Backen

Honigkuchen mit saurer Sahne


Zutaten für Honigkuchen mit Sauerrahm

Für den Test:

  1. Gesiebtes Weizenmehl 350 Gramm pro Teig und 2-3 Esslöffel zu Kuchen formen
  2. Zucker 200 Gramm
  3. Butter 100 Gramm
  4. Honig 2 Esslöffel
  5. Hühnerei 2 Stück
  6. Backpulver 1 Teelöffel

Für Sahne:

  1. Saure Sahne (die fetteste) 500 Gramm
  2. Zucker 150 Gramm
  • Hauptzutaten: Eier, Sauerrahm, Mehl, Zucker, Honig
  • 8 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

Küchenwaage, Esslöffel, Teelöffel, tiefe Pfanne (Inhalt 3 Liter), tiefe Schüssel - 2 Stück, Herd, Küchentuch, Schneebesen, Plastikfolie, Kühlschrank, Backofen, Backpapier, Metallküchenspatel, Nudelholz, Deckel, Messer - 2 Stück, Antihaft-Backblech, Küchenspatel, Tiefer Teller, Küchenhandschuhe, Metallgitter (aus dem Ofen), Schneidebrett - 2 Stück, Mixer, Große flache Schüssel, Dessertteller

Kochen Honigkuchen mit saurer Sahne:

Schritt 1: Zucker, Butter und Honig mischen.


Stellen Sie zunächst eine tiefe Pfanne auf ein mittleres Feuer, die zur Hälfte mit normalem fließendem Wasser gefüllt ist. Bringen Sie die Flüssigkeit zum Kochen - es wird ein Wasserbad sein.
Dann die richtige Menge Butter, Zucker und Honig in die tiefe Schüssel geben. Nach einiger Zeit in einen Topf mit kochendem Wasser stellen.
Rühren Sie die Produkte mit einem Esslöffel und schmelzen Sie sie, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat.
Wenn sie eine einheitliche flüssige Konsistenz haben, geben Sie Backpulver in die Schüssel. Kochen Sie die Mischung für eine weitere Minute in einem Wasserbad.

Schritt 2: Den Teig vorbereiten.


Nehmen Sie dann mit einem Küchentuch die Schüssel aus dem Wasserbad, stellen Sie sie auf den Küchentisch und fügen Sie Hühnereier hinzu.
Sehr schnell mischen sie mit einer "Honig" -Mischung mit einem Schneebesen bis zu einer homogenen Konsistenz. Danach fügen wir diesen Produkten gesiebtes Weizenmehl hinzu.

Einen dicken, leicht klebrigen Teig kneten. Ziehen Sie die Schüssel mit Plastikfolie fest und kühlen Sie sie 30 Minuten.

Schritt 3: Kuchen backen.


In 30 Minuten einschalten und Backofen vorheizen bis zu 200 Grad Celsius.
Dann bedecken wir die Hälfte des Küchentischs mit einem Blatt Backpapier und bestreuen es mit einer dünnen Schicht Weizenmehl, ebenso die zweite Hälfte der Arbeitsplatte mit Mehl.
Wir nehmen den Teig aus dem Kühlschrank, legen ihn auf Mehl und teilen ihn in 8 bis 9 gleiche Teile mit einem Metallküchenspatel.

Wir nehmen eine Portion des Teigs, legen sie in die Mitte des Backblechs und rollen sie mit einem Nudelholz in eine dicke runde Schicht aus bis zu 2 - 3 Millimeter.
Dann legen wir aus einer großen Pfanne die übliche Decke auf den gerollten Teig und schneiden mit einem Messer die überschüssigen Teile des Halbzeugs ab und bilden so einen gleichmäßigen Kreis.
Legen Sie den Teig beiseite, er wird später benötigt.

Schritt 4: Kuchen für den Kuchen backen.


Wir ziehen das Backpapier mit der Mehlschicht auf das antihaftbeschichtete Backblech und legen es in den vorgeheizten Ofen für 4 - 5 Minuten.
Kuchen werden sehr schnell gekocht, daher kann die Backzeit abhängig von der Temperatur und der Art der Platte variieren. Während die erste Basis für den Kuchen gebacken wird, bilden wir auf die gleiche Weise die zweite Basis.
Nach 4 - 5 Minuten wir ziehen küchenhandschuhe an, nehmen ein backblech aus dem ofen und legen es auf ein schneidebrett, das zuvor auf die arbeitsplatte gelegt wurde.
Den fertigen Kuchen vorsichtig mit einem Küchenspatel abhebeln und auf den Metallgitter legen.

