Salate

Vinaigrette "Meer"


Zutaten für die Zubereitung der Vinaigrette "Sea"

  1. Meerkohl (trocken) 100 Gramm
  2. Fisch (in Dosen, geräuchert oder gesalzen) 60-100 Gramm
  3. Sauerkraut 200 Gramm
  4. Eingelegte Gurken 1-2 Stück
  5. Eingelegte Tomaten 1-2 Stück
  6. Rüben 1 Stück
  7. Karotte 1 Stück (groß)
  8. Konservierte grüne Erbsen 1-2 Esslöffel
  9. Eingelegte Beeren (Kirsche, Preiselbeere oder Pflaume) 1-2 Esslöffel
  10. Frisches Grün (Petersilie, Dill) 2-3 Zweige
  11. 1/2 Tasse Mayonnaise
  12. Salz nach Geschmack
  13. Getrockneter gemahlener Ingwer auf der Spitze eines Messers
  14. Gemahlener schwarzer Pfeffer auf der Messerspitze
  • Hauptzutaten: Algen, Erbsen, Kohl, Zwiebeln, Karotten, Gurken, Tomaten, Rote Beete
  • 4 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

Salatschüssel, Pfanne, Esslöffel, Küchenmesser, Schneidebrett, Eintopf, Sieb, Dosenöffner.

Zubereitung der Vinaigrette "Sea":

Schritt 1: Karotten und Rüben vorbereiten.


Mit fließendem Wasser, Karotten und Rüben gründlich abspülen. Dann das Gemüse in separate Töpfe geben, mit Wasser füllen und weich kochen. Karotten werden normalerweise gekocht 20-30 Minutenund Rüben 40-50 Minuten. Sie können die Bereitschaft mit einem normalen Messer überprüfen. Wenn sich das Fruchtfleisch leicht durchstechen lässt, wird das Gemüse gekocht und Sie können es entfernen. Gekochtes Wurzelgemüse unter einem eisigen Wasserstrahl abkühlen lassen. Danach können Sie es sehr leicht von der Haut reinigen.
Nach dem Kochen und Schälen die Karotten und Rüben in kleine Würfel schneiden.

Schritt 2: Grünkohl vorbereiten.


Trockener Seetang muss viel früher zubereitet werden als Rüben und Karotten. Legen Sie es zuerst in eine Pfanne, füllen Sie es mit Wasser und halten Sie es dort 2-3 Stunden. Dann ein paar Gläser sehr heißes Wasser dazugeben, anzünden und zum Kochen bringen. Kochen 1-2 MinutenGießen Sie dann den Inhalt der Eintopfpfanne in ein Sieb und warten Sie, bis die überschüssige Flüssigkeit aus dem Kohl abläuft und sich auf Raumtemperatur abgekühlt hat.

Schritt 3: Bereiten Sie den Fisch vor.


Für die Zubereitung des Salats habe ich gesalzenen Fisch gewählt. Es muss von der Haut gereinigt werden, die Knochen, falls vorhanden, entfernen und in kleinen Würfeln oder dünnen Strohhalmen zerbröckeln. Ein paar große Scheiben können zur Dekoration gelassen werden. Geräucherter Fisch sollte genauso behandelt werden. Aber die Dose muss nur mit einer Gabel geknetet werden, um überschüssige Flüssigkeit aus der Dose abzulassen.

Schritt 4: Gurken und Tomaten vorbereiten.


Entfernen Sie das gesalzene Gemüse und bürsten Sie das Wasser ab. Crush in Würfel oder dünne Kreise. Wenn die Gurken groß sind, können Sie sie auch in Streifen schneiden.

Schritt 5: Bereiten Sie die Grüns vor.


Dill und Petersilie mit warmem Wasser abspülen, damit sie aromatischer werden. Die Zutaten auf ein Schneidebrett legen und in sehr kleine Stücke schneiden.

Schritt 6: Salat mischen.


Alle zubereiteten Zutaten in eine Salatschüssel geben. Fügen Sie ihnen grüne Erbsen natürlich hinzu, gießen Sie Flüssigkeit davon, dann Sauerkraut und in Essig eingelegte Beeren. (Wenn Sie denken, dass sie zu groß sind, schneiden Sie sie besser.) Mit gemahlenem Ingwer und schwarzem Pfeffer bestreuen und mit Mayonnaise würzen. Alles gut mischen. Probieren Sie den Salat unbedingt, bevor Sie ihn salzen, da einige Leute von Natur aus gesalzen sind und möglicherweise genug davon haben, ohne zusätzliches Salz hinzuzufügen.
Wenn Sie überzeugt sind, dass es sich als wunderbar herausgestellt hat, genug Platz genommen zu haben und Ihren Salat zu probieren, servieren Sie ihn sofort auf den Tisch.

Schritt 7: Die Vinaigrette servieren.


Die Vinaigrette „Sea“ ist eine echte Entdeckung für Sie, da sie nicht nur für ein gewöhnliches Familienessen zubereitet werden kann, sondern auch auf dem festlichen Tisch serviert wird. Zusätzlich zu seinem erstaunlichen Geschmack ist es sowohl für die Verdauung als auch für den gesamten Organismus nützlich. Essen Sie es deshalb gerne.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Einige Hausfrauen versuchen immer noch, die üblichen Kartoffeln in die Vinaigrette zu geben und sagen, dass sie damit besser schmecken. Vielleicht stimmt das, aber denken Sie daran, dass der Salat in diesem Fall viel härter wird.

- Getrocknete Algen können durch gefrorene ersetzt werden. In diesem Fall muss es nur 3-5 Minuten gekocht und dann auch in ein Sieb geworfen werden.

- Je nachdem, ob Sie Dosenfisch, Räucherfisch oder gesalzenen Fisch verwenden, ändert sich auch der Geschmack des Salats. Ich empfehle daher, verschiedene Optionen auszuprobieren und die zu Ihnen passende zu finden.