Salate

Gemüsesalat mit Mayonnaise


Zutaten für Gemüsesalat mit Mayonnaise

  1. Kartoffel 1 Kilogramm
  2. Karotte 200 Gramm
  3. Eingelegte Gurken 400 Gramm
  4. Eingelegter bulgarischer Pfeffer 400 Gramm
  5. Konservierte Erbsen 400 Gramm
  6. Mayonnaise (vorzugsweise hausgemacht) 6 Esslöffel
  7. Salz (optional) nach Geschmack
  • Hauptzutaten Kartoffel, Karotte, Gurke, Pfeffer
  • 12 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

Salatschüssel, Esslöffel, Reibe, Küchenmesser, Schneidebrett, Pfanne.

Zubereitung von Gemüsesalat mit Mayonnaise:

Schritt 1: Kartoffeln vorbereiten.


Die Kartoffeln gut ausspülen, dann in einen großen Topf geben, mit Wasser füllen und bei starker Hitze zum Kochen bringen. Schalten Sie dann den Strom aus und kochen Sie weiter, bis alles fertig ist (Kartoffeln sollten sich leicht mit einem Messer oder einer Gabel einstechen lassen).
Das vorbereitete Gemüse abkühlen lassen, schälen und auf einer mittleren Reibe reiben.

Schritt 2: Karotten vorbereiten.


Karotten schälen, abspülen, längs halbieren und in klarem Wasser kochen.

Nach dem Kochen müssen die Karotten auch mit kaltem Wasser gewaschen und abgekühlt und dann mit einem Messer in kleine Würfel geschnitten werden (auf die Größe der Erbsen achten).

Schritt 3: Bereiten Sie die Gurken vor.


Die Gurken abspülen und überschüssige Marinade oder Salzlake entfernen. Dann die Gurken in Würfel schneiden, die genau so groß sind wie die Möhrenwürfel. Versuchen Sie, alle Gemüsescheiben (außer Kartoffeln, die wir gerieben haben) in etwa gleich groß zu halten.

Schritt 4: Bereiten Sie den Pfeffer vor.


Genau wie eingelegte Gurken, eingelegte Paprikaschoten waschen und hacken.
Übrigens, ein wenig Pfeffer und Karotten können beiseite gelegt werden, um den Salat in Zukunft damit zu dekorieren.

Schritt 5: Mischen Sie den Gemüsesalat mit Mayonnaise.


Gießen Sie geriebene Kartoffeln, gehackte Karotten, Paprika und Gurken, grüne Erbsen in die Salatschüssel. Mayonnaise hinzufügen und gut mischen. Probieren Sie es unbedingt aus.
Aufgrund der Tatsache, dass eingelegtes Gemüse verwendet wird, einschließlich Salz, ist es in der Regel nicht erforderlich, aber es ist Geschmackssache, ob es zum Salat hinzugefügt wird oder nicht. Deshalb versuche ich es noch einmal.

Der Gemüsesalat ist fertig, aber damit er auch auf dem Tisch appetitlich aussieht, ist es besser, ihn mit einer speziellen Form auszulegen, die Oberseite mit Erbsen und Karotten mit Pfeffer sowie Mayonnaise zu dekorieren.

Schritt 6: Gemüsesalat mit Mayonnaise servieren.


Gemüsesalat mit Mayonnaise kann direkt dort serviert werden, und Sie können für 1 Tag im Kühlschrank lagern (länger ist besser nicht wert). Perfekt für jeden Tag, jeden Tisch und für ein festliches Fest. Ein solcher Salat muss vorhanden sein, wenn der Tisch zusätzlich mit Fleisch, schweren Gerichten gefüllt ist.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Auf unserer Website finden Sie ein Rezept für hausgemachte Mayonnaise sowie Magermayonnaise und Magermayonnaise ohne Mehl.