Video

Torten mit Kohl


Zutaten für Pasteten mit Kohl

Für den Test:

  1. Milch 250 ml.
  2. Zucker 3 EL. l
  3. Salz 0,5 TL
  4. Hefe 25 g / 2,5 TL
  5. Mehl zu schmecken
  • Hauptzutaten Kohl, Pilze
  • Weltküche

Pasteten mit Kohl kochen:

Füllung: Geschmorter Kohl mit Pilzen. (Füllrezept) 4 EL in eine Schüssel geben. l warme Milch, Hefe hinzufügen, glatt rühren. Zucker hinzufügen, salzen, umrühren. Gießen Sie ein paar Kunst. l Mehl, umrühren, sollte Teig sein. Mit einer Folie abdecken, erhitzen und 30 Minuten einwirken lassen. Gießen Sie den Teig in eine Schüssel und verdünnen Sie ihn mit etwas Milch. Gießen Sie die restliche Milch ein. Mehl hinzufügen und weichen Teig kneten. Dies, um nicht an Ihren Händen zu haften, nicht mischen, sonst wird der Teig steif und nicht so luftig. Mit Frischhaltefolie abdecken und ca. 1 Stunde ziehen lassen. Wenn der Teig aufgeht, unterbrechen Sie ihn (kneten), bedecken Sie ihn erneut mit einem Film und lassen Sie ihn kommen. Wenn der Teig zum zweiten Mal passt, fangen wir an, mit dem Teig zu arbeiten. Den Tisch mit Pflanzenöl einfetten. Den Teig auf den Tisch geben und in 2 Teile teilen. Wir formen den Teig zu einer dicken Wurst, teilen ihn mit einem Messer in gleiche Stücke. Wir rollen jedes Stück mit einem Nudelholz aus, legen die Füllung aus, formen den Kuchen, legen die Naht auf den Boden. In heißem Öl die Torten von beiden Seiten anbraten.