Backen

Plätzchenkuchen


Kochen der Kuchenbestandteile

  1. Shortbread oder Keks Kekse 400-500 Gramm
  2. Kondensmilch 1 Dose
  3. Konzentrierte sterilisierte Milch oder cremiges Fett 300-400 Milliliter
  4. Kleine Zitrone 2 Stück
  • Hauptzutaten Sahne, Biskuit, Kondensmilch
  • 10 Portionen servieren

Inventar:

Entsafter, Schneidebrett, Küchenmesser, Kühlschrank, tiefe abnehmbare Auflaufform, Backpapier, Servierplatte, große Schüssel, Schneebesen, Holzspatel, Schälchen, Esslöffel, Frischhaltefolie

Kuchen aus Keksen kochen:

Schritt 1: Zitrone vorbereiten.


Die Zitronen gründlich unter fließend warmem Wasser abspülen und auf ein Schneidebrett legen. Zitrusfrüchte mit einem Messer in zwei Teile schneiden. Drücken Sie mit einer Saftpresse Saft aus jedem Stück und lassen Sie es für eine Weile beiseite. Ich denke, Sie haben bereits vermutet, dass wir die Komponente selbst nicht benötigen. Und das alles, weil sein Saft als Verdickungsmittel für die Sahne dient, weil er sich nach dem Kochen als ziemlich flüssig herausstellt.

Schritt 2: Bereiten Sie die Kekse vor.


Brechen Sie die Kekse mit sauberen Händen in zwei Hälften und verteilen Sie die Stücke sofort in einer kleinen Schüssel. Achtung: Sie können dies auch sorgfältiger tun. Legen Sie dazu einfach das Bauteil auf ein Schneidebrett und schneiden Sie es mit einem Messer ab. Übrigens, je mehr Kekse, desto besser. Dann wird der Kuchen reicher und schmackhafter. Je nachdem, wie groß Ihre Auflaufform ist, kann die Anzahl der Komponenten erhöht werden.

Schritt 3: Bereiten Sie die Sahne für den Kuchen vor.


Gießen Sie kondensierte und konzentrierte Milch in eine große Schüssel. Schlagen Sie die Komponenten mit einem Schneebesen gründlich, bis sich eine homogene Masse bildet. Wichtig: Seien Sie nicht beunruhigt, wenn die Creme zuerst flüssig ist. Es sollte so sein.

Als nächstes gießen Sie einen dünnen Strahl frisch gepressten Zitronensaft in den Behälter und verquirlen alles mit dem improvisierten Inventar. Sobald wir die Flüssigkeit einführen, beginnt sich die Masse leicht zu verdicken und rollt sich sogar zusammen, bleibt aber immer noch flüssig. Wenn ja, dann machen wir alles richtig. Alles, die Sahne ist fertig, fahren Sie mit der Zubereitung des Kuchens fort.

Schritt 4: Kekskuchen backen.


Decken Sie die Auflaufform mit Pergament. Dies muss erfolgen, wenn Sie ein entfernbares Formular haben. Da die Creme noch sehr flüssig ist, kann sie durch die Spalten sickern. Nun die erste Schicht Kekse verteilen. Achtung: Machen Sie sich keine Sorgen, wenn sich zwischen den Backwaren Hohlräume befinden, da diese während der Tinktur anschwellen und gleichmäßig werden.

Gießen Sie dann die Creme so ein, dass sie die erste Schicht vollständig bedeckt. Vergessen Sie nicht, die Oberfläche mit einem Esslöffel zu glätten.

Wir legen die Schichten so lange aus, bis alle Zutaten aufgebraucht sind.

Wichtig: Die Oberfläche des Kuchens muss mit Sahne bedeckt sein. Zum Schluss die Form mit Frischhaltefolie umwickeln (damit das Gebäck nicht mit Fremdgerüchen gesättigt ist) und die ganze Nacht, vorzugsweise einen Tag, im Kühlschrank aufbewahren.

Wenn der Kuchen fertig ist, nehmen wir ihn aus einem kalten Ort und geben ihn auf ein Schneidebrett. Schneiden Sie die Kanten mit einem Messer ab und geben Sie ihr eine quadratische Form. Achtung: Die restlichen Stücke können gegessen oder an Kinder abgegeben werden. Der Kuchen selbst wird auf einen speziellen flachen Teller gelegt und der Wasserkocher zum Aufwärmen gebracht.

Schritt 5: Den Kekskuchen servieren.


Wir legen den fertigen Kekskuchen auf den Desserttisch und schneiden erst danach in portionierte Scheiben. Aber Haushalte und Freunde mit so leckerem und delikatem Gebäck zu behandeln, kann mit Tee, Kaffee, Säften oder Kompott geschehen. Kuchen erweist sich als mäßig süß mit einer sanften Säure. Genieße es!
Hab eine schöne Teeparty!

Rezept-Tipps:

- Sahne eignet sich auch zur Zubereitung von Sahne anstelle von konzentrierter Milch. Nehmen Sie diese mit einem hohen Fettgehalt ein. Manchmal verwende ich sogar hausgemachte, dann ist die Creme gesättigter und dicker.

- Sie können beliebige Cookies verwenden. Die Hauptsache ist, dass es die Crememasse gut aufnimmt und quillt. Ich experimentiere oft, damit mein Kuchen auf Sandbasis sowie aus gebackenen Keksen hergestellt werden kann. Einmal habe ich sogar Haferflocken und Keks verwendet (ich sage sofort, versuche es nicht, da der Kuchen nicht angeschwollen und schlecht eingeweicht ist);

- Für die Zubereitung von Desserts können Sie auch Pudding oder saure Sahne und Quark verwenden. Er wird länger basteln müssen, aber der Kuchen wird fünf plus sein;

- Zwischen die Schichten können Sie auch Orangenscheiben ohne Schale, Beeren, Kiwischeiben und sogar eine Banane legen.