Backen

Grießauflauf


Zutaten für Grießaufläufe

  1. Grieß 100 Gramm
  2. Pasteurisierte Vollmilch 500 Milliliter
  3. Butter 50 Gramm
  4. Hühnerei 2 Stück (Gesamtgewicht 120 Gramm)
  5. Rosinen 80-100 Gramm oder nach Geschmack und Wunsch
  6. Zitronenschale 5 Gramm
  7. 1/4 Teelöffel Salz
  8. Zucker 2 Esslöffel
  9. Vanillin (sauber) an der Spitze eines Messers
  10. Gereinigtes Wasser 1 Tasse (Kapazität 200 Milliliter)
  • Hauptzutaten Eier, Rosinen, Grieß, Zucker
  • Umhüllung 8-10
  • Weltküche

Inventar:

Messbecher, Küchenwaage, Esslöffel, Teelöffel, tiefe Schüssel - 2 Stück, Reibe, tiefe Platte - 2 Stück, Herd, Wasserkocher, Topf mit Deckel (3 Liter Inhalt), Mixer oder Mixer mit einem speziellen Schneebesen, Holz oder Silikon Küchenspatel, runde Antihaft-Auflaufform mit abnehmbarer Seite (Durchmesser 26 cm), Backofen, Küchenmesser, breiter Küchenspatel, feinmaschiges Sieb, große flache Schale oder portionierter Teller.

Grießaufläufe kochen:

Schritt 1: Wasser, Milch und Grieß zubereiten.


Schalten Sie zunächst zwei Ringe bei mittlerer Hitze ein, stellen Sie einen Wasserkocher mit etwas gereinigtem Wasser auf einen und lassen Sie die Flüssigkeiten mit pasteurisierter Vollmilch auf dem zweiten Topf aufheizen. In der Zwischenzeit Grieß in einen tiefen Teller gießen und mit den Fingern lockern, dabei Abfälle jeglicher Art entfernen, selbst Kieselsteine ​​oder Schalen stoßen manchmal auf solche Kleinigkeiten.

Schritt 2: Grieß kochen.


Nachdem Sie die Milch leicht zum Kochen gebracht haben, geben Sie einen Tropfen Salz hinein und gießen Sie Grieß mit einem dünnen Strahl in den Topf, wobei Sie alles dynamisch mit einem Schneebesen oder einem hölzernen Küchenspatel mischen. Wir schütteln die Produkte noch ca. 60 Sekunden und reduzieren dann die Hitze auf ein Minimum 10 Minuten, den Herd ausschalten, die Aromamischung mit einem Deckel abdecken und ziehen lassen 5-7 Minuten. Dann füllen wir Grieß mit 30-35 Gramm Butter, mischen wieder alles und kühlen ab zu einem warmen Zustand, das heißt irgendwo bis zu 50-60 Grad Celsius.

Schritt 3: bereiten Sie die Rosinen vor.


Dann sortieren wir die Rosinen, werfen sie in ein Sieb, spülen sie aus, geben sie in eine kleine Schüssel oder einen tiefen Teller und füllen sie mit kochendem Wasser aus der Teekanne. Die getrockneten Trauben in einer heißen Flüssigkeit einwirken lassen 10-15 Minutenzu dämpfen. Dann schieben wir es wieder in ein Sieb, waschen es, tauchen es mit Küchenpapier ein und legen es in eine saubere Schüssel.

Schritt 4: Eigelb schlagen.


