Backen

Zimtschnecke


Zutaten für die Herstellung von Zimtschnecken

Der Teig:

  1. Granulierte Trockenhefe 2,5 Teelöffel (8 Gramm)
  2. Gereinigtes Wasser 75 Milliliter
  3. Quark 250 Gramm
  4. Pasteurisierte Vollmilch 250 Milliliter
  5. Butter 80 Gramm
  6. Einen halben Teelöffel salzen
  7. Zucker 50 Gramm
  8. Hühnerei 1 Stück
  9. Weizenmehl 600-650 Gramm für Teig (je nach Hüttenkäse) und 2 Esslöffel zum Rollen
  10. Pflanzenöl 1 Esslöffel

Füllung:

  1. Zucker 300 Gramm (50 Gramm pro Rolle)
  2. Gemahlener Zimt 6 Esslöffel

Fett:

  1. Eiweiß 1 Stück
  2. Saure Sahne 1 Teelöffel
  3. Zucker 1 Teelöffel
  4. Butter (erweicht) 30 Gramm
  • Hauptzutaten: Quark, Sauerrahm, Mehl
  • 6 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

Teelöffel, Esslöffel, Küchenwaage, Topf (1 Liter Fassungsvermögen), Herd, tiefe Schüssel - 2 Stück, Süßwarenthermometer, Stabmixer, feinmaschiges Sieb, Küchenlöffel aus Holz, Plastikfolie, Ofen, Antihaft-Backblech - 2 Stück , Backpapier - 2 Blatt, Metallspatel, Nudelholz, Tiefer Teller - 2 Stück, Tafelgabel, Backpinsel, Holzspieß, Küchentopfhalter, Schneidebrett - 1 - 2 Stück, Küchenspatel - 2 Stück, Metallgitter, Küche Handtuch aber , A platter

Zimtschnecke zubereiten:

Schritt 1: Den Teig vorbereiten.


Gießen Sie die erforderliche Menge gereinigten Wassers in einen kleinen Topf und stellen Sie ihn auf mittlere Hitze. Flüssigkeit aufwärmen bis zu 35 - 38 Grad, nicht mehr! Andernfalls funktioniert der Teig nicht!
Wenn sich das Wasser erwärmt, gießen Sie es in eine tiefe Schüssel und fügen Sie trockene, körnige Hefe hinzu. Wir mischen die Zutaten zu einer homogenen Konsistenz und legen den Teig an einem warmen Ort (in der Nähe des mitgelieferten Ofens) auf 10 - 12 Minuten.

Schritt 2: Milch mit Butter zubereiten.


Gießen Sie nun die pasteurisierte Vollmilch in den gleichen Topf, geben Sie die Butter, das Salz und den Zucker hinzu, die für den Test vorgesehen sind.
Wir mischen die Produkte mit einem Esslöffel zu einer homogenen Konsistenz und stellen die Pfanne auf mittlere Hitze.
Erhitze die resultierende Mischung auf 45 - 50 GradSie muss heiß sein. Falls gewünscht, können diese Zutaten in der Mikrowelle erhitzt und die Temperatur mit einem Süßwarenthermometer überprüft werden.

Schritt 3: Mischen Sie die Milch-Butter-Mischung mit Hüttenkäse.


Wenn sich die Milch-Butter-Mischung auf die gewünschte Temperatur erwärmt hat, gießen Sie sie in eine saubere, tiefe Schüssel. Wir legen den Quark dort hin und schlagen die Produkte mit einem Stabmixer zu einer glatten, cremigen Konsistenz.
Dann das Hühnerei und den Hefeteig in diese Schüssel geben. Alles mit demselben Mixer oder Holzküchenlöffel glatt rühren.

Schritt 4: Bereiten Sie den Quark zu.


Nun das Weizenmehl mit den geschlagenen Produkten in die Schüssel geben. Wir machen es langsam durch ein feinmaschiges Sieb und kneten den Teig mit einem Holzlöffel.
Wenn das Küchengerät nicht mehr hilft, übertragen wir den Inhalt der Schüssel auf die Arbeitsfläche des Küchentischs. Fügen Sie das restliche Mehl hinzu und kneten Sie einen weichen Teig, der nicht an Ihren Händen klebt.

Wir schmieren die Schüssel, in der die Charge hergestellt wird, mit Pflanzenöl, ein Esslöffel reicht aus. Dann setzen wir den Teig, der zu einer Kugel gerollt ist, hinein, ziehen den Behälter mit Plastikfolie fest und stellen ihn an einen warmen Ort für 1 - 1,5 Stunden. Während dieser Zeit erhöht sich die Lautstärke des Tests mindestens um das Zweifache.

