Andere

Makkaroni mit Käse und Crackern


Zutaten für die Herstellung von Nudeln mit Käse und Crackern.

  1. Pasta 450 Gramm
  2. Ungesalzenes Öl 8 Esslöffel (plus für die Form)
  3. Weißbrot 6 Scheiben
  4. Milch 5 1/2 Tassen
  5. Weizenmehl 1/2 Tasse
  6. Grobes Salz 2 Teelöffel
  7. Gemahlene Muskatnuss 1/4 Teelöffel
  8. Gemahlener schwarzer Pfeffer 1/4 Teelöffel
  9. 1/4 Teelöffel Cayennepfeffer
  10. Geriebener Cheddar-Käse 4 1/2 Tassen
  11. Gruyere Käse (gerieben) 2 Tassen
  • Hauptzutaten: Milch, Käse, Butter, Mehl, Pasta
  • 12 Portionen servieren

Inventar:

Auflaufform, Pfanne, Schmortopf, Schüssel, Bratpfanne, Schneebesen, Löffel, Topflappen, Backofen, Spatel, Küchenmesser, Schneidebrett, Sieb.

Nudeln mit Käse und Crackern kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie das Brot vor.


Schneiden Sie alle Krusten von den Brotscheiben ab und teilen Sie das Fruchtfleisch selbst in kleine Würfel. Übertragen Sie sie in eine Schüssel.
In einer Pfanne schmelzen 2 Esslöffel butter. Und heiße Butterbrotwürfel einfüllen. Legen Sie das Brot beiseite.

Schritt 2: Bereiten Sie die Sauce vor.


Die Milch bei schwacher Hitze separat erhitzen, aber nicht kochen.
Die restliche Butter schmelzen und in einem sauberen Topf oder einer großen Pfanne erhitzen. Wenn das Öl zu sprudeln beginnt, fügen Sie Weizenmehl hinzu. Kochen für 1 minutenRühren.
Gießen Sie dann nach und nach heiße Milch ein, ohne die Störung zu unterbrechen, damit die Flüssigkeit immer homogen bleibt. Schlagen Sie die Sauce weiter und kochen Sie sie, bis sie dickflüssig ist. Es dauert normalerweise 8-12 Minuten.

Schritt 3: Käse in die Sauce geben.


Den Topf vom Herd nehmen. Salz, Muskat, schwarzen Pfeffer und Cayennepfeffer hinzufügen. Schlurfe und schlafe auch dort ein 3 Tassen geriebener Cheddar-Käse, 1 1/2 Tassen geriebener Gruyere-Käse. Gut mischen und die Käsesauce für eine Weile beiseite stellen.

Schritt 4: Kochen Sie die Nudeln.


Die Nudeln in Salzwasser kochen. Die Garzeit sollte auf der Verpackung der Nudeln angegeben werden, da verschiedene Arten davon variieren können. Aber normalerweise aus 2-3 Minuten, Produkte sollten außen weich sein, innen aber unterkocht.
Werfen Sie die Nudeln nach dem Kochen in ein Sieb, spülen Sie sie mit kaltem Wasser ab und warten Sie, bis das überschüssige Wasser abfließt.

Schritt 5: Mischen Sie die Nudeln mit der Sauce.


Die gekochten Nudeln in die Käsesauce geben und gut mischen.

Schritt 6: Nudeln mit Käse und Crackern backen.


Die Auflaufform mit Butter bestreichen. Dann die mit Käsesauce vermischten Nudeln dazugeben. Über den restlichen geriebenen Käse streuen.

Die geölten Weißbrotscheiben gleichmäßig darauf verteilen.

Den Backofen vorheizen auf 190 Grad.
Backen Sie Nudeln mit Käse in einem gut erhitzten Ofen, bis sie goldbraun sind 30-35 Minuten (es hängt alles von Ihrem Ofen ab). Während dieser Zeit schmilzt der Käse und die Brotstücke trocknen aus und werden zu Crackern. So bekommt man sehr leckere Nudeln mit Käse und Crackern.
Aber beeilen Sie sich nach dem Kochen nicht, um sie zu servieren. Nehmen Sie zuerst die Form aus dem Ofen und lassen Sie den Inhalt abkühlen 5-7 Minuten.

Schritt 7: Nudeln mit Käse und Crackern servieren.


Vor dem Servieren die Nudeln mit Käse und Croutons mit einem Spatel in Portionen teilen und auf Tellern anrichten.

Und alle! Es wird nichts extra benötigt, keine Sauce oder etwas anderes. Vor Ihnen liegt ein komplett volles und leckeres warmes Gericht. Es bleibt nur zum ausgiebigen Ausprobieren.
Guten Appetit!