Fleisch

Chakapuli


Chakapul Zutaten

  1. Kalbsfleisch (frisch) 1 kg
  2. Tkemali Beeren (eine Art Sauerkirschpflaume) 1,5 Tassen
  3. Trockener Weißwein 1,5 Tassen
  4. Knoblauch 3-4 Zinken (groß)
  5. Petersilie 1 Bund (groß)
  6. Dill 1 Bund (groß)
  7. Koriander 1 Bund (groß)
  8. Grüne Zwiebel 1 Bund (groß)
  9. Estragon (grün) 1 Bund (groß)
  10. Grüner Pfeffer (scharf) 2-4 Stück
  11. Gereinigtes Wasser 200 Milliliter
  12. Salz nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Kalbfleisch, Knoblauch, Kräuter
  • 6 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

Messer - 2 Stück, Schneidebrett - 2 - 3 Stück, Küchenhandtücher aus Papier, Tiefer Teller - 2 Stück, Glas (Fassungsvermögen 250 Milliliter), Messglas (für Wasser), Kleine Schüssel, Tiefe Schüssel, Herd, Kessel mit Deckel (Fassungsvermögen) 4 Liter), Schöpflöffel, Teller

Chakapul kochen:

Schritt 1: Das Fleisch vorbereiten.


Wir nehmen das Kalbfleisch und waschen es unter kaltem Wasser. Das Fleisch mit Küchenpapier abtrocknen. Wir legen es auf ein Schneidebrett und reinigen es von den Adern, Jungfernhäuten und kleinen Knochen, die nach dem Zerhacken des Kadavers auf dem Fleisch zurückbleiben könnten. Nachdem wir das Rindfleisch in Batch-Scheiben geschnitten haben bis 3-4 Zentimeter. Wir schieben die Scheiben in einen tiefen Teller.

Schritt 2: Bereiten Sie den Rest der Zutaten vor.


Wir schälen die Knoblauchzehen von der Schale, legen sie auf ein Schneidebrett, hacken sie fein und geben die Knoblauchmasse in eine kleine Schüssel.

In heißem grünem Pfeffer schneiden wir den Stiel ab, entkernen ihn von den Samen und spülen ihn mit allen Grüns unter kaltem fließendem Wasser ab. Trocknen Sie den Pfeffer mit Küchenpapier und schütteln Sie das Gemüse über dem Spülbecken, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen. Dann legen wir sie auf ein Schneidebrett. Den Pfeffer in mittlere Würfel schneiden und das Gemüse in große Stücke schneiden. Wir schieben die Scheiben in eine tiefe Schüssel und mischen sie mit sauberen Händen zu einer einheitlichen Konsistenz.

Entfernen Sie von jeder Tkemali-Beere den Stiel, spülen Sie ihn ab, trocknen Sie ihn und legen Sie ihn in einen sauberen, tiefen Teller. Wir stellen auch Salz, Wein und ein Glas Wasser auf den Küchentisch.

Schritt 3: Bereiten Sie die Chakapuli vor.


Jetzt nehmen wir einen großen Kessel, legen eine Schicht Fleisch auf den Boden und bestreuen ihn nach Belieben mit Salz. Geben Sie etwas Gemüse auf das Fleisch und einige Tkemali-Beeren darauf. Wiederholen Sie die Ebenen erneut. Der letzte sollte eine Schicht aus Gemüse, Tkemali und gehacktem Knoblauch sein. Dann stellten wir den Kessel auf den Herd und schalteten das mittlere Gas ein. Gießen Sie 1,5 Tassen trockenen Wein und 1 Tasse sauberes Wasser hinein.

Wenn die Flüssigkeit kocht, reduzieren Sie die Temperatur des Tellers auf ein kleines Maß, bedecken Sie den Kessel mit einem Deckel und köcheln Sie die Chakapuli 40 - 45 Minutenohne sich zu rühren! Während dieser Zeit erreichen alle Zutaten ihre volle Bereitschaft. Nachdem die erforderliche Zeit verstrichen ist, schalten Sie den Herd aus und lassen Sie die duftende Schale unter dem geschlossenen Deckel stehen. 10 Minuten. Dann mit Hilfe einer Kelle die Chakapuli auf Teller legen und servieren!

Schritt 4: Chakapuli servieren.


Chakapuli wird nur heiß serviert. Dieses Gericht sieht aus wie etwas zwischen einer sehr dicken Suppe und einem zweiten heißen Gericht. Während des Eintopfens wird das Fleisch in Wein, Aroma und Saft aromatischer Kräuter eingeweicht. Dadurch wird sein Geschmack würzig und leicht sauer. Über dieses leckere - göttliche! Besonders, wenn Sie ihn mit Wein, Kräutern und frischem Fladenbrot genießen. Genieße es!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Auf Wunsch können Lorbeerblätter in Schichten gelegt werden, 4-6 Stück reichen aus.

- Anstelle von normalem Knoblauch können Sie auch frischen grünen Knoblauch verwenden. Seine Stängel werden mit mittleren Stücken gehackt und mit dem Rest des gehackten Grüns gemischt.

- Anstelle von Kalbfleisch können Sie auch das Fleisch eines jungen Lammes verwenden.

- Anstelle von frischen Tkemali-Beeren können Sie auch Dosen in Ihrem eigenen Saft verwenden.

Sehen Sie sich das Video an: Чакапули. Грузинская кухня. Рецепт от Всегда Вкусно! (March 2020).