Schritt 5: Füllung vorbereiten.


In der Zwischenzeit Zucker und Zimt in einen tiefen Teller gießen und mit einem Esslöffel homogen mischen. Die resultierende Mischung wird gefüllt.

Schritt 6: Die Zimtschnecken formen.


Nach Ablauf der gewünschten Zeit, d.h. nach 1 - 1,5 Stunden, einschalten und den Backofen aufheizen bis zu 180 Grad Celsius. Dann decken wir zwei Antihaft-Backbleche mit Backpapier ab.
Jetzt die Tischplatte mit einer Schicht Weizenmehl bestreuen. Dann kneten wir den Teig direkt in der Schüssel, rollen ihn mit einer „Wurst“, legen ihn auf den Tisch und teilen ihn mit einem Küchenspatel in 6 gleiche Teile.

Mit einem Nudelholz rollen wir eine Teigschicht in ein langes, dickes Rechteck von 3 bis 5 Millimeter. Die Oberfläche mit Zucker-Zimt-Füllung bestreuen.

Wir verwandeln den Teig in eine Rolle und übertragen ihn auf ein zum Backen vorbereitetes Backblech. In gleicher Weise bilden wir die restlichen Rollen.

Wir haben sie so platziert, dass zwischen den Produkten war 2-3 Zentimeter Freier Speicherplatz. Eine Mehlrolle mit einer dünnen Mehlschicht bestreuen, mit Plastikfolie abdecken und an einem warmen Ort auflegen 1 Stunde.

Schritt 7: Bereiten Sie das Fett für die Rollen vor.


Bereiten Sie das Fett vor, während die Brötchen aufgegossen sind. Sie wird dem Gebäck eine charmante Röte geben. In einen tiefen Teller geben wir ein Eiweiß, gießen einen Teelöffel Sauerrahm und einen Teelöffel Kristallzucker. Die Produkte mit einer Tafelgabel homogen mischen und den Zucker vollständig auflösen.

Schritt 8: Zimtschnecken backen.


Eine Stunde später die Riserröllchen mit Sauerrahm-Ei-Mischung mit einer Backbürste einfetten und in den vorgeheizten Backofen geben für 25 - 30 Minuten.
Überprüfen Sie die Bereitschaft des Muffins mit einem hölzernen Küchenspieß. Führen Sie das Ende in das Backfleisch ein und holen Sie es sich. Wenn der Stock trocken herauskommt, sind die Brötchen fertig.

Wir ziehen Küchenhandschuhe an, nehmen das Backblech aus dem Ofen und legen es auf ein Schneidebrett, das zuvor auf die Arbeitsplatte gelegt wurde.
Übertragen Sie das Backen mit 2 Küchenklingen auf einen Metallgitterrost, fetten Sie sie mit einem kleinen Stück Butter ein und lassen Sie sie in dieser Form für 5 Minuten.
Dann bedecken wir die Brötchen mit einem Küchentuch, damit der Spalt bleibt, und kühlen sie auf Raumtemperatur ab.

Schritt 9: Die Zimtschnecke servieren.


Zimtschnecke wird bei Raumtemperatur serviert. Vor dem Servieren wird es in 3 bis 5 Zentimeter dicke, portionierte Scheiben geschnitten und auf einer großen flachen Schüssel verteilt. Dieses Backen ist ohne Zusatzstoffe gut, kann aber auf Wunsch mit saurer Sahne, Sahne, Marmelade, Kondensmilch oder Ihrer Lieblingscreme verfeinert werden. Genieße es!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Brötchen aus dieser Art von Teig sollten in Plastiktüten oder Frischhaltefolie aufbewahrt werden.

- Manchmal werden dem Teig ein paar Tüten Vanillezucker oder reine Vanille auf der Messerspitze hinzugefügt.

- Diese Brötchen können in einer langen hitzebeständigen Glasform gebacken werden. Bevor Sie die geformten Produkte hineinlegen, sollten Sie die Form mit einer dünnen Schicht Butter einfetten.

- Sehr oft wird die Füllung mit gemahlenen Nüssen und Schokoladendragees ergänzt.

- Auch aus dieser Art von Teig können Sie Brötchen, Kuchen oder Torten backen.

Sehen Sie sich das Video an: Zimtschnecken Selber Machen Rezept. Homemade Cinnamon Rolls Recipe. ENG SUBS (March 2020).