Backen

Ciabatta mit Oliven


Zutaten für das Kochen von Ciabatta mit Oliven

Opara

  1. Premium Weizenmehl 300 g
  2. Geschältes Weizenmehl 30 g
  3. Trockenhefe 1/2 Teelöffel (2,5 g) oder lebend gepresst - 12 g
  4. Wasser 300 ml

Der teig

  1. Fertigteig nach Geschmack
  2. Premium Weizenmehl 600 g + zum Hinzufügen
  3. Wasser 340 ml
  4. Salz 1 TL
  5. Olivenöl 1 EL
  6. Schwarze oder grüne Oliven 50 g
  7. Trockenhefe 3 g oder lebend gepresst 15 g
  • HauptzutatenOliven, Mehl, Hefeteig
  • WeltkücheItalienische Küche

Inventar:

Schneidebrett, Messer, Schüssel groß, Schaufel, Lebensmittelverpackung, Sieb zum Sieben von Mehl, Backblech, Backpapier oder Silikonmatte, Teelöffel, kleiner Teller

Ciabatta mit Oliven kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie den Teig vor.


Hefe in eine Schüssel geben, ein halbes Glas warmes Wasser hinzufügen. Versuchen Sie nicht, Trockenhefe sofort umzurühren, sie sollte etwa 15-20 Minuten lang stehen.

Das gesiebte Mehl beider Sorten in die Schüssel geben und den dicken Teig kneten. Wichtig! Das Mehl muss gesiebt werden - es ist mit Sauerstoff gesättigt und der Teig ist besser geeignet.

Decken Sie die Schüssel mit Frischhaltefolie ab und lassen Sie den Teig 12-14 Stunden einwirken. Es ist zweckmäßig, dies abends und morgens zu tun, um den Teig zu kneten. Der Raum sollte warm sein, nicht unter 20 Grad, sonst passt der Teig nicht gut.Wichtig! Der Teig muss stehen, damit die Ciabatta-Krume so leicht und perforiert ist.

Schritt 2: Machen Sie den Teig.


Wir brauen die Hefe für den Teig (genau wie für den Teig) und fügen sie zusammen mit dem restlichen Wasser zum fertigen Teig hinzu, umrühren.

Salz hinzufügen, Mehl sieben und den Teig kneten. Es ist besser, dies in einer Schüssel zu tun, da es sich als sehr weich und sogar ein wenig klebrig herausstellt, nicht wie für das übliche Brot.
Sie können den Teig zuerst mit einem Spatel in einer Schüssel kneten und dann, wenn er dick genug ist. Hände auf einem sauberen, gut bestreuten Tisch (denken Sie daran, wir haben Mehl zum Eingießen). Wenn Sie einen Mähdrescher haben - großartig, können Sie den Teig in eine Schüssel geben und mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeit 5 Minuten lang kneten.

Den Teig in eine Schüssel geben, mit einer Folie abdecken, damit er nicht aufgewickelt wird, und sich nähern lassen.
Wenn sich der Teig verdoppelt hat, sind Sie fertig. Wie lange es dauert, hängt von der Raumtemperatur ab. Im mittleren 1,5-2 Stunden. Aber im Sommer in der Hitze werden alle Prozesse im Test beschleunigt, beobachten Sie es einfach.

Den Teig mit den Händen erwärmen oder mit einem Spatel beiseite stellen, mit einem Film bedecken und wieder gehen lassen 1-1,5 StundenWährend der Teig geeignet ist, können Sie Oliven zubereiten.

Schritt 3: Bereiten Sie die Oliven vor.


Nimm schwarze oder grüne Oliven oder beides. Die Form der Scheiben ist überhaupt nicht wichtig: Scheiben, Ringe, Hälften. Sie können sie nicht schneiden, aber ganz legen - es wird lecker und schön sein. Die gehackten Oliven in einen sauberen Teller geben.

Schritt 4: Ciabatta mit Oliven kochen.


Hat sich der Teig verdoppelt? Also, fertig.

Den fertigen Teig auf einen mit Mehl bestreuten Tisch werfen (sofort auf eine Silikonmatte legen), in zwei oder drei Teile teilen.

Jedes Teil muss mit den Händen in ein Rechteck gespannt werden (ungefähre Form). Gießen Sie die gehackten Oliven und falten Sie den Teig: Wir ziehen beide Ränder in die Mitte, als ob sie sich schließen; Legen Sie ein Backblech (mit Pergament, gut bestreut mit Mehl oder einem Silikonteppich) auf und formen Sie mit Ihren Händen ein längliches Rechteck, bestreuen Sie es leicht mit Mehl und lassen Sie es etwa 40 Minuten lang einwirken.
Den Backofen vorheizen auf 230 grad. Stellen Sie die Ciabatta-Pfanne in den Ofen und reduzieren Sie die Temperatur auf 200 Grad und herumbacken 30 Minutenzu hellbraun.

Es ist sehr einfach, die Bereitschaft von Ciabatta zu überprüfen: Klopfen Sie darauf, ein gut gebackener sollte einen dumpfen Klang haben. Das fertige Ciabatta auf den Rost legen und abkühlen lassen.

Schritt 5: Die Ciabatta mit Oliven servieren.


Warme Ciabatta können bereits geschnitten werden. Ich habe nicht genug Geduld, um abzuwarten, bis es vollständig abgekühlt ist. Frisches Ciabatta passt perfekt zu Olivenöl.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Sie können dem Teig duftende Kräuter hinzufügen: Oregano, Basilikum oder eine Reihe italienischer Kräutergewürze.

- Ciabatta mit Oliven kann zu allem serviert werden: zu Käse, Schinken, Pesto, Pastete, Gemüsekaviar usw.

Sehen Sie sich das Video an: knuspriges Oliven Ciabatta (Juli 2020).