Backen

Haferkekse mit Hüttenkäse


Zutaten für das Kochen von Haferkeksen mit Hüttenkäse

  1. Haferflocken 1 Tasse
  2. Hühnerei 1 Stück
  3. Gemahlener Zimt 1/2 Teelöffel
  4. Zucker 0,5 Tassen
  5. Backpulver für Teig 1 Teelöffel
  6. Butter 2 Esslöffel
  7. Quark 100 Gramm
  • Hauptzutaten Eier, Quark, Haferflocken, Zucker
  • 7 Portionen servieren

Inventar:

Ein Esslöffel, ein Teelöffel, ein Glas, eine tiefe Schüssel, ein Ofen, ein Backblech, Backpapier, Topflappen, eine Untertasse, ein Servierteller, eine Küchenzange, eine Gabel, eine kleine Schüssel, ein Küchenmesser

Haferkekse mit Hüttenkäse kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Butter vor.


Mit einem Esslöffel nehmen wir aus der Gesamtmasse die richtige Menge Butter und verteilen sie in einer kostenlosen Untertasse. Jetzt lassen wir das Bauteil beiseite, damit es selbständig Raumtemperatur erreicht. Wichtig: Beschleunigen Sie diesen Vorgang nicht durch die Mikrowelle, da dies nicht nur die Struktur des Öls ruiniert, sondern auch die Konsistenz des Tests negativ beeinflussen kann.

Schritt 2: Hüttenkäse vorbereiten.


Wir verteilen den Quark in einer kleinen Schüssel und kneten ihn vorsichtig mit der Gabel. Wir versuchen, die Masse ohne offensichtliche Klumpen und Körner zu produzieren.

Schritt 3: Den Keksteig zubereiten.


In einer tiefen Schüssel verteilen wir Zutaten wie Haferflocken, Zucker, gemahlenen Zimt und Backpulver für den Teig. Brechen Sie die Eierschale mit einem Küchenmesser und gießen Sie das Eigelb und das Protein in einen gemeinsamen Behälter. Wenn die Butter weich wird, schieben Sie sie aus einer kleinen Schüssel in eine tiefe. Jetzt mit einem Esslöffel oder einer Gabel alles gründlich mischen, bis alles glatt ist. Wir lassen die Masse beiseite für 30 Minuten. Dies muss so erfolgen, dass das Haferflocken während eines bestimmten Zeitraums anschwellen und dadurch den Teig fixieren kann.
Dann den Quark dazugeben und nochmals alles gut durchmischen. Wir sollten einen Teig bekommen, aus dem sich eine Kugel formen lässt und der nicht zerbröckelt.

Schritt 4: Haferkekse mit Quark zubereiten.


Wir bedecken das Backblech mit Backpapier und beginnen, Kekse zu formen. Mit einem Esslöffel nehmen wir etwas von der Gesamtmasse des Teigs und formen mit sauberen Händen eine Kugel. Achtung: seine Größe sollte ungefähr wie eine Walnuss sein. Wir breiten den Keksrohling auf dem Backblech aus und formen den nächsten. Wir machen das, bis der Teig vorbei ist. Übrigens verteilen wir die Kugeln in geringem Abstand voneinander, da sie während des Vorbereitungsprozesses leicht an Größe zunehmen und sich natürlich auf einer ebenen Fläche ausbreiten.

Den Backofen einschalten und auf Temperatur erwärmen 180 Grad. Sofort danach die Pfanne auf mittleres Niveau stellen und Kekse backen 25-30 Minuten bis eine goldbraune Kruste auf der Oberfläche erscheint. Nach der vorgegebenen Zeit schalten wir den Ofen aus und nehmen den Behälter mit Hilfe von Küchenhandschuhen heraus und stellen ihn beiseite. Lassen Sie die Kekse etwas abkühlen.

Schritt 5: Haferkekse mit Quark servieren.


Mit einer Küchenzange übertragen wir Haferkekse von einem Backblech auf einen speziellen Teller und servieren ihn mit einem Dessert, Tee, Kaffee, Milch, Kompott und anderen Getränken nach Ihrem Geschmack. Das Backen ist sehr lecker und zart. Übrigens wird niemand vermuten, dass gewöhnliches Haferflocken in den Keksen enthalten ist.
Hab eine schöne Teeparty!

Rezept-Tipps:

- Wenn Sie einen solchen Teig herstellen möchten, verwenden Sie unbedingt kleines und nicht steifes Haferflockenmehl. Dann und nur dann wird die Masse viskos und es können leicht Kugeln daraus gebildet werden;

- Wenn Sie nur Hercules-Flocken zur Hand hätten, möchte ich Sie verärgern, dass Sie solche Kekse nicht bekommen. Natürlich wird das Backen auch lecker, aber unhöflicher. Das einzige, was die Situation retten kann, ist ein Mixer. In dieser Ausführungsform ist es notwendig, Haferflocken mit niedriger Geschwindigkeit zu einem feinen Span zu mahlen;

- Sie können Ihren Haferkeksen Rosinen, gehackte Pflaumen, getrocknete Erdbeeren, fein gehackte Nüsse und vieles mehr hinzufügen.

- Für den Test können Sie sowohl lagernden als auch hausgemachten Hüttenkäse mitnehmen. Es stimmt, ich bin eher bereit für die letzte Option, da ein solcher Käse fetter und geschmeidiger ist, wenn man ihn mit einer Gabel knetet.