Getränke

Wassermelone "Mojito"


Zutaten für die Zubereitung der Wassermelone "Mojito"

  1. Frische Minze (Blätter) 3 Zweige
  2. Limette 1 Stück
  3. Zucker 1 Esslöffel
  4. Weißer Rum 60 Milliliter
  5. Wassermelone 200 Gramm
  6. Eis 1/2 Tasse
  • HauptzutatenKalk, Wassermelone, Rum, Zucker
  • 4 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

Esslöffel, Messglas, Glas (Fassungsvermögen 250 Milliliter), Messer, Schneidebrett, Küchenpapierhandtücher, Mixer, Handentsafter, Schälchen, Karaffe, Küchenlöffel aus Holz, Hohe Gläser - 4 Stück

Kochwassermelone "Mojito":

Schritt 1: Bereiten Sie die Zutaten vor.


Mit einem kleinen Stück Wassermelone die Schale abschneiden. Entfernen Sie die Samen vom Fruchtfleisch, legen Sie sie auf ein Schneidebrett, schneiden Sie sie in kleine Würfel von beliebiger Form und schieben Sie die Scheiben in eine saubere Schüssel.

Wir schalten das Küchengerät mit höchster Geschwindigkeit ein und hacken die Wassermelone zu einer pürierten Konsistenz.

Wir waschen den Kalk unter kaltem Wasser, trocknen ihn mit Küchenpapier, legen ihn auf ein Schneidebrett und schneiden ihn in zwei Hälften. Mit einer manuellen Saftpresse den Saft von einer Hälfte der Zitrusfrucht in eine kleine Karaffe pressen. Schneiden Sie die zweite Hälfte der Limette in bis zu 5 Millimeter dicke Halbringe und schieben Sie die Scheiben in eine kleine Schüssel.

Die Minze waschen und über dem Spülbecken vom Wasser schütteln. Wir legen einen Zweig beiseite, er wird zur Dekoration benötigt. Von den anderen beiden pflücken Sie die Blätter und schicken sie in die Karaffe zum Limettensaft. Wir stellen auch alle anderen Zutaten auf den Küchentisch, die für die Herstellung der Mojito-Wassermelone benötigt werden.

Schritt 2: Bereiten Sie die Mojito-Wassermelone vor.


Dann die richtige Menge Kristallzucker in die Karaffe geben. Mahlen Sie es mit der Rückseite eines Holzlöffels, mit Minzblättern und Limettensaft. Nachdem Sie das zerkleinerte Wassermelonenpulpe in die Karaffe gegossen haben, fügen Sie weißen Rum hinzu und mischen Sie vorsichtig alle Komponenten des Cocktails zu einer einheitlichen Konsistenz.

Gießen Sie den Cocktail in vorgekühlte hohe Gläser und fügen Sie jeweils 2 bis 3 Eiswürfel hinzu. Anschließend jede Portion Mojito-Wassermelone mit Minzblättern, Limettenscheiben dekorieren und sofort servieren.

Schritt 3: Servieren Sie die Mojito-Wassermelone.


Mojito-Wassermelonen-Cocktail wird sofort nach der Zubereitung serviert und jede Portion mit Minze und einer Limettenscheibe dekoriert. Normalerweise trinken sie es in kleinen Schlucken, um den Geschmack eines großen Getränks voll zu erleben. Genieße es!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Gläser können auf verschiedene Arten gekühlt werden: 2 bis 3 Minuten in den Gefrierschrank stellen oder mit Eiswürfeln auffüllen und 15 bis 20 Minuten in dieser Form belassen.

- Auf Wunsch kann jedes Glas mit einer Zuckerkante verziert werden. Tauchen Sie sie in Limettensaft und dann in Zucker oder Puderzucker.

- Eis für alle Cocktails sollte aus reinem Wasser hergestellt werden, Sie können Limettensaft oder Zitrone hinzufügen.

- Anstelle von Zucker können Sie auch dickflüssigen Zuckersirup verwenden.

- Falls gewünscht, können Sie in jeder Portion des Getränks einige Sirupsorten hinzufügen: Zitronen-, Beeren-Grenadinen- oder Pfefferminzsirup.

- Anstelle von Eiswürfeln kann auch Crushed Ice verwendet werden.

Sehen Sie sich das Video an: Wassermelone (March 2020).