Backen

Klassischer Sauerrahmkuchen


Zutaten für einen klassischen "Sauerrahm" -Kuchen

Für den Test:

  1. Weizenmehl 8 Esslöffel mit einem Hügel
  2. Butter oder Margarine 100 Gramm pro Teig und 30 Gramm für Formen
  3. Kondensmilch 1 Dose
  4. Hühnerei 2 Stück
  5. Kakao (Bitterpulver) 1-1,5 Esslöffel
  6. Soda 1 Teelöffel
  7. Essig 9% 1 Esslöffel

Für Sahne:

  1. Zucker 100 Gramm
  2. Saure Sahne 20-25% Fett 600 Milliliter
  • Hauptzutaten: Öl, Sauerrahm, Mehl, Zucker, Kondensmilch
  • Portion10-12
  • Weltküche

Inventar:

Ein Esslöffel, ein Teelöffel, eine Küchenwaage, ein Küchenmesser - 2 Stück, ein Schneidebrett - 3 Stück, eine Antihaftform mit abnehmbaren Seiten (Durchmesser 21 cm), ein Backofen, ein Mixer, eine tiefe Schüssel - 3 Stück, ein Gebäckspatel, ein Holzspieß, Küchenutensilien große flache Schale, portionierter Teller.

Kochkuchen "Sauerrahm" Klassiker:

Schritt 1: Bereiten Sie die Butter vor.


Legen Sie die Butter ca. 1-1,5 Stunden vor Beginn der Kuchenherstellung auf die Arbeitsplatte und geben Sie ihr die Gelegenheit, sie zu erweichen. Natürlich können Sie es schmelzen, aber wir bereiten das Dessert nach dem klassischen Rezept zu, sodass wir alle Regeln einhalten.

Schritt 2: Backofen und Auflaufform vorbereiten.


Wenn die Butter schmilzt, trennen wir ein kleines Stück mit einem Gewicht von 25 bis 30 Gramm davon und fetten den Boden damit sowie die Innenseite der abnehmbaren Seiten von zwei Antihaftformen ein. Der Teig ist sehr schnell zubereitet, und gleichzeitig verteilen wir die restlichen Produkte, die für das Gericht benötigt werden, mit einem Spezialschlüssel auf der Tischplatte. Öffnen Sie ein Glas Kondensmilch und schalten Sie den Ofen ein, um es zu erhitzen 180 Grad Celsius und weitermachen.

Schritt 3: Den Teig vorbereiten.


Die restliche Butter in eine tiefe Schüssel geben und ein paar ungeschälte Eier hinzufügen. Wir legen das Geschirr mit diesen Produkten unter die Messer eines Mixers oder eines Mixers mit einer speziellen Düse und schlagen sie mit der höchsten Geschwindigkeit zu einer üppigen Masse ohne Klumpen. Es dauert ungefähr 4-5 Minuten, obwohl alles relativ ist und nur von der Leistung Ihres Küchengeräts abhängt.

Wenn die Mischung eine gleichmäßig üppige Struktur annimmt, gießen Sie die Kondensmilch hinein und schütteln Sie alles erneut 2-3 Minuten lang mit hoher Geschwindigkeit.

Dann löschen wir das Backpulver mit 9% Essig und sieben die richtige Menge Weizenmehl, vorzugsweise der höchsten Qualität, durch ein feinmaschiges Sieb.

Wir mischen alle Zutaten bei niedriger Geschwindigkeit, bis sie glatt sind. Infolgedessen sollte der Teig in einer Konsistenz herauskommen, die einer ziemlich dicken sauren Sahne ähnelt. Teilen Sie es in 2 gleiche Teile, von denen eine in eine saubere Schüssel gegeben wird, fügen Sie Kakaopulver hinzu und mischen Sie es gut mit einem Esslöffel. Nun stellte sich heraus, dass es zwei Arten von halbfertigem Mehl gab: braun und weiß.

Im Gegenzug verteilen wir sie in getrennten, zum Backen vorbereiteten Formen.

Leicht ausrichten, damit der Teig in einer gleichmäßigen Schicht liegt, und mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Schritt 4: Backen Sie die Kuchen.


Gleichzeitig legen wir die noch rohen Kuchenböden in den auf die gewünschte Temperatur vorgeheizten Backofen auf den mittleren Rost und backen für 20-25 Minuten. Dann überprüfen Sie die Dichte mit einem Holzspieß oder Streichholz. Gib einfach den Zauberstab in die resultierenden Runden ein und hole ihn dir. Wenn noch klebrige Teigstücke auf dem Baum sind, bereiten wir die Kuchen weiter vor.

Gebacken? Wenn ja, dann ziehen wir die Küchentopfhalter auf unsere Hände, legen die Formulare auf die Arbeitsplatte und lassen sie bei Raumtemperatur an 7-10 Minuten. Danach entfernen wir vorsichtig die Seiten, hebeln die Basics mit einem breiten Küchenspatel auf, übertragen sie auf separate Schneidebretter und lassen sie vollständig abkühlen.

