Andere

Spaghetti Bolognese


Zutaten zum Kochen Spaghetti Bolognese

  1. Spaghetti 350 g
  2. Rinderhackfleisch 300 g
  3. Speck 100 g
  4. Karotte 1 Stck
  5. Zwiebel 1 Stck
  6. Sellerie (Stiel) 1 Stck
  7. Rotwein (trocken) 100 ml
  8. Fleischbrühe 200 ml
  9. Tomatenmark 2 EL. Löffel
  10. Milch 200 ml
  11. Butter 50 g
  12. Pflanzenöl 2 Esslöffel
  13. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  14. Salz nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Rindfleisch, Karotten, Pasta
  • 4 Portionen servieren
  • WeltkücheItalienische Küche

Inventar:

Messer, Schneidebrett, Küchenherd, Töpfe, Küchenspatel, Teller, Esslöffel, Messbecher, Sieb

Spaghetti Bolognese kochen:

Schritt 1: Schneiden Sie Gemüse und Speck.


Also fangen wir an, unser Gericht mit Gemüse und Speck zuzubereiten. Sie müssen fein gehackt werden. Dazu die Zwiebel schälen, unter fließendem kaltem Wasser abspülen und auf ein Schneidebrett legen. Wir waschen auch die Karotten, schälen die Schale ab, es ist bequem, dies mit Hilfe eines Kartoffelschälers zu tun, wenn es keinen gibt, reicht ein gewöhnliches Messer. Nach dem Reinigen nochmals abspülen, den grünen Rand von den Möhren entfernen und auf die Zwiebel legen. Wir waschen den Selleriestiel unter fließendem Wasser, schneiden die harten Adern ab und verteilen sie auf das restliche Gemüse.
Jetzt schneiden wir mit einem scharfen Messer das gesamte Gemüse sehr fein in Stücke von beliebiger Form. Zu diesem Zweck können Sie eine Küchenmaschine anwenden. Zerkleinertes Gemüse wird auf einen sauberen Teller gegeben.
Aber der Speck ist ganz einfach in kleine Würfel von ca. 5 - 7 mm zu schneiden und zum Hackfleisch zu verschieben. Übrigens ist es besser, es frisch zu verwenden, aber wenn Sie nur gefroren haben, dann tauen Sie es ein paar Stunden vor dem Kochen im Kühlschrank auf. Es ist nicht ratsam, eine Mikrowelle zu verwenden, da sich der Geschmack und die Qualität des Fleisches selbst verschlechtern.

Schritt 2: Braten Sie das Gemüse an.


Schalten Sie als nächstes ein starkes Feuer auf dem Herd ein und stellen Sie den Topf auf den Brenner. Fügen Sie zwei Arten Butter hinzu und wenn die Creme vollständig geschmolzen ist, verbreiten Sie das gehackte Gemüse. Einige Minuten braten, dabei regelmäßig mit einem Küchenspatel umrühren, um nicht zu verbrennen.

Schritt 3: Braten Sie das Hackfleisch.


Sobald das Gemüse weich ist, fügen Sie das Hackfleisch mit Speck hinzu. Und kochen, bis sich das Fleisch von rot nach grau verfärbt. Dabei ständig umrühren, ohne den Herd zu verlassen. Dann gießen wir Rotwein ein, mischen ihn erneut und warten, bis er vollständig verdunstet ist.

Schritt 4: Kochen Sie die Sauce.


Nun fügen wir Tomatenmark und Brühe hinzu, damit es keinen Temperaturunterschied gibt. Vor dem Kombinieren mit Hackfleisch erwärmen Sie diese auf einen warmen Zustand. So mischen Sie das Hackfleisch mit der Flüssigkeit, bestreuen Sie es mit Salz und schwarzem Pfeffer, reduzieren Sie die Hitze auf ein Minimum, decken Sie die Pfanne mit einem Deckel ab und lassen Sie es köcheln 50 Minuten.
Geben Sie im Laufe der Zeit Milch in die Sauce, die ebenfalls warm vorgewärmt werden muss. Noch kochen 10 - 15 Minuten, mischen, das Feuer ausschalten, abdecken und die fertige Bolognese-Sauce beiseite stellen.

Schritt 5: Kochen Sie die Spaghetti.


In der Zwischenzeit, gekochte Sauce, können Sie Nudeln kochen. Stellen Sie dazu einen Topf mit viel Wasser auf ein starkes Feuer (das ideale Verhältnis von 100 Gramm trockenen Nudeln in jeder Form ist 1 Liter Wasser und 10 Gramm Salz). Nachdem das Wasser in der Pfanne kocht, Salz hinzufügen, mischen und die Spaghetti platzieren. Kochen Sie sie, bis sie vollständig gekocht sind 10 - 15 Minuten. In der Regel ist die Garzeit auf der Verpackung angegeben. Erfahren Sie hier mehr über das Kochen von Nudeln.

Nachdem wir sie in ein Sieb geworfen haben (nicht ausspülen) und Sie können das Gericht auf den Tisch servieren.

Schritt 6: Spaghetti Bolognese servieren.


Spaghetti mit Sauce können auf zwei Arten serviert werden: entweder die Nudeln in Portionen auf einen Teller geben und Bolognese-Sauce darüber gießen oder Spaghetti aus einem Sieb in einen Topf mit Sauce werfen, gründlich mischen und erst danach das fertige Gericht auffalten. Wir wählen die Option, die uns gefällt, und rufen unsere Verwandten an den Tisch, bis er abgekühlt ist. Und damit das Gericht spektakulär aussieht - mit geriebenem Käse oder gehackten Kräutern garnieren.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Traditionell wird Bolognese-Sauce aus verschiedenen Hackfleischsorten hergestellt, z. B. Rindfleisch + Schweinefleisch oder Rindfleisch + Kalbfleisch.

- Milch kann durch Sahne ersetzt oder gar nicht hinzugefügt werden.

- Tomatenmark kann unabhängig hergestellt werden oder eine Sauce aus gewöhnlichen Tomaten herstellen, die zuvor in einem Mixer oder mit einem normalen Messer geschält und zerkleinert wurde.

- Obwohl die Zusammensetzung Wein enthält, verdunstet der Alkohol bei der Wärmebehandlung vollständig, sodass dieses Gericht nicht nur für Erwachsene, sondern auch für Kinder serviert werden kann.

Sehen Sie sich das Video an: BESTES Spaghetti Bolognese Rezept - Bolognese Sauce selber machen (Juli 2020).