Salate

Türkischer Kartoffelsalat


Türkische Kartoffelsalat-Bestandteile

  1. Kartoffel 5-6 (mittel)
  2. Petersilie 1 Bund (mittel)
  3. Dill 1 Bund (mittel)
  4. Grüne Zwiebel 1 Bund (mittel)
  5. Knoblauch 2-3 Zinken
  6. Zitrone 1 Stück
  7. Olivenöl 3-4 Esslöffel
  8. Salz nach Geschmack
  9. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Kartoffel, Knoblauch, Zitrone, Kräuter
  • 4 Portionen servieren
  • WeltkücheArabische Küche

Inventar:

Tiefe Pfanne (Fassungsvermögen 2 Liter), Herd, Gabel, Tiefe Schüssel - 2 Stück, Schneidebrett - 2 Stück, Messer - 2 Stück, Knoblauchfutter, Esslöffel, Salatschüssel

Türkischen Kartoffelsalat kochen:

Schritt 1: Kartoffeln vorbereiten und kochen.


Wir waschen die Kartoffeln mit einem Schwamm oder einer Küchenbürste vom Sand.
Wir geben es in einen tiefen Topf und füllen es mit fließendem Wasser, so dass es 8 - 10 Zentimeter höher ist als die Knollenhöhe.
Schalten Sie den Herd bei mittlerer Hitze ein, stellen Sie einen Topf Kartoffeln darauf und kochen Sie das Gemüse für 20 - 25 Minuten. Die Garzeit hängt von der Kartoffelsorte und der Größe der Knollen ab.
Nachdem die erforderliche Zeit verstrichen ist, überprüfen wir die Kartoffelbereitschaft mit einer Gabel. Wenn seine Zähne unter Druck in die Knollen eindringen, kochen wir sie, und wenn sie glatt und sanft sind, geben Sie die Kartoffeln in eine tiefe Schüssel und kühlen Sie sie auf Raumtemperatur ab.

Schritt 2: Bereiten Sie das Gemüse und den Knoblauch vor.


Während die Kartoffeln abkühlen, waschen wir den Dill, die Frühlingszwiebeln und die Petersilie unter kaltem, fließendem Wasser. Schütteln Sie das Gemüse über der Spüle von überschüssiger Flüssigkeit, legen Sie es auf ein Schneidebrett und hacken Sie es fein. Nachdem wir die Scheiben in eine saubere tiefe Schüssel gelegt haben. Dort drücken wir geschälte Knoblauchzehen durch die Knoblauchpresse.

Schritt 3: Mischen Sie alle Zutaten.


Entfernen Sie nun die Schale von der Kartoffel. Legen Sie die Knollen auf ein Schneidebrett, schneiden Sie sie in große Würfel und schieben Sie die Scheiben in eine Schüssel mit Kräutern und Knoblauch.
Drücken Sie den Saft von 1 Zitrone in den gleichen Behälter und gießen Sie 3 bis 4 Esslöffel Olivenöl.
Alle Bestandteile des Salats mit Salz und schwarzem Pfeffer abschmecken.
Dann mischen wir sie zu einer homogenen Konsistenz, geben den türkischen Kartoffelsalat in eine Salatschüssel und servieren.

Schritt 4: Türkischen Kartoffelsalat servieren.


Türkischer Kartoffelsalat wird bei Raumtemperatur serviert. Es wird mit verschiedenen Gerichten von Fleisch, Fisch oder Geflügel genossen. Es hängt alles von Ihrem Geschmack und Wunsch ab. Genieße es!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Dieser Salat kann aus neuen Kartoffeln hergestellt werden, muss aber vor dem Kochen geschält werden.

- Kartoffelsalat kann mit Gemüse wie Tomaten, süßen bulgarischen Zwiebeln, saurer Gurke, gekochten Eiern, eingelegtem Mais ergänzt werden.

- Anstelle von Olivenöl können Sie auch Sonnenblumenöl verwenden.

- Auf Wunsch kann gemahlener schwarzer Pfeffer durch Piment ersetzt werden.