Leerzeichen

Squash Kaviar in einem Multikocher


Zutaten zum Kochen von Kürbiskaviar in einem Slow Cooker

  1. Frische Zucchini 400 Gramm
  2. Zwiebel mittelgroß 2 Stück
  3. 1 mittelgroße Karotte
  4. Mittlere Paprika 2 Stück
  5. Tomaten mittlerer Größe 2 Stück
  6. Knoblauch 10 mittelgroße Nelken
  7. Frische Petersilie 30 Gramm
  8. Raffiniertes Pflanzenöl 50 Milliliter
  9. Salz 2 Teelöffel
  • Hauptzutaten Karotte, Pfeffer, Tomate, Zucchini
  • 7 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

Slow Cooker, Mixer oder Küchenmaschine, tiefer Teller - 4 Stück, Schneidebrett, Küchenmesser, flacher Teller, Teelöffel, Esslöffel, Küchenspatel, Schälchen, Untertasse, tiefe Servierschüssel, Literglas mit Nylonüberzug, eine Schaufel, Kühlschrank, Gemüseschneider

Squash Kaviar in einem Slow Cooker kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Zucchini vor.


Zucchini unter fließend warmem Wasser gründlich waschen und auf ein Schneidebrett legen. Entfernen Sie mit einem Messer die Ränder und schneiden Sie das Gemüse in zwei Hälften. Wir schneiden jedes Teil in große Stücke und schieben es in eine Mixschüssel oder Küchenmaschine.

Schleifen Sie das Bauteil bei mittlerer Geschwindigkeit auf den Zustand feiner Späne. Am Ende geben wir es auf einen tiefen Teller und fahren mit der Zubereitung des nächsten Gemüses fort.

Schritt 2: Karotten vorbereiten.


Möhren mit einem Gemüseschneider von den Schalen schälen. Jetzt spülen wir das Gemüse gründlich unter fließend warmem Wasser ab, um Erdreste und anderen Schmutz abzuwaschen. Verbreiten Sie das Bauteil auf einem Schneidebrett und schneiden Sie es in kleine Stücke.

Dann schieben wir sie in die Schüssel des Elektrogeräts und mahlen mit mittlerer Geschwindigkeit wie die Zucchini. Achtung: Der Behälter kann nicht nach der Verarbeitung jedes Gemüses gewaschen werden. Gießen Sie die Karottenchips in einen sauberen tiefen Teller.

Schritt 3: Zwiebeln vorbereiten.


Die Zwiebel mit einem Messer von der Schale schälen und unter fließendem Wasser gut abspülen. Legen Sie das Bauteil nun auf eine ebene Fläche und vierteln Sie es. Wir schneiden jedes Teil in mehrere Stücke und schieben es sofort in die Rührschüssel.

Wir hacken die Zwiebeln mit mittlerer Geschwindigkeit bis zur Konsistenz kleiner Chips. Die zerkleinerte Komponente wird auf eine freie tiefe Platte übertragen.

Schritt 4: Bereiten Sie die Tomaten vor.


Wir legen die Tomaten in eine kleine Schüssel und gießen heißes Wasser. Lass es blanchieren 5 Minuten. Lassen Sie die Flüssigkeit dann vorsichtig ab und legen Sie das Gemüse auf ein Schneidebrett.

Reinigen Sie sie mit einem Messer von der Haut und schneiden Sie den Stiel ab.

Jetzt schneiden wir die Komponenten in vier Teile und stellen sie in eine Küchenmaschine oder einen Mixer. Wir hacken die Tomaten bei niedriger Geschwindigkeit, so dass sie mit Scheiben in eine flüssige Masse verwandelt werden. Am Ende alles wieder in eine saubere kleine Schüssel geben und mit der Knoblauchzubereitung fortfahren.

Schritt 5: Bereiten Sie den Knoblauch vor.


Die Knoblauchzehen auf einem Schneidebrett verteilen und jeweils mit der Messerspitze leicht andrücken. Dann entfernen wir mit sauberen Händen die Schale von ihnen und spülen sie unter fließendem Wasser ab.

Wir bringen die Komponenten zurück zum Schneidebrett und schneiden die Platten dünn. Gießen Sie den zerkleinerten Knoblauch in eine freie Untertasse.

Schritt 6: Petersilie vorbereiten.


Petersilie unter fließendem Wasser gut waschen, überschüssige Flüssigkeit abschütteln und auf ein Schneidebrett legen. Hacken Sie das Gemüse mit einem Messer und gießen Sie es in einen sauberen, flachen Teller.

Schritt 7: Bereiten Sie die Paprika.


Wir waschen die Paprika unter fließendem Wasser und legen sie auf ein Schneidebrett. Entfernen Sie mit einem Messer den Schwanz und die Samen mit Fruchtfleisch. Schneiden Sie nun das Bauteil in kleine Stücke und legen Sie es in die Mixschüssel.

Bei mittlerer Geschwindigkeit das Gemüse in kleine Stücke schneiden und sofort alles in einen freien tiefen Teller geben.

Schritt 8: Kürbiskaviar in einem Slow Cooker zubereiten.


Gießen Sie Pflanzenöl in die Mehrkochschüssel und verteilen Sie das gesamte gehackte Gemüse und Salz. Einschalten Löschmodus und kochen den Kürbis Kaviar für 70 Minuten. Nach Ablauf der festgelegten Zeit ertönt ein Signal. Wir öffnen kurz den Gerätedeckel, geben fein gehacktes Gemüse in den Behälter und bereiten das Gericht zu noch 5 Minuten.

Schalten Sie nach der festgelegten Zeit den Multikocher aus und rufen Sie alle zum Essen an. Achtung: Wenn Sie den Eindruck haben, dass der Kürbiskaviar in seiner Konsistenz nicht ganz homogen ist, können Sie ihn mit einem Tauchmotorrührgerät aufschlagen (das mache ich normalerweise).

Schritt 9: Den Kürbiskaviar im Multikocher servieren.


Ein solches Gericht kann einfach so gegessen oder als Vorspeise für die Hauptmahlzeit serviert werden. Die Zucchini kann jedoch nicht auf einmal überwältigt werden. Gießen Sie sie daher mit der Schaufel aus dem Multikocher in ein sauberes, trockenes Glas, schließen Sie den Kaprondeckel fest und legen Sie sie zur Aufbewahrung in den Kühlschrank. Übrigens wird der Snack am nächsten Tag, wenn er übrig bleibt, noch schmackhafter.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Kürbiskaviar kann im Kühlschrank aufbewahrt werden nicht mehr als drei Tage;

- Wenn Sie Petersilie nicht mögen, geben Sie sie nicht in den Slow Cooker. Zucchinikaviar ist ohne dieses Grün gut;

- Wenn Sie keine Küchenmaschine oder keinen Mixer zur Hand haben, machen Sie sich keine Sorgen, denn Sie können Gemüse mit einer feinen Reibe mahlen. Lassen Sie es einen längeren Prozess sein, aber genauso effektiv.

Sehen Sie sich das Video an: Squash "kaviar" - en gammel oppskrift (August 2020).