Leerzeichen

Ganze Äpfel in Dosen


Zutaten für ganze Äpfel in Dosen

  1. Äpfel 1 kg
  2. Wasser 1,2 Liter
  3. Zucker 1 Tasse
  • HauptzutatenApfel

Inventar:

Gläser, Eintopf, Glas, Schwamm oder Bürste zum Waschen von Obst, Nylonüberzug mit Löchern, Küchentücher oder ein Plaid.

Ganze Äpfel kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Äpfel vor.


Für die Zubereitung von Dosenäpfeln nimmt man am besten dichte, man kann sogar fast Zeit haben, Früchte zu reifen. In diesem Fall behalten sie definitiv ihr Aussehen.
Spülen Sie zuerst Ihre Äpfel gründlich aus und pflücken Sie sie ab. Achten Sie darauf, jede Frucht zu inspizieren, damit es keine Wurmlöcher oder faulen Stellen gibt. Früchte sollten aussehen, wenn auch nicht perfekt, dann sehr gut.
Optional können Sie den Zweig und den Boden der Äpfel abschneiden. Wenn die Zweige jedoch klein und weich sind, ist es besser, sie so zu belassen.

Schritt 2: Bewahren Sie die ganzen Äpfel auf.


Das Einmachen von Äpfeln ist denkbar einfach. Zuerst die Früchte in vorbereitete sterile, warme Gläser geben. Lassen Sie die Früchte eng aneinander liegen. Gießen Sie nun Äpfel mit kochendem Wasser ein, verschließen Sie sie mit einem speziellen Nylonüberzug mit Löchern und lassen Sie ihn in dieser Form auf 30 Minuten.
Lassen Sie nach einer halben Stunde das Wasser aus dem Apfelglas vorsichtig in den Topf ab. In Brand setzen, die richtige Menge Kristallzucker zugeben und kochen, bis sich der Zucker rückstandsfrei auflöst.
Gießen Sie die Äpfel mit dem entstandenen Sirup in das Glas, verschließen Sie sie sofort fest mit dem Deckel und drehen Sie sie um. Wickeln Sie Ihr Werkstück gut ein und lassen Sie es auf dem Deckel und unter dem "Pelzmantel" stehen, bis es vollständig abgekühlt ist. Nach dem Glas mit Äpfeln in Sirup können Sie sich ausrollen, umdrehen und in den Keller, die Vorratskammer oder den Küchenschrank stellen.

Schritt 3: Servieren Sie die ganzen Äpfel aus der Dose.


Sie können ganze Dosenäpfel einfach auf eine Vielzahl von verschiedenen Arten servieren. Mit ihnen können Sie originelles und ohne Zweifel köstliches Gebäck kochen, sie zu Salaten und Desserts geben und einfach so, zusammen mit Sirup aus dem gleichen Glas, sind sie sehr lecker. Kochen Sie und essen Sie sie zur Gesundheit.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Wenn Sie möchten, können Sie den Äpfeln Minze, Zimt, Nelken oder Vanille hinzufügen, damit Ihre Ernte noch interessanter wird. Wenn Sie, wie ich, einen einfachen Apfelgeschmack mögen, brauchen Sie nichts hinzuzufügen.

- Das Ernten von Äpfeln ist am besten in Gläsern mit großem Volumen, in kleinen, wie sich herausstellte, nicht sehr bequem.