Salate

Warmer Salat mit Pilzen


Zutaten für einen warmen Salat mit Pilzen

  1. Frische Champignons 500 Gramm
  2. Butter 50 Gramm
  3. Bulgarischer Pfeffer 1 Stück
  4. Rote Zwiebel 1 Stück
  5. Knoblauch 1 Nelke
  6. Petersilie nach Geschmack
  7. Salz nach Geschmack
  8. Pfeffer nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Zwiebel, Pfeffer, Pilze, Kräuter
  • 2 Portionen servieren

Inventar:

Bratpfanne, Spatel, Küchenmesser, Schneidebrett, Servierteller.

Einen warmen Salat mit Pilzen kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Zutaten vor.


Die Pilze von Schmutz befreien und unter fließendem Wasser gründlich abspülen. Das Gemüse auf die gleiche Weise abspülen und die Zwiebeln und den Knoblauch zusätzlich schälen.
Schneiden Sie die vorbereiteten Champignons in große, aber dünne Scheiben, damit sie so appetitlich wie möglich aussehen.

Zwiebel in Würfel schneiden, nicht zu stark hacken.
Reinigen Sie den Pfeffer von den Samen und entfernen Sie den Schwanz, schneiden Sie die weißlichen Partitionen ab und schneiden Sie das Gemüse in Streifen. Auch hier nicht mahlen.

Schritt 2: Braten Sie die Pilze.


Die Butter in einer Pfanne schmelzen und erhitzen. Wirf die Pilze und rühre sie gelegentlich um, bis die gesamte Flüssigkeit verdunstet ist.
Die Champignons nur in Öl leicht anbraten, mit einer köstlichen goldenen Kruste bedecken.

Schritt 3: Fügen Sie das Gemüse hinzu.


Zwiebel, Paprika, Knoblauch, Salz und Gewürze zu den Champignons geben. Rühren und erwärmen Sie alles einige Minuten lang bei mittlerer Hitze, übertreiben Sie es einfach nicht.
Warmen Salat mit fein gehackter Petersilie bestreuen, Salz probieren, wenn alles in Ordnung ist, Champignons und Gemüse in die Salatschüssel geben und servieren.

Schritt 4: Servieren Sie einen warmen Salat mit Pilzen.


Trotz des Namens kann ein warmer Salat mit Pilzen nicht nur unmittelbar nach dem Garen, sondern auch nach einer leichten Abkühlung serviert werden. Garnieren Sie es mit Zitronenscheiben (Sie können es auch leicht mit Zitronensaft übergießen) und Tomatenscheiben. Sie können auch Salat mit gekochtem Reis, Kartoffeln oder Spaghetti servieren. Es wird originell, befriedigend und unbestreitbar lecker!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Dieser Salat lässt sich sehr leicht mager machen, indem man einfach die Butter durch Gemüse ersetzt.

- Mit diesem Salat sehen Bohnen genauso gut aus, sowohl Spargel als auch gewöhnliche, Sie können es einfach separat kochen und alles zusammen servieren.