Der vogel

Hühnertrommelstöcke in der Tomatensauce


Zutaten für Chicken Drumsticks in Tomatensauce

  1. Hähnchenkeulen 6-8 Stück (wie viel wird in die Pfanne gehen)
  2. Karotte 1 Stück
  3. Zwiebel 2 Stück
  4. Tomatenkonserven im eigenen Saft 1 Glas
  5. Getrocknete Chilischote 2 Stück (oder nach Geschmack)
  6. Speiseöl optional
  7. Salz optional
  8. Pfeffer optional
  • Hauptzutaten: Zwiebel, Karotte, Tomate, Huhn
  • Portion4-5

Inventar:

Bratpfanne, Küchenmesser, Spachtel, Schneidebrett, Messer zum Reinigen von Gemüse, Papiertücher zum Einmalgebrauch, Mixer.

Hähnchenkeulen in Tomatensauce kochen:

Schritt 1: Zwiebeln anbraten.


Die Pfanne erhitzen, indem man Pflanzenöl hineingießt. In der Zwischenzeit schälen Sie die Zwiebel von der Schale und zerkleinern sie in dünne Halbringe. Lassen Sie dann alles in das heiße Öl fallen. Bei mittlerer Hitze kochen und gelegentlich umrühren.

Schritt 2: Fügen Sie die Karotten hinzu.


Während die Zwiebel gebraten wird, schälen Sie die Karotten von der Haut, waschen Sie sie ab und schneiden Sie sie in dünne Kreise. Sie können reiben, wenn Sie Zeit haben oder wenn Sie besser mögen.
Die vorbereiteten Karotten in die Pfanne geben und alles weich anbraten.

Schritt 3: Fügen Sie das Huhn hinzu.


Hähnchenschenkel sollten vollständig aufgetaut und gründlich gewaschen werden. Trocknen Sie sie nach dem Waschen ab und legen Sie sie in eine heiße Pfanne über Gemüse.

Auf beiden Seiten einen kleinen Trommelstock anbraten, damit diese ihre Farbe ändern und an einigen Stellen goldbraun sind.
Pass auf das Feuer auf, es sollte nicht zu stark (sonst brennt alles) oder zu schwach (nichts wird gebraten) sein.

Schritt 4: Fügen Sie die Tomaten hinzu.

Dosentomaten im eigenen Saft mit einem Mixer zerkleinern, fein gehackte Chilischoten, Salz und gemahlenen Pfeffer nach Belieben dazugeben. Gießen Sie die resultierende Soße in eine Pfanne für Huhn und Gemüse. Zum Kochen bringen, zudecken und bei mittlerer Hitze köcheln lassen 10-15 Minutenbis das Huhn fertig ist.
Wichtig: Wenn Sie die Tomatensauce dick machen möchten, fügen Sie ein wenig Weizenmehl hinzu, das zuvor in heißem Wasser verdünnt wurde.

Schritt 5: Hähnchenkeulen in Tomatensauce servieren.


Hähnchenkeulen in Tomatensauce servieren, sobald die Pfanne vom Herd genommen wurde. Natürlich, in diesem Fall können sie aufgewärmt werden, aber es scheint mir, dass sie direkt nach dem Kochen am leckersten sind. Als Beilage ist alles wie gewohnt: Reis, Kartoffeln, Kartoffelpüree, Buchweizen, Nudeln. Herzhaft, einfach, ohne Schnickschnack!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Anstelle von Tomatenkonserven können Sie auch Tomatenmark oder natürlichen Tomatensaft mit Fruchtfleisch verwenden. Und seien Sie in diesem Fall vorsichtig mit Salz, Sie müssen auf jeden Fall überprüfen, wie salzig der Saft oder die Nudeln sind.