Leerzeichen

Johannisbeermarmelade in einem Slow Cooker


Zutaten für Johannisbeermarmelade in einem Slow Cooker

  1. Schwarze Johannisbeere 1 Kilogramm
  2. Zucker 1,5 kg
  • Hauptzutaten Schwarze Johannisbeere
  • Weltküche

Inventar:

Slow Cooker, Schöpflöffel, Sieb, sterile Gläser mit Deckel, Topflappen.

Schwarze Johannisbeermarmelade in einem Slow Cooker kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Beeren vor.


Die schwarzen Johannisbeeren sortieren, die verdorbenen Beeren, Zweige, Blätter und andere Gemüsereste beiseite legen, die restlichen in ein Sieb geben und mit warmem Wasser abspülen. Dann lassen Sie die Beeren einige Zeit im Gewicht, damit überschüssige Feuchtigkeit aus dem Glas kommt.

Schritt 2: Johannisbeermarmelade in einem Slow Cooker zubereiten.


Die vorbereitete schwarze Johannisbeere in die Mehrkochschüssel geben und mit der richtigen Menge Zucker füllen. Darüber hinaus kann die Zuckermenge leicht reduziert werden, wenn Ihre Beeren selbst süß sind.
Schalten Sie den Modus ein Abschrecken und stellen Sie den Timer ein 1,5-2 Stunden. Dank dieser Betriebsart kocht die Marmelade nicht zu viel und wird so gekocht, wie sie sollte. Schließen Sie den Deckel des Multicookers und machen Sie Ihr eigenes Ding, das Gerät erledigt den Rest für Sie.

Wenn der Slow Cooker Sie nach der festgelegten Zeit fröhlich darüber informiert, dass die Johannisbeermarmelade fertig ist, bereiten Sie sich sofort auf den Winter vor.

Schritt 3: Wir bereiten Johannisbeermarmelade zu.


Um Johannisbeermarmelade den ganzen Winter über haltbar zu machen, füllen Sie sie in saubere, sterilisierte Gläser und verschließen Sie sie mit denselben sauberen und sterilen Deckeln. Wenn die Marmelade in den Gläsern auf Raumtemperatur abgekühlt ist, kann sie mit anderen Mitteln an einem kühlen, dunklen Ort entfernt werden.

Schritt 4: Johannisbeermarmelade servieren.


Johannisbeermarmelade ist ein sehr gesundes und süßes Winterdessert, mit dem man wunderbar Tee trinken und Gebäck kochen kann. Es gibt nichts Besseres als Naturprodukte, sie sind sowohl gesünder als auch schmackhafter, weshalb Sie die Leerzeichen nicht vernachlässigen sollten. Besonders wenn man bedenkt, dass es so wenig Mühe kostet, sie zuzubereiten.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Es ist auch möglich, Glasgefäße in einem Multikocher zu sterilisieren: Gießen Sie dazu etwa 1 Liter Wasser in die Geräteschüssel, stellen Sie einen Dampfkorb auf und stellen Sie den Behälter mit dem Hals nach unten. Schalten Sie das Gerät in den Dampfmodus und sterilisieren Sie die Gläser je nach Größe für 5-10 Minuten.

- Bereiten Sie Marmelade immer in kleinen Gläsern zu, damit die Rohlinge nach dem Öffnen nicht viel Platz im Kühlschrank beanspruchen.

- Beim Waschen von Dosen bevorzuge ich gewöhnliches Backpulver gegenüber modernen Geschirrspülmitteln.