Snacks

Omelett mit Äpfeln


Zutaten für Omelett mit Äpfeln

Für Omelett

  1. 2 Eier
  2. Reines Wasser 2 Esslöffel
  3. Butter 15 Gramm
  4. Salz auf die Messerspitze geben

Zum Füllen von Äpfeln

  1. Apfel 1 Stück (groß)
  2. Butter 15 Gramm
  3. Gemahlener Zimt 1 Teelöffel
  4. Zucker 1 Esslöffel
  5. Cognac 30 Milliliter (optional)
  • Hauptzutaten Eier, Apfel
  • 2 Portionen servieren

Inventar:

Bratpfanne, Holzspatel, Küchenmesser, Schneidebrett, tiefer Teller, Schneebesen, Plastikspatel, Streichhölzer, flacher Teller.

Omelett mit Äpfeln kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Äpfel vor.


Wählen Sie den reifen und saftigsten Apfel. Spülen Sie es gründlich ab und wischen Sie den Schmutz mit den Händen oder einem speziellen Schwamm ab. Trocknen Sie ihn anschließend mit einem Küchentuch. Teilen Sie die Früchte ohne zu schälen in vier Teile. Entfernen Sie den Samenkern von jedem Viertel und schneiden Sie den Apfel in dünne Scheiben.

Schritt 2: Die Äpfel karamellisieren.


In einer geeigneten Pfanne einen Esslöffel Butter bei mittlerer Hitze schmelzen. Apfelscheiben dazugeben, mit Zucker und gemahlenem Zimt bestreuen. Sauté, dreht sich die ganze Zeit sanft um, z 1 minuten.
Füge die Kraft hinzu, indem du das Feuer maximal machst und gieße sie mit Äpfeln in eine Pfanne 50 Gramm Cognac. Zünden Sie den Alkohol mit einem Streichholz an und warten Sie, bis er vollständig ausgebrannt ist. Es dauert nicht viel Zeit.
Reduzieren Sie die Hitze erneut und lassen Sie die Fruchtstücke auf beiden Seiten bräunen. Denken Sie daran, sie von Zeit zu Zeit umzudrehen. Es ist umzudrehen und nicht zu mischen, um das Fleisch nicht zu zerdrücken. Bratäpfel für 3-4 Minuten.
Zum Schluss die Hitze auf ein Minimum reduzieren und weitergaren. 7-10 Minuten. Dann die Pfanne mit karamellisierten Äpfeln vom Herd nehmen.

Schritt 3: Omelett mit Äpfeln kochen.


In einer tiefen Schüssel die Eier mit Wasser und etwas Salz verquirlen. Rühren Sie die resultierende Mischung gut um und gießen Sie sie dann in die in einer Pfanne geschmolzene Butter und braten Sie sie bei mittlerer Hitze, bis sie gekocht ist. Das Omelett ist völlig flach und brät auch ohne Deckel schnell.
Wenn das Eieromelett fertig ist, nehmen Sie es vom Herd und gießen Sie eine Hälfte mit karamellisierten Äpfeln über. Kippen Sie dann die Pfanne vorsichtig über einen flachen Teller, sodass die Hälfte mit geschnittenen Früchten unten liegt, und schieben Sie das Omelett mit einem Spatel nach oben. Gleichzeitig bedeckt sein freier Teil die Füllung oben, so dass die Äpfel darin eingewickelt werden.

Schritt 4: Das Omelett mit Äpfeln servieren.


Heißes Omelett mit Äpfeln servieren. Aus diesen Zutaten bekomme ich zwei kleine Portionen. Ich schneide das fertige Omelett einfach in zwei Hälften und lege sie auf portionierte Teller. Sie können mit geriebener Schokolade oder Puderzucker bestreuen. Süße Croutons und frisch gebrühter Kaffee passen gut dazu.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Sie können Äpfel ohne Cognac karamellisieren, wenn Sie sie plötzlich nicht mehr zur Hand haben.

- Es ist sehr lecker, ein süßes Omelett mit Äpfeln und Vanilleeis zu servieren. Dann wird es ein vollwertiges Dessert.

- In gleicher Weise kann dieses Omelett anstelle von Äpfeln mit Birnen gekocht werden, wobei der gesamte Garvorgang und das Verhältnis der Zutaten in diesem Fall erhalten bleiben.