Salate

Barbecue-Salat


Zutaten für die Zubereitung von Grillsalat

Die wichtigsten

  1. Peking Kohl 1 Gabeln (größere Größe)
  2. Mais in Dosen 400 Gramm
  3. Tomaten 2-3 Stück (groß)
  4. Sonnenblumenkerne 1/2 Tasse
  5. Mozzarella-Käse 250 Gramm

Zum Auftanken

  1. Senf 2 Esslöffel
  2. Zitrone 1/2 (nur Saft)
  3. Balsamico-Essig 1/2 Teelöffel
  4. Honig 1 Esslöffel
  5. Salz nach Geschmack
  6. Pfeffer nach Geschmack
  7. Olivenöl 2 Esslöffel
  8. Wasser 2 Esslöffel
  • Hauptzutaten: Kohl, Mais, Tomate, Käse, Honig
  • 10 Portionen servieren

Inventar:

Ein tiefer Teller, ein Küchenmesser, ein Esslöffel, eine Schüssel.

Salat zum Grillen kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Zutaten vor.


Den Kohl mit kaltem Wasser abspülen, überschüssige Feuchtigkeit abschütteln und dann in dicke Streifen schneiden. Dann nehmen Sie die entstehenden Bündel von gehackten Kohlblättern und hacken sie mit einem Messer in kleinere Stücke.
Tomaten müssen mit kochendem Wasser verbrüht und dann scharf in Eiswasser getaucht werden, damit sie nach dem Abschälen von der Haut entfernt werden. Geschälte Tomaten in beliebige Stücke schneiden.
Den Mais auf ein Sieb stellen und mit fließendem Wasser abspülen.
Mozzarella in große Würfel schneiden.

Schritt 2: Salatdressing vorbereiten.


Alle für die Zubereitung eines Dressings notwendigen Zutaten in einem Teller vermengen und gut mischen, bis eine homogene Masse entsteht.

Schritt 3: Salat mischen.


Jetzt müssen Sie nur noch das zubereitete Gemüse und den Käse auf einen Teller geben, mit geschälten Sonnenblumenkernen bestreuen, auf das soeben zubereitete Dressing gießen und gut mischen. Überprüfen Sie, ob es genug Salz und Pfeffer gibt, fügen Sie hinzu, wenn etwas fehlt. Sofort besser servieren!

Schritt 4: Den Salat zum Grill servieren.


Sie können einen Salat auf einem großen Teller zubereiten oder in Portionen anrichten und jeden Gast seine eigene Portion einschenken lassen. Vergessen Sie aber nicht das Wichtigste - das Grillen! Mit ihnen ist dieser Salat um ein Vielfaches schmackhafter.
Guten Appetit und gute Erholung für Sie!

Rezept-Tipps:

- Wenn jemand sie nicht mag, kann er anstelle von Samen Cracker oder Croutons mit Weißbrot zum Salat geben. Hauptsache, saftigem Kohl und Gemüse wird etwas Knuspriges hinzugefügt.