Backen

Khachapuri im Ofen


Ofenzutaten für das Kochen von Khachapuri

Der Teig:

  1. Weizenmehl 1 kg (Rollen und Teig)
  2. Gereinigtes Wasser 500 Milliliter
  3. Zucker (Sand) 1 Esslöffel
  4. Granulierte Trockenhefe 1 Esslöffel
  5. 1 Teelöffel salzen
  6. Pflanzenöl 100 Milliliter
  7. Margarine oder Butter 50 Gramm (pro Teig)

Füllung:

  1. Butter (erweicht) 100 Gramm
  2. Hartkäse 400 Gramm (zum Füllen und Garnieren)
  3. Käse mittlerer Weichheit, leicht gesalzen (Adyghe, Ossetian oder Imereti) 1 kg
  4. Eiweiß 2 Stück
  5. Salz nach Geschmack

Fett:

  1. Eigelb 2 Stück
  2. Pflanzenöl 2 Esslöffel
  3. Gereinigtes Wasser 3 Esslöffel
  • HauptzutatenKäse, Butter, Mehl, Zucker
  • 4 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

Ein Esslöffel, ein Messbecher, ein Teelöffel, eine Tafelgabel, ein Küchenmesser, eine Reibe, ein Herd, ein Ofen, ein Schmortopf, ein Holzküchenspatel, ein Küchentuch, eine tiefe Schüssel, eine mittlere Schüssel - 2 Stück, ein Teller, Plastikfolie, ein Kühlschrank, Antihaft-Backblech, Metall-Küchenspatel, Küchenmesser, Backpapier, Nudelholz, Topflappen, Schneidebrett, große flache Schale oder Tablett, Portionsplatte.

Khachapuri im Ofen kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie das Wasser für den Teig vor.


Gießen Sie die gewünschte Menge gereinigten Wassers in eine kleine Pfanne und stellen Sie sie auf mittlere Hitze. Wir erhitzen die Flüssigkeit bis zu 36-38 Grad Celsiusin einen warmen Zustand, so dass Sie Ihre Finger sicher hineinlegen können, ohne sich zu verbrennen. Es ist nicht notwendig, es auf dem Herd zu überbelichten, sobald es die gewünschte Temperatur erreicht hat, sofort vom Herd nehmen.

Schritt 2: Den Teig vorbereiten.


Gießen Sie warmes Wasser in eine tiefe Schüssel, fügen Sie Kristallzucker und körnige Trockenhefe hinzu und mischen Sie alles mit einem Esslöffel zu einer homogenen Konsistenz. Legen Sie den Teig an einem warmen Ort auf 15-20 Minutenaufstehen.

Schritt 3: Bereiten Sie die Butter und das Pflanzenöl für den Teig vor.


In der Zwischenzeit ein Stück Butter oder Margarine in eine saubere Pfanne geben und das Gemüse hineinschütten. Wir stellen die Fette auf eine mittlere Hitze und schmelzen sie in einem flüssigen Zustand, wobei wir sie ständig leicht mit einem hölzernen Küchenspatel oder Löffel schütteln, damit sie nicht kochen oder verbrennen. Sobald sie eine homogene Struktur ohne Klumpen annehmen, bringen wir die entstehende Masse an einen kühlen Ort, zum Beispiel in der Nähe eines angelehnten Fensters, und lassen sie abkühlen.

Schritt 4: Bereiten Sie den Teig vor und ziehen Sie ihn hinein.


Nachdem der Teig aufgegossen ist, geben Sie ein wenig Salz hinein und gießen Sie eine warme Mischung aus zwei Arten von geschmolzenen Fetten: Sahne und Gemüse. Dann beginnen wir dort Weizenmehl durch ein feinmaschiges Sieb zu sieben. Wir setzen nicht alles auf einmal ein, wir handeln schrittweise, geben es Glas für Glas hinzu und kneten gleichzeitig einen einheitlichen Teig mit einem Esslöffel.

Wenn das Küchengerät nicht mehr hilft, setzen wir diesen Prozess auf der Arbeitsplatte fort und werfen regelmäßig Mehl aus. Grundsätzlich sind nicht mehr als 850-900 Gramm erforderlich, aber alles hängt von der Qualität dieser Zutat ab. Sobald das Mehlhalbzeug eine elastische, weiche, nicht klebrige Struktur hat, rollen wir es in eine Schüssel, schicken es zurück in die Schüssel, bedecken es mit einem Küchentuch und legen es herum für 1 Stunde oder bis es um das 1,5-fache und vorzugsweise das 2-fache ansteigt.

Schritt 5: Bereiten Sie die Mischung für die Schmierung vor.


Wir verlieren keine Minute, während der Teig aufgegossen wird, sondern beschäftigen uns mit anderen Komponenten des Gerichts. Schlagen Sie abwechselnd jedes Hühnerei mit dem Messerrücken und trennen Sie die Proteine ​​vom Eigelb. Wir tun dies sehr sorgfältig, damit die Schale nicht in das Geschirr gelangt, während sie in getrennten sauberen Schalen verteilt wird. Danach geben wir ein paar Esslöffel Pflanzenöl in das Eigelb und drei gereinigte, möglicherweise warme Wasser. Schlagen Sie diese Produkte mit einer Gabel glatt und beginnen Sie mit dem Füllen.

