Desserts

Sauerrahmgelee


Sauerrahmgelee Zutaten

  1. Saure Sahne 330 Milliliter
  2. Zucker 100 Gramm
  3. Granulatgelatine 10 Gramm
  4. Zuckervanille einen halben Teelöffel
  5. Gereinigtes Wasser (gekocht und gekühlt) 110-130 Milliliter
  • Hauptzutaten Sauerrahm, Zucker
  • 1 Portion servieren
  • Weltküche

Inventar:

Eintopf - 1 - 2 Stück, Ein Teelöffel, Ein Esslöffel, Eine Schüssel - 2 - 3 Stück, Ein Schneebesen, Ein Teller, Eine Schüssel oder andere Formen - je nach Bedarf, Plastikfolie, Kühlschrank, Teller

Gelee aus saurer Sahne zubereiten:

Schritt 1: Bereiten Sie die Gelatine vor.


Gießen Sie granulierte Gelatine in eine Schüssel und füllen Sie sie mit 100 ml gekochtem und gekühltem sauberem Wasser. Die Produkte mit einem Esslöffel bis zur homogenen Konsistenz mischen und die Gelatine quellen lassen 10 - 15 Minuten.
Nachdem die erforderliche Zeit verstrichen ist, gießen Sie den Inhalt der Schüssel in einen kleinen Topf und stellen Sie ihn auf mittlere Hitze. Wir erhitzen die gequollene Gelatine, bis sie vollständig aufgelöst ist. Dann durch ein feinmaschiges Sieb in eine saubere Schüssel filtrieren und etwas abkühlen lassen.

Schritt 2: Den Zuckersirup kochen.


Wir verschwenden keine Zeit umsonst, sondern bereiten sofort Zuckersirup zu. Gießen Sie den Kristallzucker in eine saubere Pfanne. Dort geben wir 30 Milliliter reines kochendes Wasser (2 Esslöffel) dazu und mischen diese Produkte mit einem Esslöffel glatt.
Dann das Schmortopf auf mittlere Hitze stellen und den Sirup unter Rühren kochen, bis sich die Zuckerkörner vollständig aufgelöst haben. Dieser Vorgang wird nicht mehr dauern 3 bis 4 Minuten.

Schritt 3: Mischen Sie alle Zutaten.


Jetzt geben wir Sauerrahm, Vanillezucker in eine tiefe Schüssel und gießen heißen Zuckersirup hinein. Wir mischen die Produkte mit einem Schneebesen und geben etwas abgekühlte Gelatine dazu. Alle Komponenten des Sauerrahmgelees erneut mischen, bis eine homogene Konsistenz erreicht ist.

Schritt 4: Bringen Sie das Dessert in volle Bereitschaft.


Dann nehmen wir eine Schüssel oder andere Formen und gießen eine schneeweiße Mischung darauf. Wir verschließen diese Behälter mit Plastikfolie und stellen sie in den Kühlschrank, bis sich das Gelee vollständig verfestigt hat 3 bis 4 Stunden.

Nachdem die notwendige Zeit verstrichen ist, handeln wir nach Belieben: Entweder servieren wir Gelee in Formen oder wir nehmen es aus ihnen heraus. Dies ist ein einfacher Vorgang. Gießen Sie kochendes Wasser in eine tiefe Schüssel und senken Sie die Geleeformen ab. 30 - 40 Sekunden.
Nachdem wir jede Form mit einem Teller bedeckt und mit der Hand festgehalten haben, drehen Sie sie sofort um, sodass die Formen mit dem Dessert in der Mitte der Teller bleiben.
Dann mit Gelee entfernen, das Gericht mit frischen Beeren, Früchten, Trockenfrüchten oder Schokoladenstückchen servieren und dem süßen Tisch das „schneeweiße Wunder“ servieren.

Schritt 5: Das Gelee aus saurer Sahne servieren.


Sauerrahmgelee wird gekühlt als Dessert auf einem süßen Tisch serviert. Auf Wunsch wird jede Portion dieses Leckers mit Früchten, Beeren, Cremes, Kondensmilch, Schokolade oder Nüssen ergänzt. Gelee kann auch mit Minzblättern oder kandierten Früchten dekoriert werden. Genieße es!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Falls gewünscht, kann Vanillezucker an der Messerspitze durch Vanille ersetzt werden.

- Auf die gleiche Weise können Sie Gelee aus Joghurt oder Kefir kochen.

- Manchmal werden zerkleinerte getrocknete Früchte, Schokoladendragees oder Nüsse zum fertigen flüssigen Gelee hinzugefügt. Nachdem das entstandene Gemisch in Formen gegossen wurde, verfahren Sie nach Vorschrift.

Sehen Sie sich das Video an: Koks im Käse: Die Verstecke der Häftlinge bei Zellendurchsuchung. Focus TV Reportage (April 2020).