Leerzeichen

Koreanische Artaubergine für Winter


Zutaten für Auberginen nach koreanischer Art für den Winter

Für den Salat

  1. Aubergine 2 Kilogramm
  2. Paprika 500 Gramm
  3. Zwiebeln 3 Stück (groß)
  4. Karotten 3 Stück (groß)
  5. Knoblauch 1 Kopf (groß)

Für die Marinade

  1. Pflanzenöl 250 Milliliter
  2. Essig 9% 150 Milliliter
  3. Salz 2 Teelöffel (mit einer Folie)
  4. Zucker 4 Esslöffel
  5. Gemahlener schwarzer Pfeffer 1 Teelöffel
  6. Gemahlener roter Pfeffer 1 Teelöffel (optional)
  7. Gemahlener Koriander 1 Esslöffel (optional)
  8. Wasser 1 Esslöffel
  • Hauptbestandteile: Aubergine, Zwiebel, Karotte, Pfeffer

Inventar:

Reine Gläser mit Deckel, ein großer Teller oder ein Becken, ein Küchenmesser, ein Topf, ein Schneidebrett, ein Messer zum Schälen von Gemüse, eine mittlere Reibe, ein Küchentuch, eine Knoblauchpresse.

Auberginen nach koreanischer Art für den Winter:

Schritt 1: bereiten Sie die Aubergine vor.


Spülen Sie die Auberginen, entfernen Sie den Schwanz und schneiden Sie die Spitze von der gegenüberliegenden Seite des Schwanzes ab. Teilen Sie jedes Gemüse in Viertel und tauchen Sie es in einen Topf mit kochendem Wasser. Kochen 7-15 MinutenDie genaue Zeit hängt von der Größe Ihrer Aubergine ab. Hauptsache, sie werden weicher, kochen aber nicht mit.
Lassen Sie die Auberginen nach dem Kochen in ein Sieb fallen, kühlen Sie sie ab und schneiden Sie sie in Streifen, Würfel oder Halbkreise, je nachdem, wie Sie möchten.

Schritt 2: Bereiten Sie anderes Gemüse vor.


Zwiebeln schälen, mit kaltem Wasser abspülen und nach Belieben wieder in dünne Halbringe oder Federn schneiden.
Karotten schälen, mit warmem Wasser gründlich abspülen und mit einer Reibe mahlen. Wenn Sie eine koreanische Möhrenreibe haben, dann ist dies einfach großartig. Verwenden Sie sie.
Schälen Sie die Samen und entfernen Sie den Stiel. Das Gemüse innen und außen abspülen, mit Handtüchern abtrocknen und in dünne Streifen schneiden.
Die Knoblauchzehen zerlegen, die Nelken schälen und mit einer Spezialpresse zerdrücken.

Schritt 3: Bestehen Sie auf der Aubergine in Koreanisch.


Mischen Sie alles vorbereitete Gemüse in einem großen Behälter. In einer separaten Schüssel Essig, Wasser, Pflanzenöl, Salz, Kristallzucker, schwarzen und roten Pfeffer sowie Koriander mischen. Rühren, bis Zucker und Salz vollständig aufgelöst sind. Gießen Sie die fertige Marinade in das Gemüse und mischen Sie.
Nehmen Sie den Salat in eine kleine Presse und stellen Sie ihn in den Kühlschrank für 6 tage. Während dieser Zeit muss es gut eingelegt sein und erst danach haltbar gemacht werden.

Schritt 4: Bewahren Sie Auberginen nach koreanischer Art für den Winter auf.


Legen Sie eingelegte Auberginen nach koreanischer Art in saubere Gläser und bedecken Sie sie mit einem Deckel. Ferner muss das Werkstück gut sterilisiert sein. Dazu koche ich es in einer Pfanne für 30-40 Minuten. Damit die Banken nicht platzen, müssen Sie ein Handtuch auf den Boden der Pfanne legen. Sie müssen auch sicherstellen, dass kein kochendes Wasser in die Dosen gegossen wird.
Nach der Sterilisation werden Auberginengläser nach koreanischer Art fest verschlossen, in ein Plaid gewickelt und vollständig abkühlen gelassen. Nach dem Verstecken in einem dunklen und kühlen Ort, um Ihre anderen Rohlinge für den Winter.

Schritt 5: Die Aubergine auf Koreanisch servieren.


Koreanische Auberginen sind eine unübertroffene Vorspeise im Urlaub, aber ich verehre sie einfach und so, anstatt einer Beilage oder einfach wie ein Salat. Sehr lecker!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Das Verhältnis der pflanzlichen Zutaten, außer vielleicht Knoblauch, kann alles sein. Sie können mehr Karotten oder Paprika hinzufügen, wenn Sie sie mehr mögen als Auberginen.

"Je größer die Gläser, desto länger müssen sie sterilisiert werden."

- Für die Vorbereitung von Werkstücken ist nur frisches, qualitativ hochwertiges Gemüse geeignet.