Gemüse

Gemüseeintopf mit Kürbis


Zutaten zum Kochen Gemüseeintopf mit Kürbis

Wichtigsten Produkte:

  1. Kürbis 1 Kilogramm (850 Gramm geschält)
  2. Karotten 2 Stück (220 Gramm)
  3. Zwiebeln 1 Stück (150 Gramm)
  4. Tomaten 4-6 Stück (220 Gramm)
  5. Bulgarischer Pfeffer 2 Stück (220 Gramm)
  6. Knoblauch 3 Nelken
  7. Pflanzenöl 5-6 Esslöffel (50-60 Milliliter)
  8. Kräuter (alle zum Servieren) nach Geschmack und Lust
  9. Gereinigtes Wasser nach Bedarf

Gewürze:

  1. Paprika 1/2 Teelöffel
  2. Chili-Pfeffer (Müsli) nach Geschmack
  3. Lorbeerblatt 2-3 Stück oder nach Geschmack
  4. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  5. Salz nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Zwiebel, Karotte, Pfeffer, Tomate, Kürbis, Knoblauch
  • Portion 5-7
  • Weltküche

Inventar:

Küchenwaage, Schneidebrett - 2-3 Teile, Küchenmesser - 2 Teile, Küchenpapierhandtücher, Herd, Wasserkocher, Esslöffel, Kochlöffel, tiefe Schüssel - 3 Teile, Reibe, Standmixer, Kessel mit Deckel (Inhalt 3 Liter), Küchenspatel aus Holz, portionierter Teller.

Gemüseeintopf mit Kürbis kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Zutaten vor.


Sie haben sich entschieden, dieses köstliche vegetarische Gericht zuzubereiten und haben einfach die richtigen Produkte zur Hand. Dann können Sie loslegen. Stellen Sie zuerst einen vollen Wasserkocher mit gereinigtem Wasser auf ein mittleres Feuer und lassen Sie es kochen. Wir verlieren keine Minute, nehmen einen kleinen, 1 kg schweren Kürbis, waschen ihn, trocknen ihn mit Küchenpapier, legen ihn auf ein Schneidebrett und schneiden ihn mit einem scharfen Küchenmesser in 2 gleiche Teile.

Entfernen Sie mit einem Esslöffel die Samen mit Fasern von diesem Gemüse und entfernen Sie die harte Schale. Dann das Fruchtfleisch in mittelgroße Würfel, Scheiben oder Stäbchen von 1,5 bis 2 cm Größe schneiden und in eine saubere Schüssel geben.

Dann waschen wir die Tomaten, schneiden sie kreuzweise ineinander, geben sie in eine tiefe Schüssel, gießen kochendes Wasser aus dem Kessel, damit er vollständig bedeckt ist, und lassen es 40-60 Sekunden einwirken. Danach tauchen wir die Tomaten in eine Schüssel mit Eiswasser, kühlen sie ab, trocknen sie, schälen sie vorsichtig von den Tomaten, teilen sie nacheinander in 4-6 gleiche Teile, falten sie in die Mixschüssel und mahlen sie mit hoher Geschwindigkeit zu einem flüssigen Püree.

Jetzt entfernen wir den süßen Salatpfeffer von den Stielen, entkernen sie aus den Samen, waschen sie ab, tauchen sie mit Papiertüchern ein und hacken sie mit Strohhalmen oder Stücken mit einer Dicke von bis zu 1 cm.

Dann schälen Sie die Zwiebeln, Karotten und Knoblauch. Wir waschen sie auch unter fließendem kaltem Wasser, trocknen sie ab, bewegen sie abwechselnd auf das Brett und mahlen sie. Die erste mit Würfeln, Vierteln oder Strohhalmen und die zweite mit Ringen, Halbringen oder einfach auf einer groben Reibe zerkleinern.

Wir drücken die Nelken durch eine spezielle Presse in eine kleine Schüssel. Danach legen Sie den Rest der Zutaten auf die Arbeitsplatte und fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 2: Bereiten Sie den Gemüseeintopf mit Kürbis vor.


Wir stellen eine tiefe Bratpfanne, einen Kessel oder eine Antihaftpfanne auf ein mittleres Feuer und gießen die richtige Menge Pflanzenöl ein. Tauchen Sie die Zwiebel nach einigen Minuten mit Möhren in ein gut erhitztes Fett und braten Sie sie etwa 30 Minuten lang bis sie zart goldbraun sind 4-5 MinutenStändig mit einem hölzernen Küchenspatel umrühren. Sobald dieses Gemüse etwas gebräunt ist, Kürbis mit süßer Paprika dazugeben. Alles glatt rühren und köcheln lassen 5 Minuten.

Dann würzen wir das halbfertige Gericht mit gemahlenen Tomaten, die durch eine Presse aus Knoblauch, Paprika, Lorbeerblatt, Salz und zwei Pfeffersorten gepresst werden: Chiliflocken sowie gemahlenes Schwarz. Wieder mischen wir alles, bedecken es mit einem Deckel, so dass eine sehr kleine Lücke bleibt, und kochen bei einem sehr ruhigen Feuer 30 Minutenwofür der Eintopf komplett zubereitet ist. Sobald die gewünschte Konsistenz erreicht ist, erweichen alle Bestandteile des Lebensmittels und werden zart. Schalten Sie den Herd aus und lassen Sie das aromatische Gericht ziehen 10-12 Minuten. Dann legen wir es portionsweise auf Teller und fangen an zu probieren.

Schritt 3: Den Gemüseeintopf mit Kürbis servieren.


Kürbis-Gemüse-Eintopf wird als zweites vegetarisches Hauptgericht heiß serviert, obwohl er kalt als Vorspeise, Salat oder Beilage für Fleisch, Geflügel, Fisch oder Wild serviert werden kann. Vor der Verkostung kann jede Portion dieses aromatischen Gerichts mit frisch gehacktem Dill-, Petersilie-, Koriander-, Basilikum-, Frühlingszwiebel-, Sahne-, Sauerrahm- oder Mayonnaisegrün bestreut werden. Dieser Eintopf ist nicht sehr befriedigend, daher ist es besser, ihn mit frischen oder reichhaltigen Brötchen, Pitabrot, Tortillas zu genießen, aber auch Brot ist geeignet. Kochen Sie mit Liebe und genießen Sie gesundes hausgemachtes Essen!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Wenn Sie möchten, können Sie einem Satz Gemüse frische Erbsen, gehackten Blumenkohl, Brokkoli, geschälte Zucchini oder Auberginen hinzufügen. Diese müssen gleichzeitig mit Kürbis und süßem Salatpfeffer gedünstet werden.

- Die im Rezept angegebenen Gewürze sind nicht unbedingt erforderlich, verleihen dem fertigen Gericht jedoch einen angenehmen Nachgeschmack. Auf Wunsch können sie durch andere Gewürze sowie getrocknete Kräuter ersetzt werden, die bei der Zubereitung von Gemüsegerichten verwendet werden.

- eine Alternative zu Pflanzenöl - alle tierischen oder cremigen Fette.