Schritt 5: Bereiten Sie die Creme vor.


Wir verlieren keine Minute, geben saure Sahne in eine tiefe Schüssel, gießen granulierten Zucker und stellen dieses Gericht unter die Klingen desselben, aber sauberen Mixers oder Mixers. Wir schalten das Küchengerät mit niedriger Geschwindigkeit ein und beginnen, das Produkt schrittweise zu mischen, wodurch die Geschwindigkeit der Technologie schrittweise erhöht wird.

Natürlich funktioniert eine dicke Creme nicht, dies ist ein Klassiker. Seien Sie also nicht nervös und mischen Sie alles, bis sich die Zuckerkörner vollständig aufgelöst haben und die Pracht mehr oder weniger gleichmäßig ist. Es dauert ungefähr 10-15 Minuten, um dieses Wunder vorzubereiten, aber lassen Sie sich erneut von Ihrem Küchengerät leiten. Dann die Sahne vor Gebrauch in den Kühlschrank stellen und zu den Mehlgrundlagen zurückkehren.

Schritt 6: Bereiten Sie die Kuchen für die Bildung des Kuchens vor.


Wir legen der Reihe nach auf jeden Kuchen ein flaches Brett oder einen Deckel aus der Pfanne und trennen leicht getrocknete Ränder vom runden Mehl.

Zermahlen Sie die Zutaten sofort auf eine bequeme Art und Weise, z. B. indem Sie sie in einem sauberen, tiefen Teller in kleine Stücke zerkleinern oder mit einem feststehenden Mixer in Krümel zermahlen.

Dann mit einem scharfen Messer zum Schneiden von Brot jede Basis quer in zwei gleiche Schichten teilen und die Creme aus dem Kühlschrank nehmen.

Schritt 7: Bilden Sie einen Kuchen "Sauerrahm" Klassiker.


Nun nehmen wir die braune Mehlschicht, legen sie auf eine große flache Schüssel und fetten sie mit Hilfe eines Gebäckspatels mit einer großzügigen Portion Sahne ein.

Von oben heben wir einen Teil des weißen Bodens und verarbeiten ihn auch mit saurer Sahne. Auf diese Weise formen wir einen Kuchen, bis alle Kuchen fertig sind, fetten die Ränder mit der restlichen Sahne ein und bestreuen ihn mit gehackten Mehlresten.

Jetzt ziehen wir das duftende Dessert mit Plastikfolie fest und schicken es mindestens in den Kühlschrank 7-8, aber idealerweise für 12-14 StundenDanach können Sie mit der Verkostung beginnen.

Schritt 8: Den Kuchen "Sour Cream" Classic servieren.


Classic Sour Cream Cake - ein Dessert für eine festliche oder alltägliche Mahlzeit. Nach der Infusion wird es auf die Arbeitsplatte gelegt, in 8-12 Portionen aufgeteilt, auf Tellern verteilt und mit frischen heißen oder kalten Getränken wie Tee, Kaffee, Schokolade, Gelee, Kompott, Saft, einem schädlichen, aber sehr schmackhaften Sprudelwasser genossen. Milchprodukte oder was auch immer Sie am besten mögen. Mit Liebe kochen und genießen!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Wenn Sie sich bei Ihrer Auflaufform nicht sicher sind und befürchten, dass der Teig in den Rissen brennt oder ausläuft, sollten Sie die Auflaufform anders zubereiten. Das geht ganz einfach. Entfernen Sie zuerst von den Seiten. Decken Sie dann jeden unteren Boden mit einem kleinen Stück Back- oder Pergamentpapier ab, damit es über die Ränder hinausgeht. Danach setzen wir die Seiten wieder ein, ziehen sie fest an, fetten das Innere des Geschirrs mit Öl ein und verteilen den Teig in Formen, jetzt läuft er nicht 100% weg;

- Sehr oft wird einem Weißmehlhalbzeug etwas reine Vanille auf der Messerspitze oder ein Teelöffel des flüssigen Extrakts dieses Gewürzes zugesetzt;

- Sauerrahm erweist sich als sehr lecker und ideal für die klassische Version, aber für viele Hausfrauen wie mich scheint er ziemlich flüssig zu sein. Wenn Sie möchten, dass das schneeweiße Milchprodukt auf die gewünschte Konsistenz kondensiert wird, verwenden Sie einen Beutel Verdickungsmittel für saure Sahne. Es ist besser, es zuzugeben, nachdem sich alle Zuckerkörner aufgelöst haben, und die Sahne mit dieser Zutat für mindestens weitere 5-7 Minuten zu schlagen. Danach fängt die Masse allmählich an, geschlagenen Proteinen zu ähneln.

- das Dekor für den Kuchen kann nach Geschmack gewählt werden, zum Beispiel mit geschmolzener Schokolade gießen und mit Nüssen, gehackten getrockneten Früchten, getrockneten Beeren, Krümeln aus Keksen oder Waffeln bestreuen.

Sehen Sie sich das Video an: Rahmkuchen (August 2020).