Backen

Fruchtpizza


Zutaten für die Herstellung von Fruchtpizza

Der teig

  1. Milch 150 ml
  2. Trockenhefe 1/2 TL
  3. Mehl 250 g
  4. Honig 2 TL
  5. Olivenöl 2 TL
  6. 1 Schale Orange
  7. 1/4 Teelöffel salzen

Füllung

  1. Nektarine (Pfirsich) 200 g
  2. Kirschen 100 g
  3. Erdbeere 200 g
  4. Kiwi 1 Stck
  5. Aprikosen 100 g
  6. Heidelbeeren 50 g
  7. Marmelade (schwarze Johannisbeere oder andere) 100 g
  • Hauptzutaten: Orange, Aprikose, Kiwi, Pfirsich, Kirsche, Erdbeere, Schwarze Johannisbeere, Heidelbeere, Milch, Mehl, Honig
  • 8 Portionen servieren

Inventar:

Kleine Salatschüssel oder Schüssel - 2 Stk., Schüssel oder Salatschüssel - 1 Stk. Frischhaltefolie, Backpapier

Fruchtpizza zubereiten:

Schritt 1: Machen Sie den Teig.


Erhitze die Milch so, dass sie warm, aber nicht heiß ist. Gießen Sie den größten Teil der Milch in eine Schüssel und einen kleinen Teil in eine andere.
Den Honig in die erste Schüssel geben, mischen, bis er sich aufgelöst hat und die Hefe einfüllen (nicht mischen).

Ca. 10 Minuten einwirken lassen, um die Hefe zu aktivieren.

In der zweiten Schüssel mit Milch Salz hinzufügen und mischen, so dass es sich vollständig auflöst.

Mehl in eine Schüssel sieben. Jetzt müssen Sie die Orangenschale hinzufügen. Sie können es sofort in eine Schüssel reiben. Die Orange in heißem Wasser waschen und trocken wischen.

Mehl mit Orangenschale mischen, Milch mit Hefe und Honig dazugeben, mischen. Dann Milch und Salz hinzufügen und erneut mischen.

Olivenöl hinzufügen, mischen und den Teig mit den Händen kneten.

Legen Sie es auf den Tisch und kneten Sie, bis Sie einen gleichmäßigen, elastischen Teig erhalten.

Aus dem Teig eine Kugel formen, in eine Schüssel geben und mit Frischhaltefolie oder Handtuch abdecken. Eine halbe Stunde einwirken lassen. Zu diesem Zeitpunkt können Sie Obst und Beeren für die Füllung vorbereiten.

Schritt 2: Vorbereiten der Zutaten für die Füllung.


Die Anzahl der Früchte und Beeren im Rezept wird ungefähr in Gramm angegeben. Und diese und andere können von unterschiedlicher Größe und entsprechend unterschiedlichem Gewicht sein. Darüber hinaus ist es nicht erforderlich, die vorgeschlagene Option zu befolgen. Sie können Ihre eigenen mit einer beliebigen Anzahl von Früchten und Beeren machen, die Sie mögen und verfügbar sind. Dank der Supermärkte können viele von ihnen das ganze Jahr über gekauft werden, aber leider ist ihr Geschmack nicht mit echten saisonalen zu vergleichen.
Also die Kiwi schälen, halbieren und in kleine Stücke schneiden. Wir setzen uns auf einen Teller.

Aprikosen halbieren, entkernen und in Scheiben schneiden. Wir entfernen den Schwanz von den Erdbeeren, schneiden die Beeren in zwei Hälften oder in vier. Kleine können als Ganzes verwendet werden.

Wir schneiden die Nektarine (oder den Pfirsich) in zwei Hälften, entfernen den Stein und schneiden in Würfel oder Scheiben, wie Sie möchten. Gehackte Nektarine auf einen Teller geben.
Kirschen und Heidelbeeren gut waschen und trocknen. Im Allgemeinen sehen sie sehr gut aus. Die vorbereiteten Beeren auf einen Teller legen.

Schritt 3: Obst Pizza kochen.


Während wir Obst und Beeren zubereiteten, war der Teig schon ganz gut geeignet. Nehmen Sie es aus der Schüssel. Jetzt müssen Sie den Teig in einen dünnen Kreis rollen.

Decken Sie die Auflaufform mit Pergament. Es wird nicht nur benötigt, damit der Teig nicht an der Form haftet, wenn Sie ihn ohne spezielle Beschichtung haben, sondern auch, um die fertige Fruchtpizza leicht auf das Gericht zu übertragen.
Um den Teig in eine Form zu schieben, können Sie ihn auf einem Nudelholz "einwickeln" und dann vorsichtig über der Form abwickeln.

Glätten Sie den Teig mit den Händen in die Form und stechen Sie mit einer Gabel gleichmäßig auf allen Oberflächen, damit der Teig nicht sprudelt. In den vorgeheizten Backofen geben 180 Grad und herumbacken 10-15 Minuten.
Entfernen Sie die Pizza-Kuchenform und lassen Sie sie vollständig abkühlen.

Den abgekühlten Kuchen mit einer dünnen Schicht Marmelade schmieren. Die Pfirsiche gleichmäßig verteilen.

Dann legen Sie alle vorbereiteten Zutaten für die Füllung in beliebiger Reihenfolge aus. Tauchen Sie einen Pinsel in die Marmelade und tragen Sie eine dünne Schicht aller Früchte und Beeren auf. Alles, Obstpizza ist fertig.

Schritt 4: Obstpizza servieren.


Servieren Sie Obstpizza zum Nachtisch und Nachmittagsjause für Kinder. Auch Erwachsene werden die Schönheit und den ursprünglichen Geschmack dieser Pizza zu schätzen wissen.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Sie können Pfirsichkonserven zum Füllen verwenden, aus dem Sirup Gelee herstellen und mit den ausgelegten Früchten und Beeren gießen (in diesem Fall müssen Sie die Marmelade nicht einfetten). Wenn die Gelatine gut ist, stellen Sie sie für eine halbe Stunde in den Kühlschrank. Die Gelee-Schicht sollte klein sein, etwa 1 cm.

- Gießen Sie Obst und Beeren mit geschmolzener Schokolade, es wird noch schmackhafter und schöner.

Sehen Sie sich das Video an: Fruchtpizza. Backen mit Globus & Sallys Welt #38 (March 2020).