Wir verlieren keine Minute, während der Brei abkühlt, schalten den Ofen zum Erhitzen auf 180 Grad Celsius ein und fetten eine hitzebeständige oder antihaftbeschichtete Auflaufform mit einer dünnen Schicht der restlichen Butter ein. Schlagen Sie dann mit jedem Hühnerei die Rückseite des Messers und trennen Sie die Eichhörnchen in separaten tiefen Schalen vom Eigelb. Gießen Sie Kristallzucker in einen Behälter mit dem letzten, geben Sie Vanille auf die Messerspitze und hacken Sie eine frische Zitronenschale auf eine feine Reibe. Schlagen Sie diese Produkte auf eine bequeme Weise, zum Beispiel mit einem Mixer, einem Mixer mit einer speziellen Düse oder einem normalen Schneebesen. Grundsätzlich dauert dieser Vorgang bei Verwendung von Elektrogeräten nicht länger als 5 Minuten, bei Verwendung von normalen Küchengeräten bis zu 10 Minuten. Sobald die Eigelbmasse homogen ist, ohne Zuckerkörner und mindestens 1,5-fach größer wird, ziehen Sie weiter.

Schritt 5: schlagen Sie die Weißen.


Wir legen das Geschirr mit Eiweiß unter die sauberen Klingen des ausgewählten Küchengerätes und schlagen es ebenfalls für ca. 12-15 Minuten auf stabile Spitzen. Sobald sie dick werden, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 6: Bereiten Sie die Grießmischung vor.


Den auf die gewünschte Temperatur abgekühlten Grieß verbinden wir mit Eigelb. Gießen Sie getrocknete Rosinen hinein, reiben Sie ein wenig frische Zitronenschale ein und lockern Sie alles, bis es glatt ist. Dann fangen wir an, geschlagene Proteine ​​zu der resultierenden Masse hinzuzufügen, wirken allmählich, führen sie in kleine Teile ein und mischen durch Faltverfahren.

Schritt 7: Bringen Sie das Gericht in volle Bereitschaft.


Nun überführen wir die Grießmischung mit Hilfe eines Esslöffels in die vorbereitete Form, richten sie flach aus und legen sie in einem beheizten Ofen auf den mittleren Rost. Wir backen das Gericht ungefähr 40 Minuten lang, aber manchmal reichen 30 Minuten, um besser auf der Oberfläche des Auflaufs zu navigieren, wenn mit einer goldenen Kruste bedeckt - fertig!

Wir ziehen die Küchenhandschuhe an unseren Händen, ordnen die Form auf einem zuvor auf die Arbeitsplatte gelegten Schneidebrett neu an und lassen das duftende Wunder etwas abkühlen. Danach ziehen wir die Messerspitze zwischen die Seite der Form und die Ränder des Auflaufs, heben sie sehr vorsichtig mit einem Küchenspatel an und bewegen sie auf die Oberfläche eines besser geeigneten Geschirrs.

Weitere Aktionen hängen nur von Ihren Wünschen ab, Sie können diesen Leckerbissen mit Puderzucker mit einem feinmaschigen Sieb dekorieren oder so lassen, wie er ist und ihn in warmer oder kalter Form auf den Tisch legen.

Schritt 8: Servieren Sie den Grießauflauf.


Grießauflauf - ein wunderbares Frühstück, Abendessen oder Nachmittagssnack. Nach dem Garen wird es in eine große flache Schüssel gelegt, die mit Puderzucker, Honig und Kondensmilch dekoriert ist, mit Ihrer Lieblingsmarmelade, Marmelade oder geschmolzener Schokolade bestrichen und in warmer oder gekühlter Form als Dessert sowie als Hauptgericht serviert. Genießen Sie diesen Leckerbissen mit frischen heißen oder kalten Getränken wie Kaffee, Tee, Saft, Kompott, Gelee, obwohl auch Sauermilchprodukte geeignet sind. Mit Liebe kochen und genießen!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- eine Alternative zu Butter - Premium-Margarine zum Backen mit einem Minimum an Flüssigkeit und einem Maximum an Fettgehalt und reiner Vanille - ein flüssiger Extrakt dieses Gewürzs;

- In die Grießmischung können Sie nicht nur Rosinen, sondern auch getrocknete Früchte oder getrocknete Beeren geben, beispielsweise gehackte getrocknete Aprikosen, Pflaumen, Erdbeeren, Bananen und vieles mehr.

- Wenn Sie befürchten, dass der Auflauf am unteren Rand des Formulars haftet, sollten Sie ihn mit Backpapier abdecken.