Salate

Weißer Bohnensalat mit Rettich


Zutaten für weißen Bohnensalat mit Radieschen

  1. Weiße Bohnen 1,5 Tassen
  2. Frische Gurke 2 Stück (groß)
  3. Frischer Rettich 100-150 Gramm
  4. Frühlingszwiebeln nach Geschmack
  5. Dill nach Geschmack
  6. Pflanzenöl nach Geschmack
  7. Salz nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Bohnen, Zwiebeln, Gurken, Rettich, Kräuter
  • 3 Portionen servieren

Inventar:

Topf, Sieb, Küchenmesser, Schneidebrett, tiefe Platte, Salatlöffel.

Zubereitung von Bohnensalat mit Radieschen:

Schritt 1: Bohnen kochen.


Das Längste und Schwierigste in diesem ganzen Salat ist das Kochen von Bohnen. Sie müssen es nicht einweichen, es länger genug kochen. Aber zuerst die Bohnen in ein Sieb geben und mit fließendem Wasser abspülen. Dann in einen großen Topf geben, etwa sieben Gläser Wasser einschenken und anzünden. Sobald der Inhalt der Pfanne kocht, schalten Sie das Gas aus und kochen für 1 Stunden 30 Minuten.
Nach dem Kochen die Bohnen in ein Sieb geben, mit Salz abschmecken und mischen. Auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

Schritt 2: Bereiten Sie die Gurke vor.


Während die Bohnen kochen und abkühlen, bereiten Sie das Gemüse vor. Beginnen Sie mit Gurken, waschen Sie sie gründlich unter fließendem Wasser und trocknen Sie sie ab. Schneiden Sie die Enden des Gemüses ab und schneiden Sie ein kleines Stück ab. Prüfen Sie, ob die Schale bitter ist. Andernfalls ist es besser, sie abzuziehen. Die vorbereiteten Gurken in dünne Scheiben schneiden.

Schritt 3: Bereiten Sie den Rettich vor.


Den Rettich und die Gurken gründlicher waschen, da er noch im Boden lag. Dann schneiden Sie den Schwanz und die Reste der Spitzen unter dem Rücken. Die geschälten und gewaschenen Radieschen in dünne Scheiben schneiden.

Schritt 4: Bereiten Sie die Zwiebeln und Kräuter vor.


Zwiebeln und Kräuter in ein Sieb geben und gründlich mit warmem Wasser abspülen. Überschüssige Flüssigkeit abbürsten.
Die Zwiebelfedern auf ein Schneidebrett legen und mit dünnen Ringen genau zum weißlichen Teil zerbröckeln.
Schneiden Sie die Blätter vom Grün und fegen Sie die harten Stängel beiseite. Den Dill in kleine Stücke schneiden.

Schritt 5: Mischen Sie weißen Bohnensalat mit Radieschen.


Während Sie den Rest der Zutaten zubereiteten, kühlten die Bohnen ab. Auf einen tiefen Teller geben, Radieschen und Gurke dazugeben, mit Kräutern bestreuen. Streuen Sie mehr Salz nach Geschmack und mischen Sie. Nachdem das Salz mit den Salatzutaten gemischt wurde, das Gericht mit Pflanzenöl würzen, erneut mischen und servieren.

Schritt 6: Den weißen Bohnensalat mit Radieschen servieren.


Weißbohnensalat mit Radieschen ist sehr erfrischend in der Hitze, während Sie für eine lange Zeit gesättigt sind. Servieren Sie es daher als eigenständiges Gericht und essen Sie gerne. Solche Lebensmittel sind nicht nur lecker, sondern auch nützlich für unseren Körper.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Trotz aller offensichtlichen Vorteile von Bohnen sollten Sie einige der Inhaltsstoffe, aus denen es besteht, bei Patienten mit Gastritis, Ulkuskrankheiten, Cholezystitis, Pankreatitis und Kolitis von der Ernährung ausschließen.

- Oft im Frühjahr Salat aus weißen Bohnen mit Radieschen, Zwiebeln und frischen saftigen Tomaten.

- Um einen Salat aus weißen Bohnen mit Radieschen noch appetitanregender zu machen, legen Sie ihn auf ein Blatt saftigen Salats, besonders im Sommer, wenn es viele Grüns aller Art gibt und Sie ihn auf jeden Fall essen sollten.

- Manchmal werden getrocknete Oliven in diesen Salat gegeben, aber nicht jeder mag ihren Geschmack. Ich empfehle daher nicht zu experimentieren, wenn Sie sich nicht sicher sind.