Andere

Knödel mit frischem Kohl und Pilzen


Zutaten für Knödel mit frischem Kohl und Pilzen.

Für die Füllung:

  1. Weißkohl 1 Stck
  2. Pilze 200 g
  3. Zwiebel 2-tlg
  4. Pflanzenöl zum Braten
  5. Salz nach Geschmack

Für den Test:

  1. Weizenmehl 2 EL
  2. Hühnerei 1 Stck
  3. Reines Wasser 0,5 st
  4. Salz 0,5 TL oder nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Kohl, Pilze, Mehl
  • WeltkücheUkrainische Küche

Inventar:

Herd, Topf, Bratpfanne, Messer, Schneidebrett, Schaumlöffel, Nudelholz, Schüssel, Küchenschaufel, Messbecher, Esslöffel

Kochknödel mit frischem Kohl und Champignons:

Schritt 1: Den Teig kochen.

Natürlich sollten Knödel mit dem Teig beginnen. Zunächst sieben wir das Mehl durch ein Sieb, damit es von den Mehlklumpen befreit und mit Sauerstoff gesättigt wird. Dann etwa die Hälfte in eine große Schüssel (für Teig) gießen, das Ei unter fließend heißem Wasser ausspülen und in unsere Schüssel einbrechen. Als nächstes Wasser, Salz und mit einem Küchenspatel oder Esslöffel gründlich mischen, bis alles glatt ist. Danach können Sie den Rest des Mehls in Teilen hinzufügen, aber weiter mischen. Sobald es schwierig wird, mit einem Löffel (Spatel) zu mischen, ist es Zeit, den Teig mit den Händen zu kneten.

Und dafür ist es bequemer, es auf eine ebene Fläche zu legen, die mit Mehl bestreut ist. Kneten Sie einen kühlen Teig, der, obwohl er an Ihren Händen haftet, leicht von ihnen entfernt werden kann. Jetzt müssen Sie den Teig mindestens "ruhen" lassen 30 Minuten.

Schritt 2: Kohl zubereiten.

In der Zwischenzeit ist der Teig aufgegossen, bereiten Sie die Füllung vor. Stellen Sie dazu einen Topf Wasser auf ein großes Feuer und warten Sie, bis es kocht. In der Zwischenzeit reinigen wir den Kohl von getrockneten Blättern, spülen ihn unter fließendem Wasser ab, legen ihn auf ein Schneidebrett und hacken den Strohhalm mit einem scharfen Messer so fein wie möglich. Dann kochen wir das kochende Wasser und gießen den Kohl 15 Minuten lang zum Kochen.

Schritt 3: Pilze mit Zwiebeln zubereiten.


Entfernen Sie ohne Zeitverlust die Schalen von der Zwiebel, spülen Sie sie unter kaltem, fließendem Wasser ab und mahlen Sie sie mit einem kleinen Würfel auf einem Schneidebrett.

Champignons nehmen leicht Flüssigkeit auf, daher sollten sie schnell gewaschen werden. Es ist besser, sie einfach mit einem Küchentuch gründlich abzuwischen. Dann aktualisieren wir den Schnitt an den Beinen und schneiden die Pilze in sehr kleine Stücke.

Schalten Sie als nächstes die mittlere Hitze auf dem Herd ein, stellen Sie die Pfanne auf, gießen Sie ein wenig Pflanzenöl ein und geben Sie die Zwiebel hinein, nachdem sie aufgewärmt ist. Braten Sie es für ca. 2 Minuten weich, fügen Sie die Pilze hinzu, mischen Sie und kochen Sie für 10 bis 12 Minuten.

Schritt 4: Die Füllung für die Knödel kochen.

Nach 15 Minuten kehren wir zum Kohl zurück, werfen ihn in ein Sieb und lassen ihn 5-7 Minuten ruhen, um die Flüssigkeit flüssig zu machen.

Jetzt müssen Sie es mit Pilzen kombinieren und bei mittlerer Hitze 10 Minuten braten, wobei Sie regelmäßig mit einem Küchenspatel umrühren.

Die Füllung aus Kohl und Pilzen sollte homogen, immer weich und ohne Wasserüberschuss sein.

Schritt 5: Knödel formen.

Wir kehren zum Test zurück. Den Testball mit den Händen kneten. Streuen Sie den Nudelholz so, dass der Teig nicht klebt und rollen Sie die Kugel in eine Schicht mit einer Dicke von ca. 1,5 cm. Dann haben Sie zwei Möglichkeiten: Rollen Sie den Teig weiter auf eine Mindestdicke (1-2 mm) und verwenden Sie ein facettiertes Glas (oder Spezialglas) Schimmel) Kreise auspressen; oder kneifen Sie kleine Stücke von den vorhandenen ab und rollen Sie sie jeweils in eine dünne, abgerundete Schicht. Bei der Auswahl der für Sie geeigneten Methode verteilen wir die Füllung mit einem Teelöffel auf die Testkreise, verbinden die Ränder und kneifen sie vorsichtig zusammen. Wenn Sie schöne Knödel machen möchten, können Sie die Kante mit einer Gabel behandeln oder mit einem Zopf umwickeln.

Streuen Sie dann Mehl auf das Schneidebrett und stapeln Sie die gebildeten Knödel vorsichtig.

Schritt 6: Kochen Sie das Gericht.

Jetzt müssen sie nur noch geschweißt werden. Gießen Sie dazu sauberes Wasser in die Pfanne, machen Sie ein starkes Feuer und bringen Sie es zum Kochen. Dann salzen, die gewünschte Anzahl Knödel einfüllen, mischen und erneut auf das Kochen warten. Dann reduzieren wir die Hitze auf mittel und kochen für 5 - 7 Minuten. Fertige Knödel schwimmen an die Oberfläche, das heißt, wir bewaffnen uns mit einem geschlitzten Löffel und legen sie auf Tellern aus.

Schritt 7: Servieren Sie die Knödel mit frischem Kohl und Pilzen.

Knödel mit frischem Kohl und Champignons werden heiß mit Butter, Sauerrahm oder verschiedenen Saucen wie Mayonnaise serviert. Zarte, leckere und sättigende Knödel sind fertig!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Champignons können durch alle essbaren Waldpilze ersetzt werden, die Ihnen am besten gefallen.

- Die Füllung von Kohl und Champignons kann mit aromatischen Gewürzen wie weißem oder schwarzem gemahlenem Pfeffer, Kümmel sowie Basilikum ergänzt werden.

- Damit der Teig weniger an Ihren Händen haftet, fügen Sie häufig 1 Esslöffel Pflanzenöl mit Wasser hinzu.

- Formknödel können in eine Kunststoffschale gelegt, mit Frischhaltefolie umwickelt und in den Gefrierschrank gestellt werden. Sie können Knödel in dieser Form nicht länger als 3 Monate aufbewahren.