Gemüse

Gefüllte Paprikaschoten


Gefüllte Pfefferzutaten

  1. Hackfleisch (verschiedene Schweine- und Rindfleischsorten) 850 g
  2. Paprika 1 kg
  3. Karotte 2-tlg
  4. Bogen 3-tlg
  5. Reis 150 g
  6. Grüne nach Geschmack
  7. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  8. Salz nach Geschmack
  9. Pflanzenöl 2 EL. Löffel
  • Hauptzutaten: Rindfleisch, Schweinefleisch, Pfeffer
  • Weltküche

Inventar:

Große Pfanne, Messer, Teelöffel, Herd, Schneidebrett, Reibe, Esslöffel, Teller, mittlere Pfanne

Gefüllte Paprikaschoten kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Paprikaschoten vor.

Wir waschen die Paprikaschoten gründlich unter fließendem Wasser, schneiden den Schwanz mit den Samen vorsichtig mit einem Messer ab, spülen die Paprikaschoten erneut ab und geben sie auf einen großen Teller oder eine große Schüssel.

Schritt 2: Mahlen Sie das Gemüse.


Wir entfernen die Zwiebel aus der Schale, spülen sie unter kaltem, fließendem Wasser ab, legen sie auf ein Schneidebrett und mahlen sie mit einem kleinen Würfel (5 - 8 mm). 2/3 auf einen sauberen Teller legen und den Rest auf dem Brett belassen.

Wir waschen die Karotten unter fließendem Wasser, schälen und hacken. Die bequemste und einfachste Methode ist das Reiben mit großen Löchern. Wenn Sie jedoch ein meisterhaftes Messer besitzen, können Sie die Karotten wunderbar hacken. Messen Sie jetzt noch einmal visuell 2/3 des Teils und setzen Sie es auf den Bogen, um den Bogen.
Wir waschen das Gemüse (in unserem Fall Petersilie) unter fließendem Wasser, schütteln überschüssige Flüssigkeit über dem Spülbecken ab und hacken es auf einem Schneidebrett fein.

Schritt 3: Bereiten Sie die Füllung vor.


Wenn Sie die richtige Menge gekochten Reiss haben, können Sie ihn ohne Bedenken der Füllung hinzufügen. Wenn nicht, müssen Sie ihn vorher kochen. Also waschen wir es unter fließendem Wasser, gießen es in eine Pfanne und füllen es mit sauberem Wasser. Wir warten darauf, dass die Flüssigkeit kocht und kochen den Reis für 7-10 Minuten bis zur Hälfte fertig. Dann machen wir das Feuer aus und lassen das Wasser ab.
Das Hackfleisch in eine Schüssel geben, das Gemüse (Karotten, Zwiebeln) auf den Teller geben.

Reis, Salz, schwarzen Pfeffer und Kräuter hinzufügen.

Alles gründlich mischen, bis alles glatt ist.

Schritt 4: Paprika füllen

Jetzt bewaffnen wir uns mit einem Teelöffel und legen die Füllung in geschälte Paprikaschoten. Zu festes Füllen ist nicht erforderlich, da sonst Paprika beim Garen platzen kann.

Schritt 5: Gefüllte Paprikaschoten kochen.

Wir legen die Paprikaschoten in einem großen Topf fest ineinander, gießen sauberes Wasser ein, damit es nicht bis zur Füllung reicht, bestreuen 1/3 der Zwiebel und der Karotte darüber. Fügen Sie Pflanzenöl mit Salz hinzu und stellen Sie die Pfanne auf mittlere Hitze. Die Flüssigkeit zum Kochen bringen. Dann reduzieren wir die Hitze auf ein Minimum und kochen, bis wir ungefähr fertig sind 30 - 40 Minuten.

Schritt 6: Gefüllte Paprikaschoten servieren.

Gefüllte Paprikaschoten werden heiß zusammen mit der Brühe serviert, in der sie gekocht werden. Zu ihnen wird traditionell saure Sahne gereicht, aber auch jede andere Sauce, zum Beispiel Tomaten, Käse oder hausgemachte Mayonnaise, passt zu Ihrem Geschmack. Für ein so schmackhaftes Gericht sind keine zusätzlichen Beilagen erforderlich, da es sich als recht befriedigend herausstellt.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Vor dem Füllen der Paprikaschoten kann die Füllung in einer Pfanne mit Pflanzenöl für ca. 5 - 7 Minuten gebraten oder das Gemüse separat anbraten.

- Sie können das Verhältnis von Reis und Hackfleisch in der Füllung nach Ihrem Geschmack ändern und Reis durch Buchweizen ersetzen.

- Zusammen mit schwarzem Pfeffer können Sie Ihrer Füllung nach Belieben Thymian, Oregano oder andere aromatische Gewürze hinzufügen.

- In einer Pfanne mit gefüllter Paprika und Wasser können Sie geschälte, gehackte Tomaten oder Tomatensaft sowie Fleischbrühe oder ein paar Löffel Sauerrahm hinzufügen.