jetzt einschalten und den Backofen vorheizen bis zu 180 Grad Celsius. Dann durch ein Sieb eine Tischplatte mit einer dünnen Schicht Mehl bestreuen und ein Stück davon darauf verteilen 30 Minuten Test.

Kneten Sie es mit Ihren Handflächen in Form eines Kreises und verteilen Sie 1/3 der Kartoffelfüllung sowie Feta-Käse in der Mitte der Tortilla.

Verbinden Sie die Ränder des Vorratsbehälters, heben Sie sie an und klemmen Sie sie ein. Dann rollen wir das entstandene Produkt mit einem Nudelholz aus, so dass sich sein Durchmesser vergrößert bis zu 30-40 Zentimeter.

Dies ist ein ziemlich komplizierter Prozess. Hauptsache, das Mehl-Halbzeug reißt nicht, also handeln wir langsam und sehr schonend! In der Mitte des resultierenden, noch rohen Kuchens mit einem Messer oder einer Gabel einen kleinen Einstich machen und die restlichen zwei Produkte auf die gleiche Weise formen.

Schritt 9: Backen Sie einen ossetischen Kuchen mit Kefir.


Dann wählen wir die Gerichte zum Backen, Sie können das Backblech mit Backpapier oder Pergament bedecken oder spezielle flache Bretter zum Backen von Pizza verwenden. Wir zerdrücken sie mit einer dünnen Mehlschicht und übertragen mit dem gleichen Nudelholz Kuchen auf die Oberfläche dieses Gerichts. Dann schicken wir sie in den auf die gewünschte Temperatur vorgeheizten Backofen 20 MinutenDies kann nacheinander oder auf einmal gekocht werden, wenn das Volumen des Ofens dies zulässt.

Nachdem die Kuchen gebacken wurden, ziehen wir die Topflappen auf unsere Hände, ordnen sie auf zuvor auf die Arbeitsplatte gelegten Schneidebrettern neu an und fetten die Oberfläche jeweils mit einer großzügigen Portion Butter ein.

Die resultierenden Produkte werden leicht abgekühlt, in eine große flache Schale überführt, auf einen Bogen gelegt und auf dem Tisch serviert.

Schritt 10: Servieren Sie den Ossetian Kefir Pie.


Ossetian Kefir Pie wird warm und mit Butter vorgeölt serviert. Der entstandene ziemlich dicke Kuchen wird mit einem Messer in 4-8 portionierte Scheiben geteilt, auf Tellern ausgelegt und serviert.

Sie eignen sich sowohl als Beilage zu Suppen als auch zu Hauptgerichten. Sie schmecken auch gut zu Sauerrahm, Sahne oder Gemüsesaucen. Guten Appetit!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Optional können Sie der Füllung frisch gehackten Dill, Petersilie, Koriander, Basilikum, Frühlingszwiebel und sogar gehackte Rübenoberteile hinzufügen.

- Wenn der Käse frisch ist, ist es besser, die Füllung mit Salz zu würzen. Es kann auch mit allen Gewürzen ergänzt werden, die für die Zubereitung von Fleisch- oder Gemüsegerichten verwendet werden, z. B. alle Arten von gemahlenem Pfeffer und getrockneten Kräutern;

- Sehr oft wird geschmolzene Butter anstelle von Pflanzenöl in den Teig gegossen.


Sehen Sie sich das Video an: Südossetien: Leben an der beweglichen Grenze zu Georgien. DW Deutsch (August 2021).