Andere

Fisch- und Kartoffelpastetchen


Zutaten zum Kochen von Fisch und Kartoffelpastetchen

  1. Seehecht (frisches Filet) 700 Gramm
  2. Kartoffel 300 Gramm
  3. Hühnerei 3 Stück
  4. Dill 1 Bund (klein)
  5. Paniermehl 100 Gramm
  6. Gesiebtes Weizenmehl 2 Esslöffel
  7. Salz nach Geschmack
  8. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  9. Gewürzmischung zum Abschmecken von Fischgerichten
  10. Pflanzenöl (zum Braten) ca. 200 Milliliter
  • HauptzutatenHake, Kartoffel, Eier
  • Portionen19 Portionen
  • WeltküchePolnische Küche

Inventar:

Tiefe Pfanne (2 Liter Fassungsvermögen), Herd, Küchenhandtücher aus Papier, Abschäumer, Messer - 2 Stück, Schneidebrett - 2 Stück, Tiefe Platte, Gabel, Küchentuch, Bbw, Esslöffel, Tablett, Bratpfanne, Küchenschaufel, Große flache Schale

Fisch und Kartoffelpastetchen kochen:

Schritt 1: Kartoffeln vorbereiten.


Kartoffeln schälen und unter fließend kaltem Wasser abspülen. Wir schneiden jede Knolle in 4-8 Teile und schieben die Scheiben in eine tiefe Pfanne.
Gießen Sie die Kartoffel so mit Wasser, dass sie 5 bis 6 Zentimeter höher ist als sie ist. Schalten Sie dann den Herd bei mittlerer Hitze ein, stellen Sie einen Topf Kartoffeln darauf und kochen Sie das Gemüse, bis es gar ist 20 - 25 Minuten. Die Garzeit hängt von der Kartoffelsorte ab.

Schritt 2: Bereiten Sie den Fisch vor.


Gleichzeitig mit Kartoffeln bereiten wir Fisch zu. Wir spülen es unter kaltem, fließendem Wasser ab, trocknen es mit Papiertüchern, legen es auf ein Schneidebrett und schneiden es in kleine Stücke jeder Form. Wir schieben die Scheiben in eine saubere tiefe Pfanne und füllen den Fisch mit Wasser, so dass er die Seehechtstücke bedeckt.
Wir stellen einen Topf Fisch auf ein starkes Feuer. Wenn das Wasser zu kochen beginnt, reduzieren Sie die Temperatur der Platte auf ein Niveau zwischen klein und mittel. Seehecht kochen 12 - 15 Minuten. Nachdem der Fisch gekocht ist, geben wir ihn mit einem geschlitzten Löffel auf einen tiefen Teller.

Schritt 3: Bereiten Sie den Rest der Produkte vor.


Während die Kartoffeln und der Fisch gekocht werden, waschen wir den Dill und schütteln ihn über dem Waschbecken von überschüssigem Wasser. Wir legen das Gemüse auf ein Schneidebrett und hacken es fein. Lassen Sie den Schnitt auf dem Schneidebrett.
Dann gießen Sie Semmelbrösel in einen tiefen trockenen Teller. Wir stellen auch die restlichen Produkte und Gewürze auf den Küchentisch, die für die Zubereitung von Fisch- und Kartoffelpastetchen benötigt werden.

Schritt 4: Hackfleisch für Fisch- und Kartoffelpastetchen zubereiten.


In 20 - 25 Minuten Überprüfen Sie die Kartoffelbereitschaft mit einer Gabel. Wenn ihre Zähne ohne Druck in das Gemüse gingen, sind die Kartoffeln fertig. Nehmen Sie die Pfanne mit einem Küchentuch vom Herd. Lassen Sie das Wasser vorsichtig ab. Fügen Sie den gekochten Fisch den Kartoffeln hinzu und kneten Sie sie mit einem Knabber zur Konsistenz von Kartoffelpüree.

Wir führen in die Fisch- und Kartoffelmasse ein: Weizenmehl, gehackter Dill, ungeschälte Eier, Salz nach Geschmack, gemahlener schwarzer Pfeffer und eine Gewürzmischung für Fischgerichte. Mischen Sie alle Komponenten mit einem Esslöffel bis eine homogene Konsistenz.

Schritt 5: Fisch- und Kartoffelpastetchen formen.


Jetzt sammeln wir 1 - 2 Esslöffel gehackten Fisch und Kartoffeln, legen ihn in eine saubere Handfläche und formen ein Kotelett der gewünschten Form: oval, kegelförmig oder rund.
Dann das Schnitzel in Semmelbrösel rollen und auf ein Tablett legen. Ebenso formen wir die restlichen Schnitzel bis zum Ende der Füllung.

Schritt 6: Fisch und Kartoffelpastetchen anbraten.


Wenn alle Bratlinge geformt sind, schalten Sie den Herd bei mittlerer Hitze ein und stellen Sie eine Pfanne mit 2 bis 3 Esslöffeln Pflanzenöl darauf. Nach ein paar Minuten die ersten Schnitzel in das vorgewärmte Öl geben und von beiden Seiten goldbraun braten.

Zum Braten wird nicht mehr als eine Charge benötigt 5 Minuten. Mit einem Küchenspatel überführen wir die fertigen Schnitzel in eine große flache Schüssel. In gleicher Weise die restlichen Schnitzel anbraten.

Schritt 7: Fisch- und Kartoffelpastetchen servieren.


Fisch- und Kartoffelpastetchen werden heiß serviert. Auf Wunsch können sie zusammen mit Ihrer Lieblingsbeilage serviert werden: Gemüsepüree, frischer Gemüsesalat, gekochter Reis, Nudeln oder Müsli aus jeglichem Getreide. Dieses Gericht kann auch mit Saucen auf Basis von Sahne, Sauerrahm oder Tomate ergänzt werden. Genieße es!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Zum Panieren können Sie Weizenmehl verwenden.

- Eine Reihe von Gewürzen kann mit anderen Gewürzen ergänzt werden, die zum Kochen von Fischgerichten geeignet sind.

- Sie können dem gehackten Fisch und der Kartoffel andere Zutaten hinzufügen, z. B. fein gehackte grüne Zwiebeln, gedünstete Zwiebeln oder gedünstete Pilze.

- Gekühlter Fisch und Kartoffelhackfleisch können nach Belieben 10 - 15 Minuten gekühlt werden. Während dieser Zeit wird seine Konsistenz dichter, was den Prozess der Kotelettbildung erheblich erleichtert.

Sehen Sie sich das Video an: RETURN TO MYSTERIOUS ISLAND 2 Facecam #09 Lecker Pastetchen HD+ Let's Play RTMI 2 (March 2020).