Salate

Weißrussischer Sauerkrautsalat


Zutaten für belarussischen Sauerkrautsalat

  1. Kartoffel 4 Stück
  2. Champignons 200 Gramm
  3. Rote Zwiebel 1 Stück
  4. Sauerkraut 200 Gramm
  5. Petersilie oder Dill 2-3 Äste
  6. Frühlingszwiebeln 2-3 Federn
  7. Zuckersand 1 Teelöffel
  8. Pflanzenöl 2 Esslöffel
  9. Salz nach Geschmack
  10. Gemahlener Piment nach Geschmack
  11. Konzentrierter Zitronensaft 1/3 Teelöffel
  • Hauptzutaten: Kartoffeln, Zwiebeln, Pilze
  • 4 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

Teelöffel, Esslöffel, tiefe Pfanne - 2 Stück (jede Kapazität ist 2 Liter), Messer - 2 Stück, Schneidebrett - 2 Stück, tiefe Platte, Sieb, Teller, Gabel, Abschäumer, tiefe Schüssel, Salatschüssel

Zubereitung von belarussischem Sauerkrautsalat:

Schritt 1: Kartoffeln vorbereiten.


Wir waschen die Kartoffeln unter kaltem fließendem Wasser mit einer Küchenbürste. Die Schale wird nicht entfernt! Wir legen die Knollen des Gemüses in einen tiefen Topf und füllen es mit Wasser, so dass es 5-7 Zentimeter höher ist als sie.
Schalten Sie dann den Herd bei mittlerer Hitze ein, stellen Sie einen Topf Kartoffeln darauf und kochen Sie es dafür 20 - 25 Minuten. Nach Ablauf der notwendigen Zeit prüfen wir die Kartoffelbereitschaft mit einer Gabel. Wir führen der Reihe nach eine Gabel in jede Knolle ein. Wenn sie ohne Druck eintritt, sind die Kartoffeln fertig. Wir schieben es in einen tiefen Teller und kühlen auf Raumtemperatur ab.

Schritt 2: Pilze vorbereiten.


Wir bereiten Pilze gleichzeitig mit Kartoffeln zu. Schneiden Sie die Wurzel jedes Champignons. Wir waschen die Pilze unter kaltem fließendem Wasser. In eine tiefe Pfanne geben und heißes Wasser aus einem beheizten Wasserkocher gießen.
Schalten Sie einen weiteren Brenner am Herd auf die mittlere Stufe ein. Wir stellen einen Topf mit Pilzen darauf und geben konzentrierten Zitronensaft in diesen Behälter. Nachdem Sie wieder Wasser gekocht haben, kochen Sie die Champignons 15 - 20 Minuten bis fertig. Dann geben wir sie mit einem geschlitzten Löffel auf einen tiefen Teller und kühlen auf Raumtemperatur ab.

Schritt 3: Kohl, Zwiebeln und Gemüse zubereiten.


Während Sie Kartoffeln und Pilze kochen, bereiten Sie das restliche Gemüse zu. Wir geben Sauerkraut in ein Sieb, pressen überschüssigen Saft mit den Händen aus, geben ihn auf ein Schneidebrett, hacken und geben den Kohl in eine tiefe Schüssel.

Wir putzen die roten Zwiebeln von der Schale, schneiden die Wurzeln von den Federn der grünen Zwiebeln ab und entfernen die verdickten Stängel vom Gemüse. Wir waschen Zwiebeln und Kräuter unter kaltem Wasser und trocknen sie mit Küchenpapierhandtüchern. Im Gegenzug legen wir das Gemüse auf ein Schneidebrett und hacken es. Zwiebeln werden in 5 - 7 Millimeter dicke Ringe, Halbringe oder Würfel geschnitten und in eine Schüssel mit Sauerkraut gegeben. Das Gemüse fein hacken und auf einen separaten Teller geben.

Schritt 4: Bringen Sie den Salat zur vollen Bereitschaft.


Jetzt ist es Zeit für die abgekühlten Champignons und Kartoffeln. Champignons werden leicht zusammengedrückt, auf ein Schneidebrett gelegt und in bis zu 5 Millimeter dicke Schichten geschnitten.

Wir schieben sie in eine Schüssel mit Kohl und Zwiebeln.

Entfernen Sie die Schale von den Kartoffeln, legen Sie sie auf ein Schneidebrett, schneiden Sie sie in Ringe, Halbringe oder Würfel mit einer Dicke von bis zu 1 cm.

Fügen Sie die Scheiben in einer Schüssel dem Rest des Gemüses hinzu. Gießen Sie Zucker, Salz nach Geschmack, gemahlener schwarzer Pfeffer und gießen Sie Pflanzenöl.
Wir mischen alle Bestandteile des Salats mit einem Esslöffel glatt, geben das Gericht in eine tiefe Salatschüssel, bestreuen mit gehackten Kräutern und servieren.

Schritt 5: Belarussischen Sauerkrautsalat servieren.


Belarussischer Sauerkrautsalat serviert bei Raumtemperatur. Es wird in einer Salatschüssel serviert, nachdem es mit gehackten Kräutern bestreut wurde. Grundsätzlich wird ein solcher Salat als Beilage für Geflügel-, Fisch- oder Fleischgerichte verwendet. Genieße es!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Anstelle von Piment kann gemahlener schwarzer Pfeffer verwendet werden.

- Anstelle von frischen Champignons können auch getrocknete Champignons verwendet werden. Aber vorher sollten sie über Nacht in kaltem Wasser eingeweicht, dann gepresst, 30 Minuten in sauberem Salzwasser gekocht, abgekühlt, in Streifen geschnitten und dann mit allen anderen Zutaten gemischt werden.

- Gekochte getrocknete oder frische Pilze können in einer kleinen Menge Öl gebraten und dann zum Salat gegeben werden.

- Anstelle von roten Zwiebeln können Sie auch weiße Zwiebeln oder Lauch verwenden.