Wir nehmen ein Blatt Backpapier vom Backblech, ziehen das zweite Blatt mit der Rohmehlschicht darauf und schicken es zurück in den Ofen. Wenn der Ofen groß ist, können Sie gleichzeitig 2 - 3 Schichten backen.
Am Ende der Kuchenvorbereitung bleibt ein kleines Stück Teig übrig - Beilagen. Rollen Sie sie in eine Kugel, rollen Sie sie auch heraus und backen Sie 5 - 6 Minuten bis dunkelbeige Farbe.
Wir legen das Fundament für den Kuchen auf ein Schneidebrett und bedecken es mit einem Küchentuch, wobei ein kleiner Spalt von 10 - 12 Zentimetern verbleibt. Dies muss erfolgen, damit sie nicht austrocknen.
Wir legen die letzte Schicht gebackenen "Teigabfalls" auf den Küchentisch, mahlen ihn mit einem Nudelholz in Krümel und geben ihn auf einen tiefen Teller.

Schritt 5: Bereiten Sie die Creme vor.


Kuchen sind fertig, es ist Zeit, Sahne zu kochen. Geben Sie fette Sauerrahm in eine tiefe Schüssel, fügen Sie Kristallzucker hinzu und legen Sie ihn unter die Rührblätter.
Wir schalten das Küchengerät mit niedriger Geschwindigkeit ein und mischen Produkte. Erhöhen Sie die Rührgeschwindigkeit schrittweise auf die höchste Stufe und schlagen Sie die saure Sahne, bis sich die Zuckerkörner vollständig aufgelöst haben.
Etwa eine Creme wird ungefähr dauern 15 - 20 Minuten, da das Küchengerät während dieser Zeit „ruht“ 2-3 mal in 2 Minuten.

Schritt 6: Bilden Sie einen Kuchen.


Jetzt legen wir einen Boden für den Kuchen auf eine große flache Schüssel und fetten ihn mit einer großzügigen Portion Sahne ein. Zwei oder drei Esslöffel reichen aus.

Verteilen Sie dann den zweiten Honigkuchen auf einer Schicht Sahne, drücken Sie leicht mit den Handflächen darauf und tragen Sie die Sahne erneut auf.

Wir formen einen Kuchen, bis alle Kuchen vorbei sind.

Nachdem Sie die Creme mit den Seiten des Nachtischs geschmiert haben.

Und das „süße Wunder“ von allen Seiten mit Krümeln aus gebackenen Teigfetzen bestreuen. Wir stellen das Dessert für ein paar Stunden in den Kühlschrank, um es zu imprägnieren.

Schritt 7: Den Honigkuchen mit saurer Sahne servieren.


Honigkuchen mit saurer Sahne wird gekühlt serviert. Vor dem Servieren wird es in 8 - 12 Portionen geschnitten und auf Desserttellern ausgelegt.

Dieser Leckerbissen schmeckt gut zu heißem Tee, Kaffee, warmer Milch oder Kakao. Lecker, schnell und günstig!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Auf Wunsch kann jede geölte Schicht des Kuchens mit gehackten Nüssen oder gedämpften getrockneten Früchten bestreut werden: getrocknete Aprikosen, Pflaumen, Rosinen, getrocknete Erdbeeren und viele andere.

- Manchmal wird Vanillezucker zum Teig oder zur Sahne gegeben. Dieses Gewürz verleiht dem fertigen Produkt ein verfeinertes, reiches Aroma.

- Anstatt mit "Teigstücken" zu bestreuen, können Sie zerkleinerte Kekse, Nüsse, Schokolade, gehacktes Trockenobst oder Haferflocken verwenden.

- Anstelle von Soda können Sie auch 2 Beutel Backpulver verwenden.

Sehen Sie sich das Video an: Medovik. Marlenka Kuchen Rezept. Russischer Honigkuchen Medovnik Medovník Medena. МЕДОВНИК (Juli 2020).