Video

Glasur zum Malen


Zutaten für die Herstellung von Glasuren zum Streichen

  1. Eiweiß 1 Stck.
  2. Puderzucker 200 g
  3. Zitronensaft 1 EL. l
  • Hauptzutaten

Vorbereitung der Glasur zum Streichen:

Trennen Sie das Protein vorsichtig vom Eigelb und entfernen Sie überschüssige Ballaststoffe vom Protein. Eiweiß muss sauber sein.

Sieben Sie den Puderzucker durch ein feines Sieb und geben Sie ihn in Teilen zu Eiweiß.

Mit einem Silikonspatel oder Schneebesen verquirlen, bis die Glasur eine schneeweiße Farbe annimmt.

Zitronensaft hinzufügen und einige Minuten schlagen.

Um feine Linien zu zeichnen, sollte die Glasur dick sein und die Oberfläche etwas dünner bedecken. Geben Sie für die Dicke der Glasur ein wenig Pulver hinzu. Wenn Sie mehr Flüssigkeit benötigen, geben Sie ½ Teelöffel hinzu. Wasser und rühren. Fügen Sie Wasser in kleinen Dosen zu Ihrer gewünschten Konsistenz hinzu.

Das Sahnehäubchen ist fertig.

Verwenden Sie zum Streichen der Glasur Lebensmittelfarben. Malen Sie eine kleine Menge Glasur und fangen Sie an, Ihre Produkte zu dekorieren. Damit die Glasur nicht trocknet, mit Frischhaltefolie abdecken.

Wie zeichnet man, womit füllt man die Glasur? Dazu können Sie eine starke Plastiktüte, eine Pergamenttüte, eine Feile und natürlich einen Spritzbeutel mit Düsen verwenden.


Sehen Sie sich das Video an: Malen auf Keramik Majolika - Töpfern und glasieren (August 2020).