Schritt 6: Bereiten Sie den Käse vor und machen Sie die Füllung.


Wir drucken Pakete mit Käse aus und zerkleinern verschiedene Sorten auf einer Reibe in separaten Schälchen. Teilen Sie dann das feste Milchprodukt in 2 gleiche Teile. Eine davon wird zum Bestreuen beiseite gelegt und die zweite mit mittelgesalzenem Adyghe-, Ossetian- oder Imereti-Weichkäse zu den Gerichten geschickt. Wir geben ein paar rohe Eiweiße hinein, erweichen Butterpüree, schmecken das Salz und mischen mit sauberen Händen alles zu einer homogenen Konsistenz.

Dann trennen wir die resultierende Füllung in 4 gleiche Portionen, rollen sie zu Kugeln, legen sie auf einen Teller, ziehen sie mit Plastikfolie fest und senden sie Vor Gebrauch im Kühlschrank lagern.

Schritt 7: Bilden Sie die Khachapuri im Ofen.


Wenn der Teig aufgegossen ist, legen Sie ihn auf die Arbeitsplatte, zerdrücken ihn mit Weizenmehl und zerdrücken ihn leicht. Dann rollen wir die Wurst auf und teilen sie mit einem Metallküchenspatel in 4 gleiche Teile. Von jedem formen wir eine Kugel, legen sie unter ein Küchentuch und lassen sie stehen 15-20 Minuten. Gleichzeitig den Backofen vorheizen bis zu 230-250 Grad Celsius und bedecke ein großes Antihaft-Backblech mit einem Blatt Backpapier.

Anschließend rollen wir jeden Teil des Teigs in runde Schichten mit einer Dicke von 1 bis 1,5 Zentimetern. Wir verbreiten ihre Mitte in einer Füllkugel.

Wir verbinden die Enden des Mehlhalbzeugs und klemmen sie mit den Fingern, so dass wir Beutel ohne Risse bekommen.

Kneten Sie sie zuerst mit den Handflächen und rollen Sie sie dann sehr vorsichtig mit einem Nudelholz, wobei Sie versuchen, die Unversehrtheit des Teigs nicht zu verletzen. Am Ende sollten Sie runde Kuchen mit einer Dicke von 1 bis 1,5 Zentimetern erhalten.

Bewegen Sie die geformten Produkte vorsichtig mit der Naht nach unten auf die vorbereitete Pfanne. Machen Sie auf der Oberfläche jeder Gabel hinten in der Mitte ein kleines Loch, damit Dampf entweichen kann, und fetten Sie die Khachapuri mit einer Backbürste mit einer dünnen Schicht Eigelb-Öl-Mischung ein.

Schritt 8: Chachapuri im Ofen backen.


Jetzt kontrollieren wir den Ofen und legen, wenn er sich auf die gewünschte Temperatur erwärmt hat, noch rohe Kuchen auf den mittleren Rost.

Backen Sie sie 25 Minuten, wobei sie mit einer schönen beige-braunen Kruste bedeckt sind.

Nach dieser Zeit die Chachapuri erneut mit einer Eigelb-Öl-Mischung einfetten, die Oberfläche jeweils mit dem restlichen Hartkäse zerdrücken und in den Ofen zurückschicken 5-7 Minuten.

Dann ziehen wir die Küchenhandschuhe in die Hände, legen das Backblech auf das zuvor auf die Arbeitsplatte gelegte Schneidebrett und lassen das Backgut leicht abkühlen. Anschließend mit einem breiten Küchenspatel die Khachapuri auf einen Teller geben, gegebenenfalls jede weitere Portion Butter einfetten und auf den Tisch legen.

Schritt 9: Servieren Sie die Khachapuri im Ofen.


Khachapuri im Ofen - ein göttliches traditionelles georgisches Gericht!

Nach dem Garen werden die Kuchen leicht abgekühlt, mit Butter eingefettet, in eine große flache Schüssel oder ein Tablett überführt, mit einem scharfen Messer in 8-10 Portionen geteilt und als Ergänzung zu den zweiten oder ersten Gerichten oder als völlig eigenständige Mahlzeit zum Frühstück, Mittagessen und Abendessen auf den Tisch gebracht Abendessen

Kochen Sie mit Vergnügen und genießen Sie eine köstliche und einfache Mahlzeit!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- das zum Füllen vorgesehene Öl kann auch gemahlen werden;

- Warum ein Loch in die Oberfläche der geformten Khachapuri machen? Das während des Backens sie nicht mit Pilzen aufgeblasen wurden und dünner als luftig blieben;

- Sehr oft wird Wasser durch Milch oder leicht erhitzten Joghurt oder Kefir ersetzt.

- manchmal wird der Füllung ein wenig Quark hinzugefügt, um einen sauren Geschmack zu erzielen, und einige Hausfrauen geben fein gehackte frische Kräuter wie Dill, Petersilie oder Zwiebel hinein;

- eine Alternative zum Backpapier - Pergament oder einfach ein Antihaft-Backblech, das mit einer dünnen Schicht Fett bestrichen und mit Weizenmehl zerkleinert wird.

Sehen Sie sich das Video an: Georgisches Chatschapuri Original Rezept (August 2020).