Video

Hering Vorspeise


Zutaten für Heringsvorspeise

  1. Hering 1 Stck.
  2. Gefrorener Blätterteig 500 g.
  3. Lauch 35 g.
  4. Mayonnaise 2 EL. l
  5. Rüben 2-tlg.
  6. Ei 1 Stck.
  7. Gurke 1 Stck.
  8. Dill 1 Bund.
  9. Petersilie 1 Bund.
  10. Rettich 3-tlg. für rosen.
  • Hauptzutaten: Hering, Rote Beete, Blätterteig
  • Weltküche

Heringssnacks kochen:

Pflanzenöl zur Tischschmierung. Rüben kochen, abkühlen lassen, schälen. Den Tisch mit Pflanzenöl einfetten, den aufgetauten Teig herausnehmen und in 33 gleiche Teile teilen. Pergament auflegen, mit einem geschlagenen Ei einfetten. Bei 180 Grad goldbraun backen. Hering schälen, filetieren, in einem Fleischwolf zerkleinern. Zwiebel hacken. Kombinieren Sie Hering, Zwiebel, 1 EL. l Mayonnaise, mischen. Rüben auf einer groben Reibe raspeln, mit Salz abschmecken, 1 EL Mayonnaise mischen. Mahlen Sie das Gemüse, streuen Sie eine Schüssel damit. Schneiden Sie die Gurke in Kreise. Setzen Sie Hauche auf die Grüns. Wir legen die Gurke auf den Blätterteig, legen die Rüben auf die eine Hälfte, auf den zweiten Hering. Wir dekorieren das Gericht mit Rettichrosen. Fertiggerichte können am Tisch serviert werden. Guten Appetit!

Sehen Sie sich das Video an: Bester Schichtsalat mit Matjes. Hering im Pelzmantel als Vorspeise (Juli 2020).