Der vogel

Gefüllte Hähnchenkeulen


Zutaten für Gefüllte Hähnchenkeulen

  1. Hähnchen (Drumsticks) 3-4 Stk
  2. Tomaten 3-tlg
  3. Bulgarischer Pfeffer 1/2 Stck
  4. Käse 60 g
  5. Grüne nach Geschmack
  6. Pflanzenöl zum Backen
  7. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  8. Salz nach Geschmack
  • Hauptzutaten Tomaten, Hähnchen, Käse
  • Teil 3-4

Inventar:

Messer, Schneidebrett, Ofen, Backformen, Schnur, Teller, Esslöffel, Küchenpapierhandtücher oder Servietten

Gefüllte Hähnchenkeulen kochen:

Schritt 1: Schneiden Sie das Gemüse.

Wir spülen die Paprika unter fließendem Wasser ab, entfernen die Kerne, schneiden sie in zwei Hälften, schneiden sie in einen kleinen Würfel von etwa 1 cm Größe und geben sie dann auf einen tiefen Teller.
Wir waschen die Tomaten unter fließendem Wasser und entfernen die Haut. Es kann mit einem scharfen Messer oder verbrühtem Gemüse mit kochendem Wasser entfernt werden. Schneiden Sie die Tomaten in kleine Würfel und verteilen Sie sie auf der Paprika.

Dann geh zum Käse. Es kann in den gleichen kleinen Würfel geschnitten oder mit großen Löchern gerieben werden. Fügen Sie gehackten Käse Pfeffer und Tomaten hinzu.
Sie können für dieses Rezept jedes beliebige Grün verwenden, zum Beispiel Basilikumblätter, Petersilie, Dill oder Koriander. Hauptsache, es ist nach Ihrem Geschmack. Wir waschen das Grün unter fließendem Wasser, schütteln über dem Waschbecken und hacken es auf einem Schneidebrett fein. Nachdem wir es auf Gemüse und Käse umgestellt haben.

Schritt 2: Bereiten Sie die Füllung vor.


Die resultierende Mischung mit einem Esslöffel glatt rühren. Fügen Sie schwarzen gemahlenen Pfeffer hinzu und legen Sie beiseite, um zu bestehen.

Schritt 3: Hähnchenkeulen vorbereiten.

In der Zwischenzeit waschen wir die Hähnchenkeulen unter kaltem Wasser, wischen sie mit Küchenpapier oder Servietten ab und legen sie auf ein Schneidebrett. Wir bewaffnen uns mit einem scharfen Messer und machen einen Einschnitt in der Mitte des Knochens.

Dann vergrößern wir mit unseren Händen den Einschnitt und trennen das Fleisch mit einem Messer vorsichtig im Kreis vom Knochen. Zur gleichen Zeit, ohne das Fleisch auf den oberen und unteren Teilen des Knochens zu berühren.

Wir sollten also genügend Platz um den Knochen haben, um den Drumstick zu stopfen.

Schritt 4: Das Huhn füllen.

Wir kehren zur Füllung zurück, geben nach Belieben etwas Salz hinzu, mischen und verteilen die Füllung mit einem Teelöffel auf den vorbereiteten Hähnchenkeulen. Danach wird jedes Stück mit Bindfäden festgebunden oder das Fleisch mit gewöhnlichen Zahnstochern befestigt.

Schritt 5: Backen Sie die Schüssel.

Wir bestreichen die Auflaufform mit Pflanzenöl, streuen jeden Trommelstock mit Salz und schwarzem Pfeffer. Dann legen wir sie mit der Füllung in die Form, bestreuen sie mit Pflanzenöl und geben sie vorgeheizt in den Ofen 180 Grad. Hühnertrommelstöcke werden gebacken, bis sie vollständig gekocht sind 30 - 40 Minuten.

Schritt 6: Die gefüllten Hähnchenkeulen servieren.


Wir nehmen die fertigen Hähnchenkeulen aus dem Ofen, lassen sie einige Minuten einwirken, damit sie etwas abkühlen. Wir schneiden die Schnur (wir bekommen die Zahnstocher) und Sie können das Fleisch auf den Tisch servieren. Es ist perfekt für Pasta, Bratkartoffeln oder gekochtes Getreide, zum Beispiel Reis. Alles, ein weiteres leckeres Mittag- oder Abendessen ist fertig!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Die Füllung kann mit Zwiebeln, Knoblauch oder Ingwer ergänzt werden.

- Zusammen mit schwarzem Pfeffer können Sie aromatische Gewürze wie Majoran, Salbei, Kurkuma, Basilikum oder Rosmarin verwenden.

- Auf diese Weise können Hähnchenkeulen nicht nur mit Gemüse, sondern auch mit Hackfleisch, Champignons oder verschiedenen Müsli gefüllt werden.