Gemüse

Kartoffelpastetchen mit Käse


Zutaten für Kartoffelpastetchen mit Käse.

  1. Kartoffelpüree 2,5 Tassen
  2. Kartoffel (roh) 4 Stück (mittel)
  3. Salz nach Geschmack
  4. Pfeffer nach Geschmack
  5. Weichkäse (zum Beispiel Ricotta) 0,5 Tasse
  6. Geriebener Parmesan 1/8 Tasse
  7. Frühlingszwiebeln nach Geschmack
  8. Fettcreme 2-4 Esslöffel
  9. Pflanzenöl zum Braten
  • Hauptzutaten: Kartoffeln, Zwiebeln, Käse, Sahne
  • Portion4-5

Inventar:

Bratpfanne, Reibe, tiefe Platte - 2 Stück, ein Küchenmesser, Schneidebrett, Esslöffel, Spachtel, Einweg-Papiertücher.

Kartoffelpastetchen mit Käse kochen:

Schritt 1: Kartoffeln vorbereiten.


Spülen Sie die rohen Kartoffeln gründlich mit starkem Wasser ab, schälen Sie sie, entfernen Sie bei Bedarf alle Augen und reiben Sie das Gemüse. Es ist besser, eine große oder mittlere Reibe zu verwenden, um die Textur der Schnitzel interessanter zu machen.
Geriebene Kartoffeln müssen ausgewrungen werden, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen. Der Einfachheit halber kann für dieses Verfahren ein Sieb verwendet werden.

Schritt 2: Die Masse für Kartoffelpastetchen kochen.


Geriebene rohe Kartoffeln mit Kartoffelpüree mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wenn Sie durch diesen "Geschmack" verwirrt sind, müssen Sie ungefähr hinzufügen 1 Teelöffel Salz und 1/2 Teelöffel gemahlener Pfeffer.

Schritt 3: Bereiten Sie die Füllung vor.


Mischen Sie in einem anderen Teller alle Zutaten für die Füllung, und dies ist alles Käse, gehackte Frühlingszwiebeln, nur ein wenig Salz und Pfeffer und ein paar Esslöffel Fettcreme. Alles sorgfältig mischen, um eine fast homogene Masse zu erhalten.

Schritt 4: Wir machen Kartoffelpastetchen mit Käse.


Schnitzel mit leicht nassen Händen formen. Nehmen Sie dazu zuerst eine kleine Kartoffelmischung, zerdrücken Sie sie in Ihren Händen und legen Sie sich in die Mitte 1,5 Teelöffel Beläge.

Decken Sie die freien Kanten oben ab und passen Sie die Form mit den Händen an, um ein ovales Schnitzel zu erhalten. Blenden Sie alle Rohlinge aus und legen Sie sie getrennt voneinander beiseite, damit sie nicht zusammenkleben.

Schritt 5: Braten Sie die Kartoffelpuffer mit Käse an.


Etwa zwei Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen, Kartoffelpuffer hineinlegen und bei mittlerer Hitze braten 5-7 Minuten auf jeder Seite. Während dieser Zeit sind die Seiten der Schnitzel mit einer rötlichen, knusprigen Kruste bedeckt.

Stellen Sie nach dem Braten sicher, dass Sie die Pastetchen eine Weile auf Servietten legen, um überschüssiges Öl zu entfernen. Danach können Sie das fertige Gericht auf den Tisch legen.

Schritt 6: Die Kartoffelpastetchen mit Käse servieren.


Servieren Sie die Kartoffelpastetchen am zweiten Tag mit heißem Käse. Sie können sie mit frischen Kräutern oder einem Salat Ihres Lieblingsgemüses dekorieren. Sie können diese Schnitzel auch mit einem Hauch Suppe servieren, beispielsweise borscht sie sich gut.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Sie können der Schnitzelmasse auch karamellisierte Zwiebeln und Kartoffelgewürze hinzufügen, um den Geschmack der Schnitzel zu verbessern.