Salate

Muschelsalat


Miesmuschelsalat Zutaten

  1. Frische Muscheln (ohne Schale) 500 Gramm
  2. Trockener Weißwein 100 Milliliter
  3. Salatblätter 1 Bund
  4. Tomaten mittlerer Größe 2 Stück
  5. Bulgarischer roter Pfeffer mittlerer Größe 1 Stück
  6. Zwiebeln oder Krim mittelgroß 1 Stück
  7. 1 Bund frische Petersilie
  8. Frischer Koriander frische 3-4 Zweige
  9. Himbeeressig 0,5-1 EL
  10. Salz nach Geschmack
  11. Gemahlener weißer Pfeffer nach Geschmack
  12. Olivenöl zum Braten + 4 Esslöffel
  13. 4 Knoblauchzehen mittlerer Größe
  14. Frisches Basilikum 7-8 Blätter
  15. Limette oder Zitrone mittlerer Größe 1/2 Teil
  • HauptzutatenMuscheln und Jakobsmuscheln, Pfeffer, Tomate, Salat
  • 3 Portionen servieren

Inventar:

Entsafter, Herd, Schneidebrett, Esslöffel, Messer, Bratpfanne, Holzspatel, Teller - 5 Stück, Tiefer Teller, Mittlere Schüssel, Große Schüssel, Servierteller, Knoblauchpresse, Untertasse - 2 Stück

Miesmuschelsalat zubereiten:

Schritt 1: Zwiebel vorbereiten.


Schälen Sie die Zwiebel mit einem Messer von der Schale und spülen Sie sie dann gründlich unter fließendem Wasser ab. Wir verteilen das Gemüse auf einem Schneidebrett und hacken es fein in Würfel. Die zerkleinerte Komponente wird auf eine freie Platte übertragen.

Schritt 2: Bereiten Sie den Knoblauch vor.


Schälen Sie den Knoblauch mit einem Messer von der Schale und spülen Sie ihn dann leicht unter fließendem Wasser ab. 2 Gewürznelken auf ein Schneidebrett legen und mit einem Messer in kleine Stücke schneiden. Die zerkleinerte Komponente wird in eine saubere Untertasse überführt.

Mahlen Sie die restlichen Nelken durch eine Knoblauchpresse in eine andere Untertasse und legen Sie sie vorerst beiseite.

Schritt 3: Muscheln vorbereiten.


Gießen Sie eine kleine Menge Olivenöl in die Pfanne und stellen Sie den Behälter auf mittlere Hitze. Wenn sich das Öl gut erwärmt, den fein gehackten Knoblauch und die Zwiebeln in eine Pfanne geben. Von Zeit zu Zeit die Zutaten mit einem Holzspatel umrühren und glasig braten. Danach fügen Sie frische Muscheln in den Behälter und gießen Sie den Wein. Wir machen ein großes Feuer, rühren gelegentlich alles mit einem Spatel um und löschen alles dafür 5-8 Minuten. Nach der vorgesehenen Zeit die Mischung salzen und pfeffern, um zu schmecken. Danach den Brenner ausschalten und die Muscheln mit gebratenem Gemüse auf einen tiefen Teller geben, damit die Flüssigkeit nach dem Braten in der Pfanne bleibt.

Schritt 4: Basilikum vorbereiten.


Wir waschen die Basilikumblätter unter fließendem Wasser und legen sie auf ein Schneidebrett. Das Gemüse mit einem Messer fein hacken und auf einen sauberen Teller legen.

Schritt 5: Limette oder Zitrone zubereiten.


Mit einer Saftpresse den Saft aus Zitrusfrüchten pressen. Achtung: Es ist frisch gepresster Limetten- oder Zitronensaft, der dem Gericht eine würzige, säuerliche Kühle verleiht.

Schritt 6: Bereiten Sie das Dressing für das Gericht vor.


In eine mittelgroße Schüssel geben 4 Esslöffel Olivenöl sowie mit Knoblauch gepresster Knoblauch, fein gehackte Basilikumblätter und frisch gepresster Zitronensaft hinzufügen. Mit einem Esslöffel alles gut mischen und beiseite stellen, um darauf zu bestehen.

Schritt 7: Bereiten Sie die Tomaten vor.


Wir waschen die Tomaten unter fließendem Wasser und legen sie auf ein Schneidebrett. Schleifen Sie das Bauteil mit einem Messer in kleine Stücke und geben Sie es auf eine saubere Platte. Achtung: auf wunsch kann das gemüse in scheiben oder viertel geschnitten werden.

Schritt 8: Paprika zubereiten.


Wir waschen die Paprika unter fließendem Wasser und legen sie auf ein Schneidebrett. Entfernen Sie mit einem Messer den Schwanz und schälen Sie das Gemüse von den Samen. Danach schleifen Sie das Bauteil in kleine Stücke beliebiger Form.

Schritt 9: Bereiten Sie die Grüns vor.


Wir spülen die Petersilie und den Koriander unter fließendem Wasser ab, schütteln dann die überschüssige Flüssigkeit nach Gewicht ab und legen sie auf ein Schneidebrett. Hacken Sie die Komponenten mit einem Messer fein und geben Sie sie auf eine saubere Platte.

Schritt 10: Bereiten Sie die Salatblätter vor.


Salatblätter müssen zunächst gründlich unter fließendem Wasser gewaschen werden, da sie häufig Sand und anderen Schmutz enthalten. Danach schütteln wir sie von überschüssiger Flüssigkeit und schieben sie auf ein Schneidebrett. Das Gemüse mit einem Messer fein hacken und auf einen sauberen Teller legen.

Schritt 11: Bereiten Sie einen Salat mit Muscheln.


Legen Sie in eine tiefe Schüssel Zutaten wie fein gehackte Salatblätter, Tomaten, Paprika und Kräuter. Füllen Sie alles mit Dressing, Salz und Pfeffer und mischen Sie es vorsichtig mit einem Holzspatel oder Esslöffel.
Danach stellen wir den Gemüsesalat auf eine flache Servierplatte, legen die Muscheln darauf, bestreuen sie mit Himbeeressig und servieren sie am Esstisch.

Schritt 12: Den Salat mit Muscheln servieren.


Zum Esstisch servieren wir einen Salat mit Muscheln, dazu Brotscheiben und Weiß- oder Rotwein. Auf Wunsch kann das Gericht mit gekochten Eiern dekoriert werden.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Wenn Sie gefrorene Muscheln verwenden, tauen Sie die Meeresfrüchte auf, bevor Sie sie dünsten. Dazu können sie in eine tiefe Schüssel gelegt und auf Zimmertemperatur gestellt werden. Achtung: In keinem Fall tauen wir ein Bauteil in einer Mikrowelle oder unter fließendem heißem Wasser auf.

- Wenn Sie Knoblauch nicht besonders mögen, kann seine Menge halbiert werden.

- Anstelle von Himbeeren können Sie auch Weinessig verwenden.

- Unmittelbar vor dem Servieren am Esstisch muss ein Salat mit Muscheln zubereitet werden, damit er nicht den Geschmack verliert.

Sehen Sie sich das Video an: Muschelsalat - Schloss Werdringen (Juli 2020).